Kategorie: Ausstellungen

Hans Christiansen – wegweisender Künstler des Jugendstils

Hans Christiansen FRAUENAKT MIT SCHWINGENDEM SCHLEIER IN KREISSCHEIBE, ENTWURF FÜR EINE BONBONNIERE 1898/99 Bleistift, Wasser- und Deckfarben auf Papier Museumsberg Flensburg Foto: Sönke Ehlert, Felde
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Hans Christiansen (1866-1945) zählt zu den wegweisenden Künstlern des Jugendstils. Mit Joseph Maria Olbrich und Peter Behrens gehörte er zu den ersten sieben Mitgliedern der Darmstädter Künstlerkolonie Mathildenhöhe, ist heute jedoch – zu Unrecht – in Vergessenheit geraten.

Veröffentlicht am: 06.03.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Bröhan-Museum,

Vivian Maier – Street Photographer – Kindermädchen wird zum Künstlerstar

Selbstporträt Vivian Maier, 1955 © Vivian Maier/Maloof Collection, Courtesy Howard Greenberg Gallery, New York
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ist es nicht eine wunderbare Geschichte, wenn ein Kindermädchen (leider erst nach ihrem Tod) zu einer international gefragten Künstlerin wird? Vivian Maier (1926-2009) ist innerhalb weniger Jahre zu einer der wichtigsten amerikanischen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts aufgestiegen. Dabei hat sie selbst zeitlebens niemandem ihre auf über 150.000 geschätzten Aufnahmen gezeigt und einen Großteil ihres Werkes nie gesehen.

Veröffentlicht am: 05.03.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Fotografie, Willy-Brandt-Haus,

Video: KIK FOUR

KIK FOUR im Kino International

Zum 4. Mal fand am 27. April 2015 die inzwischen kultige Kunst-Mega-Party im Kino International statt. Ich war bei Aufbau dabei und durfte mit Kurator und Künstler Christopher Winter sprechen. Weitere spannende Infos zu den Künstlern und der Ausstellung.

Veröffentlicht am: 04.03.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst, Videos, | Tag: KIK, Kino International,

Martha Jungwirth in der Galerie Michael Haas

Martha Jungwirth, Ohne Titel (aus der Serie Fundraising), 2013, Öl auf Papier, auf Leinwand kaschiert, 142 x 196,5 cm
[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Die Galerie Michael Haas zeigt eine umfassende Aus­wahl neuerer Gemälde der Wiener Malerin. Die Bilder von Martha Jungwirth (*1940) sind kraftvoll, explosiv, aufregend, sinnlich, emotional, und manchmal auch still und zart: Lose Linien und sich ver­dichtende pastose, bisweilen aber auch transparente Flecken und Felder von Ölfarbe auf Karton. In den 1960er Jahren ist die Malerei […]

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Galerie Michael Haas,

Der Galerist und die Künstlerin: Melora Kuhn bei Eigen + Art

Ein Besuch in der Berliner Galerie Eigen + Art lohnt immer, daher konnte ich mir auch die aktuelle Ausstellung der Künstlerin Melora Kuhn nicht entgehen lassen. Und ich war wirklich positiv überrascht.

Veröffentlicht am: 03.03.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: eigen + art,

Kate MccGwire in der Galerie Michael Haas

Kate MccGwire, ‚Guile‘, 2011, Mischtechnik mit Taubenfedern und Spiegel in Vitrine auf Tisch, 162 x 72 x 39,5 cm
[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text] Seit 2004, nach Kate MccGwires Abschluss für Bildhauerei am Londoner Royal College of Art, fungiert ein holländischer Kahn auf der Themse in London als ihr Atelier. Dieser Ort lässt sie auch innerhalb der Großstadt zurück zur Natur kommen.

Veröffentlicht am: 02.03.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Gerd Rohling – Feinschliff bei CFA

Gerd Rohling "süsse Schatten, 52th", 2005 - 2015 Lack, Dispersionsfarbe, Acryl auf Spanplatte 200 x 200 cm / 78 3/4 x 78 3/4 in
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Eigentlich beginnt die Ausstellung „Feinschliff“ bereits 1955 als der neunjährige Gerd seinem Nachbarn, der Schiffssteward war, von dessen New York Reisen schwärmen hörte. Von da an war seine Zukunft geplant und es musste nur noch die Mutter überzeugt werden, dass er die Schule abbricht um in der Gastronomie zu arbeiten und dann mit 20 Jahren […]

Veröffentlicht am: 25.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: cfa,

Installationskunst im me Collectors Room

A Book of Burning Matches im me collectors room, Phyllida Barlow Expanse-Installation, 1987, Photo: Edward Woodman

Mit Installationskunst beschäftige ich mich eigentlich immer noch zu wenig. Daher ist die Ausstellung zur Bedeutung der Intallationskunst im me Collectors Room eine gute Gelegenheit das zu ändern. Ein Pflicht-Besuch, der mir nicht schwer fallen wird. Das Privat-Museum von Herrn Olbricht ist immer eine Reise wert.

Veröffentlicht am: 23.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: me Collectors Room Berlin,

Unser Besuch bei Eigen + Art Lab Eröffnung in der Torstraße

Galerist Gerd Harry Lybke von Eigen + Art
[vc_row][vc_column][vc_column_text] Nach der der Mädchenschule nun die Torstraße! Am Freitag war ich in den neuen Räumen des Eigen + Art Lab in der Torstraße 220. Hierhin zog es Gerd Harry Lybke nach drei Jahren in der ehemaligen Mädchenschule in der Auguststraße. Etwas experimenteller sollte das Lab sein Und das hat es geschafft! Die Räume liegen im Hinterhof, […]

Veröffentlicht am: 22.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: eigen + art lab,

Galerie Eigen + Art Lab: Heute Eröffnung der neuen Räume in der Torstr.

Eigen + Art lab: It's oh so cute

It’s oh so cute Has somebody really blown a fuse here? Etwas Ähnliches müsste der achtzigjährige Horst „Harry“ Winter in seinem wienerischen Wohnzimmer gebrummt haben, als er sich das Musikvideo It’s oh so quiet (1995) von Björk und Spike Jonze anschaute. Sein mehrfach gecovertes Lied Und jetzt ist es still (1948) ist damit sogar in […]

Veröffentlicht am: 20.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: eigen + art,

Mathias Vef Einblicke in fremde Welten

Mathias Vef in der Galerie 3punts
[vc_row][vc_column][vc_column_text] Mathias Vef Einblicke in fremde Welten Mit seinen digitalen Collagen erschafft Mathias Vef aus einzelnen, einfachen Elementen durch Reproduktion und wuchernden Variationen Einblicke in fremde Welten. Er vereinigt unterschiedlichste Elemente zu digitalen Ökosystemen, die eine Illusion von vermeintlich Natürlichem sind, das aber von abstrakter kunst-stofflichkeit des menschlichen Gestaltungsdranges durchdrungen ist. Synkretismus, die Synthese zweier […]

Veröffentlicht am: 18.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: galerie 3punts,

Peter Lindbergh – Images of Woman II

Kristen McMenamy, Vogue Italy, Le Touquet, France, 2009. Photo: Peter Lindbergh

Das ist ein Termin, den wir wirklich nicht verpassen wollen. Peter Lindbergh einmal persönlich zu treffen ist schon ein Highlight. Peter Lindbergh stellt am Mittwoch, den 4. März 2015 um 17 Uhr persönlich seinen neuen Bildband Images of Woman II bei C/O Berlin im Foyer des Amerika Hauses in der Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, vor. […]

Veröffentlicht am: 16.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: c/o Berlin,

Symbiosen im Botanischen Museum

Bärbel Rothhaar: Basilikum-Pollen, Keramik, 2014 © Bärbel Rothhaar
[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Die künstlerischen Arbeiten von Bärbel Rothhaar, Anja Schindler und Werner Henkel verbindet die Auseinandersetzung mit der Natur, den Naturwissenschaften und der Ökologie. Symbiosen zwischen Lebewesen bilden den Ausgangspunkt ihres aktuellen Kunstprojekts. Die drei Künstler sind langjährig etablierte Kunstschaffende mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland. Bärbel Rothhaar arbeitet und lebt in Berlin, Anja Schindler […]

Veröffentlicht am: 11.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Shinji Himeno in der Galerie Schwind

Shinji Himeno, Fallende Hoffnung, 2014, Miischtechnik auf MDF, 86,8x105cm
[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text] Vom 31. Januar bis zum 4. April präsentiert die Galerie Schwind Berlin die neuesten Gemälde des japanischen, seit 25 Jahren in Deutschland lebenden Künstlers Shinji Himeno. Shinji Himenos Arbeiten stehen stilistisch dem Magischen Realismus nahe. Sie changieren zwischen „Leipziger Schule“ und „Wiener Schule des phantastischen Realismus“, zwischen heimatlich-japanischer Tradition und abendländisch-mediterranem Erbe. Mit […]

Veröffentlicht am: 10.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Galerie Schwind,

Dandelions by David Cata

David Cata
[vc_row][vc_column][vc_column_text] Schmerz, Nostalgie, Liebe und Vergessen Schmerz, Nostalgie, Liebe und Vergessen sind Konzepte, mit denen sich David Cata auseinandersetzt seitdem er in die Welt der Kunst eingetaucht ist. Seine Fotographie ist in blassen Farben gehalten, klar und sehr realistisch. Das Licht erzeugt eine antiseptische Stimmung wie in einem OP-Saal und wird gebrochen von der orangenen […]

Veröffentlicht am: 08.02.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box