Berlin Music Video Awards 2015 – Teaser der ersten Nominierten!

Berlin Music Video Awards 2015

Berlin Music Video Awards 2015 – Teaser der ersten Nominierten!

Bewerbt Euch jetzt! 

Der Teaser mit den ersten 10 Nominierten:


Berlin Music Video Awards 2015 – Round 1… von berlinmusicvideoawards

Berlin Music Video Awards 2015

1st (of 14) Set of Nominated Music Videos for BMVA 2015

  • Jason Alacrity | Alacrity Pictures | Deathrod Kustoms
    for “Maggots At The Party” by Combichrist
    Metropolis Records | Out Of Line Music
  • Lieven Van Baelen | Czar
    for “Ta Fête” by Stromae
    Universal Music
  • Lewis Lloyd
    for “Goldfish” by XXXY
    Ten Thousand Yen
  • Kazuaki Seki & Damian Kulash, Jr. | Mori Inc.
    for “I Won’t Let You Down” by OK Go
    Paracadute
  • Daniel Moshel
    for “Emergency” by Tangowerk ft. Lulu Schmidt
    R.O.T.
  • Hotu
    for “Srobotz” by Le Jibon
  • Remy Cayuela | Able & Baker
    for “Feel Of Love” by Tensnake & Jacques Lu Cont ft. Jamie Lidell
    Virgin | EMI
  • Nicos Livesey & Tom Bunker
    for “Tharsis Sleeps” by Throne
  • Tomás Navarro, Manfre & Iker Iturria | Humanproduce
    for “Nage” by Boreals
    Irregular
  • Shiny
    for “Volta” by Andrew Reynolds

Hier könnt Ihr Euch bewerben.

Schickt das Video ein und nutzt so die Gelegenheit, Euch, Eure Musik, Euer Können nicht nur einer hochkarätigen Jury, sondern vor allem einem breiten Publikum vorzustellen.

Berlin Music Video Awards 2015 prämieren die besten internationalen Musikvideos

Vom 26. bis 30. Mai 2015 ist es wieder soweit. Dann prämieren die Berlin Music Video Awards 2015 die besten internationalen Musikvideos.

Willkommen sind sowohl lokale als auch internationale FilmemacherInnen, MusikerInnen und Kunstinteressierte. Höhepunkte der Awards sind Videopräsentationen in voller Länge, Auszeichnungen der besten Musikvideos in 15 Kategorien, Live-Auftritte, Workshops und natürlich After-Partys. Jeder Gewinner erhält eine einzigartige Berlin Music Video Awards Trophäe und einen Sponsorenpreis. Und am letzten Eventabend wird unter allen Gewinnern ein Festivalgewinner 2015 der Kategorie Best Music Video ermittelt. Dieser Preis ist mit 2000 Euro dotiert.

Die Jury

Als Jury-Mitglieder konnten internationale Größen wie Direktor, Autor und 3D-Animateur Christoph Schinko (Harry Potter, Chroniken von Narnia), Musikdirektor Zoran Bihac, 3D Visual Effects Künstler Chris Smallfield und den Regisseur und BMVA Gewinner 2013 Daniel Moshel gewonnen werden.

Videos für die BMVA 2015 können bis zum 1. März 2015 eingereicht werden. Bewerbungen sind in einer oder in mehreren Kategorien möglich. Die Gewinner werden per Online-Abstimmung über Dailymotion und durch eine Jury-Entscheidung bestimmt.

Budget, Label und Name spielen keine Rolle.

Teilnehmen kann jeder. Budget, Label und Name spielen keine Rolle.
Mehr zum Ablauf und zum Bewerbungsverfahren erfährst Du hier: BERLIN MUSIC VIDEO AWARDS 2015

Veröffentlicht am: 28.12.2014 | Kategorie: Kino & TV, Kultur, Musik,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box