Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen

Angeschaut. BEYOND NOW – ROMY

Angeschaut, Jeannette Hagen, Köppe Contemporary, Romy Campe, Beyond Now

Draußen Regen, drinnen Licht und bunte Betriebsamkeit – die Räume der Galerie Köppe waren kurz nach 19 Uhr schon gut gefüllt. Viele Gäste waren gekommen, um dem Opening der Ausstellung „Beyond now“ der Künstlerin ROMY beizuwohnen. Sammler*innen, Galeristen, Freund*innen der Galerie, Freund*innen der Künstlerin und viele Interessierte drängten sich vor den Bildern. Sie staunten, diskutierten, […]

Veröffentlicht am: 07.12.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen, Köppe Contemporary, ROMY,

Frauenkunst, Männerkunst?

Frauenkunst, Männerkunst, Romy, Köppe Contemporary

Es liegt schon eine Zeit zurück, als die große Debatte um das Gedicht von Eugen Gomringer „avenidas“ geführt wurde. Die Alice Salomon Hochschule hat es entfernen lassen, der Dichter war empört und der Kulturrat warnte vor Zensur. Ich habe mich in der ganzen Zeit gefragt, ob es dieselbe Debatte gegeben hätte, wenn eine Frau Urheberin […]

Veröffentlicht am: 23.11.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, | Tag: Jeannette Hagen, ROMY,

Eine vertane Chance – oder: Was muss Theater leisten?

vertane Chance, Kunstleben Berlin

Vor ein paar Tagen war ich seit langer Zeit mal wieder im Theater. „Germania“ unter der Regie von Claudia Bauer, gespielt an der Volksbühne, interessierte mich – verbindet es doch zwei Theaterstücke von Heiner Müller: Germania Tod in Berlin, uraufgeführt 1978 in München und Germania 3 Gespenster am toten Mann, uraufgeführt 1996 in Bochum.

Veröffentlicht am: 16.11.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

Quote statt Qualität?

Quote statt Qualität - Kunstleben Berlin - Jeannette Hagen

Bleiben wir noch ein bisschen bei den Frauen. Denn nicht nur Galeristen und Auktionatoren entdecken plötzlich ihr Herz für die Kunst von Frauen, sondern auch die Museen. Dass das nicht immer so war, zeigt eine aktuelle Ausstellung in der Alten Nationalgalerie. „Kampf um Sichtbarkeit“ heißt sie und ist noch bis zum 08.03.2020 zu sehen – […]

Veröffentlicht am: 02.11.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

Die Kunst des Wandels

Jeannette Hagen, Kunstleben Berlin, Michael Schulz, Johann König

Verfolgt man die Entwicklungen auf dem Kunstmarkt oder grundsätzlich in der Kunst, hat man manchmal den Eindruck, dass sie immer auch zukunftsweisender Gradmesser für den Wandel in der Gesellschaft sind. Im Grunde kann man in ihnen lesen, wie in einer Prophezeiung. Ein Beispiel: Neulich las ich ein Interview mit Galerist Johann König, der unter anderem […]

Veröffentlicht am: 26.10.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Redaktion-Tipp,

Gutes Geld – böses Geld

Gutes oder böses Geld

Bleiben wir bei Thema Geld. Viele Künstler*innen oder Kunstprojekte sind auf Förderungen, Preisgelder, Gönner oder andere Einnahmequellen angewiesen, damit sie ihre Tätigkeit überhaupt finanzieren und ausüben können. Das bringt sie zuweilen in eine Zwickmühle, nämlich immer dann, wenn die Geldquelle oder der Geldtopf aus einer Richtung kommen, die mit den eigenen Werten, die man vielleicht […]

Veröffentlicht am: 19.10.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, Redaktion-Tipp,

Künstlerische Arbeit für lau?

Künstlerische Arbeit für lau...?

“Sie machen das doch gern und haben ja auch etwas davon…” Haben Sie diesen Satz so oder so ähnlich schon einmal gehört? Wenn ja, dann sind Sie mit Sicherheit Autor*in, Sänger*in oder sonst irgendwie in der Kunstbranche als Freiberufler*in tätig.

Veröffentlicht am: 12.10.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen,

In Bildern und Video: 10 Jahre Kunstleben Berlin

10 Jahre Kunstleben Berlin

Runde Geburtstag sind auch für Unternehmen immer ein schöner Anlass, Menschen einzuladen, die man gern um sich hat. Man lässt sich von ihnen feiern und stößt mit ihnen auf das an, was man erreicht und geschafft hat. Darauf, dass es das Unternehmen gibt und man vielleicht mit dem einen oder anderen eine kurze oder lange […]

Veröffentlicht am: 28.09.2019 | Kategorie: Ausstellungen, KLB lädt ein, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, Redaktion-Tipp,

Museen gestern und heute

Museen gestern und heute

Vor einiger Zeit war ich in Rom und natürlich auch in der Sixtinischen Kapelle. Na ja – eigentlich war ich nicht da, sondern wurde in einer Menschenmenge gefangen, durch die Gänge geschoben. Überall klickten Handys oder Tabletts, selten war die Kunst das Objekt, eher waren es die Menschen selbst, die ein paar Sekunden vor der […]

Veröffentlicht am: 21.09.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, | Tag: Jeannette Hagen,

Frauen in der Kunst und der (politische) Gegenwind

Frauen in der Kunst und Politik

„Kunst ist der Seismograph für die Machtverhältnisse in einer Gesellschaft.“ Der Satz stammt von Dr. Sonja Lechner, die als Kunstberaterin, Kuratorin und Rednerin arbeitet und die unter der Rubrik „Frau und Werk“ einige Zeit in der Zeitschrift „emotion“ die Kunst von Frauen ins Licht gerückt hat.

Veröffentlicht am: 07.09.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, | Tag: Jeannette Hagen,

Wie vermarkte ich mich als Künstler*in?

Wie vermarkte ich mich als Künstler

Kreatives in die Welt zu bringen, ist ja die eine Sache. Davon zu leben, eine ganz andere. Für viele hört der Spaß an diesem Punkt auf, spätestens dann, wenn sie merken, dass die Welt da draußen leider nicht auf sie gewartet hat, sondern dass es ein ziemlich hartes Brot ist, seine Kunst an den Mann […]

Veröffentlicht am: 31.08.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jeannette Hagen,

Wo ein Wille, da ein Weg – Kunststandort Berlin

Kunststandort Berlin

Berlin – Stadt der freien Kunst. Gern rühmen sich Stadtväter und -mütter für das vielfältige Kunstangebot der Metropole, loben das Engagement der Künstler*innen für Berlin und werden nicht müde, hervorzuheben, wie wichtig die Kunst ist, welche Bedeutung der Kunststandort Berlin für den Zusammenhalt und das gesellschaftliche Klima der Stadt hat.

Veröffentlicht am: 17.08.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen,

Kunst als Hoffnung

Kunst als Hoffnung

Der Mensch als „Krone der Schöpfung“ ist kein weiser Regent. So lange er auf diesem Planeten umherzieht – und das ist in Anbetracht des Alters der Erde noch gar nicht so lange – hinterlässt er eine Spur der Verwüstung. Die Ära des Homosapiens ist ein Drama in vielen Akten, das sich seit der industriellen Revolution […]

Veröffentlicht am: 10.08.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen,

Ich bin ein Berliner – Das Nationen-Projekt von Georg Krause

Ich bin ein Berliner

Unser Leben und was wir damit anfangen, wofür wir brennen und uns einsetzen, entscheidet sich manchmal an Weggabelungen oder in Situationen, die von außen betrachtet vielleicht gar nicht nach Weggabelungen aussehen. Oder anders: Auch an solchen Punkten kann man sich so oder so entscheiden – wegschauen, mitlaufen, protestieren oder engagieren. Der Fotograf Georg Krause hat […]

Veröffentlicht am: 27.07.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur, Kunst - was sonst noch passiert, Künstler entdecken, Redaktion-Tipp, | Tag: Fotografie, Ich bin ein Berliner, Kolumne Jeannette Hagen,

Der wahre Wert der Kunst

Der wahre Wert der Kunst, Kunstleben Berlin

Aufgrund meiner Begeisterung für die Wirkung der Kunst auf vielen Ebenen gerate ich in letzter Zeit schnell in den Verdacht, Kunst als Allheilmittel zu betrachten. Du hast Probleme? Genieße oder mache Kunst. Das Klima geht den Bach runter? Kunst kann helfen. Die Demokratie ist in Gefahr? Fragen wir doch mal Künstler*innen, was sie dazu sagen.

Veröffentlicht am: 20.07.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur, Kunst, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen, Kolumne Jeannette Hagen,

Wenn Algorithmen (KI) Kunst erschaffen

KI in der Kunst.

Die Digitalisierung der Welt schreitet unaufhaltsam voran und macht natürlich auch vor der Kunst nicht halt. Was vor ein paar Jahrzehnten noch Science-Fiction war, ist heute Realität: Kunst, die nicht von Menschenhand geschaffen ist, sondern von Computern. Kunst, die aus dem 3D-Drucker kommt. Bleibt die Frage: Ist das noch Kunst?

Veröffentlicht am: 13.07.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen, KI,

Video: Galeriegespräche – New York meets Berlin 2019

Video - Galeriegespräche - New York meets Berlin 2019

Am 23. Mai 2019 bat die Autorin Jeannette Hagen zum Gespräch mit den Künstlern von New York meets Berlin 2019. Im Gespräch waren Romy Campe, Anastasia Obaregbe, Hanna Hennenkemper, Hans-Peter Stark, MASCH und der Galerist Matyas Varga…

Veröffentlicht am: 02.07.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin meets... New York, KLB lädt ein, Kolumne Jeannette Hagen, Kunst, Redaktion-Tipp, Videos, | Tag: New York meets Berlin,

Kultur heißt Vielfalt

Kultur heißt Vielfalt, Kunstleben Berlin

Es ist noch nicht so lange her, da machte der Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, mal wieder von sich reden. In einem Facebook-Post stellte er die Frage in den Raum, welche Gesellschaft die Deutsche Bahn wohl abbildet, wenn sie auf ihrer Startseite seiner Ansicht nach bis auf eine Ausnahme nur Menschen mit Migrationshintergrund zeigt. Er […]

Veröffentlicht am: 04.05.2019 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Jeannette Hagen,

Quo vadis, Berliner Kunst?

Quo Vadis Berliner Kunst, Kunstleben Berlin

Neulich gab es im Berliner Tagesspiegel einen Beitrag mit dem Titel „Berlin verliert Attraktivität als Kunstmetropole“. Ohne weiter auf das dort Geschriebene einzugehen, komme ich zu dem Schluss, dass das nicht verwunderlich, auch gar nicht überraschend ist – langfristig gesehen, auch nicht nur Berlin betreffen wird, und zwar aus zwei Gründen:

Veröffentlicht am: 20.04.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

Was will Kunst?

Was will Kunst, Kunstleben Berlin

Nichts. So jedenfalls lautet die Antwort eines Facebook-Users auf die Frage. Kunst sei zweckfrei. Kunst sei nur um der Kunst willen da, will nichts, soll nichts und darf alles. Darüber lässt sich trefflich streiten. Dient Kunst nicht zuallererst dem, der sie macht? Ist sie nicht im besten Fall ein Kanal für das, was der Künstler sagen […]

Veröffentlicht am: 12.04.2019 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: Kolumne Jeannette Hagen,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box