Kategorie: Ausstellungen

Masterplan 2025 des Stadtmuseums Berlin – Klaus Lederer und Paul Spies präsentieren die Planungen für die nächsten fünf Jahre

Paul Spies und Klaus Lederer vor der Pressekonferenz in der Ausstellung BERLIN GLOBAL © Stadtmuseum Berlin | Foto: Stephanie Pearson

Bis 2025 werden zukunftsweisende Konzepte und Planungen für das Stadtmuseum Berlin weiter ausgebaut und vertieft. Zentrale Themen sind die Entwicklung eines Museums- und Kreativquartiers am Köllnischen Park mit der Sanierung des Märkischen Museums sowie dem Ausbau und der Herrichtung des Marinehauses.

Veröffentlicht am: 06.10.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

Benefiz-Kunstauktion 2021 vom Round Table 5 Berlin

Kunst erleben und helfen! Kunstauktion zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Der Round Table 5 Berlin präsentiert Werke bemerkenswerter KünstlerInnen – manche bekannt, manche noch unentdeckt – um diejenigen zu unterstützen, die auch Teil unserer Zukunft sind. Die Erlöse der Kunstauktion fließen an Vereine und Institutionen, die sich benachteiligten Kindern und Jugendlichen widmen. Im Ambiente der berühmten […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Benefitkunstauktion, Benefiz, kunstau,

Ausstellung im Museum Barberini: Impressionismus in Russland. Aufbruch zur Avantgarde

Ilja Repin: Auf dem Feldrain. Vera A. Repina geht mit ihren Kindern über den Feldrain, 1879, Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau

Impressionismus in Russland. Paris war vor 1900 der Anziehungspunkt für russische Künstler. Hier begegneten sie den Werken von Claude Monet und Auguste Renoir und ließen sich von den Themen und der Malweise der französischen Impressionisten anregen. Zurück in Russland malten sie en plein air und spürten der Flüchtigkeit des Moments in Portraits der Szenen des […]

Veröffentlicht am: 05.10.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Mwangi Hutter – It’s A Thin Line

Mwangi Hutter Varicolored Dreams (Burning Series) 2021 watercolor, acrylic on canvas 200 x 110 cm

Nur noch diese Woche. Mit It’s A Thin Line präsentiert die Galerie burster Berlin die zweite solo show des Künstlerpaares. Inspiriert von einem Song der Persuaders (1971), behandeln Mwangi Hutter in It’s A Thin Line Themen wie Resilienz, Sehnsucht nach Berührung, Nähe und Distanz. Ihre Arbeiten der Medien Malerei, Installation, Sound, Video und Skulptur hinterfragen […]

Veröffentlicht am: 04.10.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Gruppenausstellung “Beyond Belief” im HAUS KUNST MITTE

Gruppenausstellung "Beyond Belief" im HAUS KUNST MITTE

“Beyond Belief” beschäftigt sich mit dem aktuellen Boom der Spiritualität aus der Sicht von über 40 international teils sehr renommierten Künstler:innen. Die Bilder, Skulpturen, Fotografien und Installationen zeigen eine sinnliche, kritische oder interaktive künstlerische Auseinandersetzung mit den zeitgenössischen Formen neuer und früherer Wellen der Spiritualität.

Veröffentlicht am: 01.10.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Galerie Sievi zeigt Martin Hollebecq

Galerie Sievi zeigt Martin Hollebecq

Diesen Freitag um 19 Uhr! Zwischen Ying und Yang, zwischen Sturm und Fülle, zwischen industriellen und organischen Materialien bieten die Werke von Martin Hollebecq den ganzen Reichtum einer menschlichen Reflexion über die Umwelt und die Poesie der lebendigen Welt. Still und lebendig, mit tausend und einem Schrei, je nach den Unebenheiten oder den ruhigeren Gegenden, […]

Veröffentlicht am: 29.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3,

Multimedia-Walk im Berliner Landschaftspark Herzberge: „Herzberge Stories“

Multimedia-Walk im Berliner Landschaftspark Herzberge - „Herzberge Stories“

Mit App und Handy können Besucher*innen den Herzberge-Walk ab 13. September jederzeit erleben. „Herzberge Stories“ ist eine Tour durch den 130 Jahre alten Landschaftspark inmitten eines Industriegebiets. Angeleitet werden Besucher*innen durch eine App, in der poetische und dokumentarische Bild/Ton-Collagen abgespielt werden. Diese Video/Audio-Aufnahmen spiegeln das Landschaftsbild im Smartphone wider und fügen ihm erzählerische und Performance-Elemente hinzu, die zusammen eine philosophische Geschichte ergeben.

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst - was sonst noch passiert,

Donald Baechler – Flowers

Crone Berlin präsentiert die Einzelausstellung ,,Flowers’’ des US amerikanischen Künstlers Donald Baechler. Gezeigt werden 35 Leinwandarbeiten, die den Bogen von Baechlers frühen Arbeiten aus den 1980er Jahren zu seinen neuesten Werken schlagen.

Veröffentlicht am: 28.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Uwe Tabatt in der mARTina GALLERY

Uwe Tabatt in der mARTina GALLERY

Die mARTina GALLERY präsentiert die neuen Arbeiten von Uwe Tabatt. Handys, Hörer, Fäden – alles ist bei den plastischen Bildern von Tabatt miteinander verstrickt und verbunden. Das Gemeinschaftserlebnis Kommunikation und Netzwerk wird kritisch-ironisch mit dem eigenwilligen Blick des Künstlers umgesetzt. Das Gesamtbild besteht aus grafischen Grundelementen, die bei genauer Betrachtung neue Details entdecken lassen und […]

Veröffentlicht am: 27.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

BEBEL STAGE – Die Kultur kommt zurück in die Mitte Berlins

Das 8-tägige Kulturfestival auf dem Bebelplatz Berlin unterstützt die durch die Corona-Krise schwer getroffene Kulturszene und bringt vom 24.9. bis 3.10.2021 Kunst und Kultur zurück auf die Bühne! Im Fokus stehen Künstler:innen aus Berlin und ihre kreative Reflektion auf die vergangenen Monate der Pandemie. Was hat diese Zäsur mit ihnen als Künstler:innen gemacht? Was macht […]

Veröffentlicht am: 25.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

LOST ART Festival – ein intensives 48h-Kunstfestival in einer einmaligen Location

80 Künstler:innen transformieren vom 24.-26.09. ein leer stehendes Umspannwerk in Berlin zu einem 48h-Kunstfestival. Renommierte Artists wie Christopher Bauder oder Norman Nodge entwickeln raumgreifende Installationen in Wechselwirkung mit der alten Industrieanlage. Das LOST Art Festival ermöglicht für 48 Stunden ein intensives Kunst- und Musikerlebnis in einem der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglichen altem Industriedenkmal in Berlin. Die Ausstellung ist daher etwas einmaliges und auch nicht wiederholbar.

Veröffentlicht am: 24.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne in der Berlinischen Galerie

Ferdinand Hodler, Heilige Stunde, 1911, © Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, Winterthur; © SKKG, 2020 // SIK-ISEA, Zürich (Philipp Hitz)

Die Ausstellung „Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne“ zeigt rund 50 Gemälde des Künstlers, darunter 30 aus dem Kunstmuseum Bern, das Kooperationspartner der Schau ist. Hinzu kommen weitere Werke von Künstler*innen der Berliner Secession, die mit Hodler zusammen in Berlin ausgestellt haben, wie Lovis Corinth, Walter Leistikow, Hans Thoma und Julie Wolfthorn.

Veröffentlicht am: 22.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Vadim Zakharov – George Orwell / 7 Dictators / Duchamp prostate

Vadim Zakharov - George Orwell / 7 Dictators / Duchamp prostate

Die Einzelausstellung von Vadim Zakharov bei Kang Contemporary präsentiert eine neu konzipierte Werkgruppe des renommierten Moskauer Konzeptkünstlers (Russischer Pavillon, 55. Biennale von Venedig, 2013). Die Ausstellung “Vadim Zakharov – George Orwell / 7 Dictators / Duchamp prostate” zeigt ausgewählte Werke aus drei neuen Serien zusammen mit bekannten Arbeiten.

Veröffentlicht am: 21.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Ausstellung „Interior Garden“ im Museum Reinickendorf: Arbeiten zu Hannah Höch

Ausstellung „Interior Garden“ im Museum Reinickendorf: Hannah Höch

Das Museum Reinickendorf beschäftigt sich seit Jahren mit der international bekannten Künstlerin Hannah Höch, die fast vierzig Jahre in Heiligensee im Bezirk lebte. In der Ausstellung „Interior Garden“ in der GalerieETAGE im Museum Reinickendorf, die am 3. September 2021 um 19 Uhr eröffnet wird, setzen sich nun die zwei Künstler Johanna Tiedtke und Scott Roben mit […]

Veröffentlicht am: 20.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Gerhard Winkler – AMERIKANISCHE NÄCHTE / NACHTSTÜCKE 2017 – 2021

Tom Pouce (Marseille), 50 x 70 cm, s-w-Barytpapier, koloriert

Die Galerie Kuckei + Kuckei präsentiert die Ausstellung AMERIKANISCHE NÄCHTE / NACHTSTÜCKE 2017 – 2021 von Gerhard Winkler. “Day-for-Night („Tag als Nacht“), oft einfach Amerikanische Nacht, bezeichnet ein Verfahren der Filmkunst, bei dem aus bei Tag oder bei Dämmerung aufgenommenen Filmszenen dem Betrachter der Eindruck einer Nachtaufnahme vermittelt wird.“ (aus dem Wikipedia-Artikel „Day for Night“).

Veröffentlicht am: 17.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Rachel Garrard – A Continuous Song for Several Voices

Rachel Garrard - A Continuous Song for Several Voices

Rachel Garrards vielschichtige Praxis umfasst Malerei, Skulptur, Klang, Video und holografische Projektion und konzentriert sich auf die subtilen Bereiche der menschlichen Erfahrung, in denen tiefere Schichten von Energie und Bewusstsein die Materie beeinflussen.

Veröffentlicht am: 16.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Video: Kunstleben Berlin auf der Positions Art Fair 2021

Berlin Positions Art Fair 2021

Kunstleben Berlin besuchte die Positions Art Fair 2021. Ein großartiges Erlebnis, nach so langer Abstinenz vom Kunstleben. Unsere Eindrücke hier im Video:

Veröffentlicht am: 15.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

LAND SELF LOVE – Katrín Inga Jónsdóttir Hjördísardóttir

Gallery Gudmundsdottir zeigt Katrín Inga Jónsdóttir Hjördísardóttir

Zusammen mit der Gallery Gudmundsdottir, dem Icelandic Art Center und Business Iceland zeigt die isländische Botschaft in Berlin die Ausstellung „LAND SELF LOVE“ der isländischen Künstlerin Katrín Inga Jónsdóttir Hjördísardóttir.

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen,

Video: Galerist Werner Tammen – Galerienverband fordert eine Vision für die Kunstmetropole Berlin

Video Galerist Werner Tammen, Vorsitzender Landesverband Berliner Galerien, LVBG

Wir benötigen einen Runden Tisch zur Zukunft des Galerien- und Kunststandortes Berlin zwischen Vertretern der Galerien und des Berliner Senats. Das fordert der Vorsitzende des Landesverbandes Berliner Galerien, Werner Tammen, in einen Interview mit Kunstleben Berlin. Kurzfristige Events wie die Berlin Art Week hätten zwar ihre Berechtigung, aber es fehle ein Gesamt-Konzept, wie es mit Berlin und seinen 310 Galerien mittel- und langfristig weiter gehen könne.

Veröffentlicht am: 14.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kunstköpfe, Videos, Werbebanner Event, | Tag: kunstköpfe, Landesverband Berliner Galerien, lvbg, Werner Tammen,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box