Auktion 100% zugunsten der Künstler #KunstNothilfe

KunstNothilfe Nick Dawes – 40ft_Galerie Kornfeld

KunstNothilfe – Auktion: Jeder Euro, der hier eingenommen wird, geht zu 100% an Künstler, die durch die Corona-Krise ohne Einkünfte dastehen – Bildende Künstler, Musiker, Schriftsteller, Kabarettisten, Zauberer, Theater- und Filmleute… Die Auktion am kommenden Sonntag, den 17. Mai um 18 Uhr, wird von der Galerie Kornfeld gehostet, in Kooperation mit Elinor. Von der Kunst für die Kunst!

Kunst- und Kulturschaffende sind von der Corona-Pandemie stark betroffen. Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt, Ausstellungen und Events fallen aus. Die Einnahmen Zehntausender Menschen brechen derzeit weg. Elinor, eine Plattform für demokratische Gruppenkonten und solidarische Absicherung, möchte hier unterstützen: Es wird zum einen in Kooperation mit der GLS Bank Geld von Unterstützern gesammelt, wofür sich Künstler*innen bewerben können (1000 €, KSK-gemeldete Künstler). Und zum anderen ist seit Sonntag der Auktionskatalog für die Kunstnothilfe online. 26 Künstler*innen haben Werke gespendet, der Erlös kommt direkt notleidenden Kunstschaffenden zugute. Mitgeboten werden kann in 50 € Schritten. Am 17. Mai um 18 Uhr findet die Auktion in Kooperation mit der Galerie Kornfeld statt. Alle administrativen Kosten trägt die Galerie Kornfeld. Die Werke sind ungerahmt, Transportkosten sind nicht im Preis enthalten.
Nach Abschluss der Auktion können die Werke bis Ende Mai in der Galerie Kornfeld in Berlin-Charlottenburg abgeholt werden.

Hier geht es zur Auktion: https://elinor.network/auktion/
Die Künstler der Auktion:
Tom Anholt, Tammam Azzam, Elvira Bach, Samuel Bassett, Armin Boehm, Fritz Bornstück, Frédéric Brenner, Carlo D’Anselmi, Nick Dawes, Arnold Dreyblatt, Farshad Farzankia, Valérie Favre, Robert Fry, Philip Grözinger, Stefan Heyne, Michelle Jezierski, Franziska Klotz, Christopher Lehmpfuhl, David Meskhi, Christian Perdix, Benyamin Reich, Susanne Roewer, Anna Schapiro, Maya Schweizer, Logan T. Sibrel und Clemens von Wedemeyer.

Die Seite der #KunstNothilfe: https://elinor.network/kunstnothilfe/

Seit dem 1. Mai hat auch die Galerie Kornfeld wieder geöffnet.
Von Berlin-Charlottenburg aus präsentiert die Galerie Kornfeld junge zeitgenössische Positionen sowie Wiederentdeckungen wegweisender Künstlerinnen und Künstler der Avantgarde dem Berliner Publikum sowie weltweit auf den renommierten Kunstmessen oder im Rahmen großer Kunstprojekte. Die Galerie verbindet Vergangenheit und Gegenwart mit der Zukunft und die Kunst mit ihren Liebhabern.
68projects, der Projektraum der Galerie Kornfeld, erhält internationale Anerkennung für sein umfangreiches Programm sowie die engagierte Unterstützung ihrer Residency-Künstler auf dem deutschen Markt. Internationale und regionale Kuratoren haben Dank der Initiative von 68projects bemerkenswerte Ausstellungen in Berlin zusammengestellt: Eine regelmäßige Kooperation mit der Villa Aurora und Thomas Mann House e.V. führt jährlich zu gemeinsamen Projekten.

Bild: Nick Dawes – 40ft [2020, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm] © Copyright courtesy of the artist & Galerie Kornfeld
#KunstNothilfe

Veröffentlicht am: 14.05.2020 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box