Abstand – EINE BESTANDSAUFNAHME – neuer Online-Katalog der Galerie Michael Haas

Abstand Galerie Haas Segal-Die_Brücke_in_Rügenwaldermünde,_1925

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden weltweit Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung getroffen. Überall heißt es, Abstand halten. Bedeutet das kompletten Kunstverzicht? Mitnichten. Eine Reise mit Werken vom späten 19. Jahrhundert bis in die frühen 1990er-Jahre: Abstand – der neue Online-Katalog der Galerie Michael Haas

Museen geschlossen. Messen abgesagt. Das Berliner Gallery Weekend und die Paper Positions werden in den September gelegt. Auch die drei Ausstellungen mit Werken von Ernst Wilhelm Nay, Martha Jungwirth und Jakob Mattner in der Galerie Michael Haas sind vorerst verschoben.

Zeit, Abstand zu nehmen.
Bedeutet das kompletten Kunstverzicht? Im Gegenteil. Auf Distanz zu gehen, gibt Raum nachzudenken.
Diese Zeit hat das Team der Galerie Michael Haas genutzt und in die Bestände geschaut. Darum geht es in diesem Katalog „Abstand“. Bilder vom späten 19. Jahrhundert bis in die frühen 1990er-Jahre werden gezeigt. Texte von Künstlern, Kunsthistorikern und Freunden der Galerie vervollständigen den Katalog. Ab sofort sind die Bilder in der Galerie Haas und im Kunst Lager Haas zu sehen.

Abstand – EINE BESTANDSAUFNAHME – neuer Online-Katalog der Galerie Michael Haas: https://gallerymichaelhaas.com/

Die Galerie Michael Haas wurde 1976 von Michael Haas in Berlin gegründet. Die Galeriearbeit widmet sich der Kunst der Klassischen Moderne, der deutschen und internationalen Kunst nach 1945 und der Kunst der Gegenwart.

In mehr als 40 Jahren wurden international bekannte Künstler in Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert. Dazu gehören u.a. Georg Baselitz, Jean-Michel Basquiat, Günther Brus, Giorgio de Chirico, Otto Dix, Jean Dubuffet, Jean Fautrier, Hans Hofmann, Ernst-Ludwig Kirchner, Per Kirkeby, Mimmo Paladino, A.R.Penck, Arnulf Rainer, Louis Soutter und Gerhard Richter.

Zwei weitere Schwerpunkte stellen der Kunsthandel sowie der Aufbau jüngster künstlerischer Positionen dar. Sowohl beim Kunsthandel mit Werken arrivierter Künstler (z.B. Chagall, Hodler, Klee, Léger, Nolde, Picasso, Richter, Vallotton, Warhol) als auch bei der Präsentation ganz junger Kunst liegt das Augenmerk auf den Gattungen Malerei, Skulptur und Arbeiten auf Papier. Repräsentanten junger Kunst sind u.a. Nicole Bianchet, Marianna Gartner, Dirk Lange, Stefan Mannel und René Wirths.

Die Galerie Michael Haas ist regelmäßig auf internationalen Kunstmessen wie der Art Basel und der Art Cologne vertreten.

Bild: Arthur Segal Die Brücke in Rügenwaldermünde, 1925, mit freundlicher Genehmigung Galerie Michael Haas 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Kunst. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Veröffentlicht am: 11.05.2020 | Kategorie: Kunst,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box