Kategorie: Kunst – was sonst noch passiert

Kunstvolles unterm Weihnachtsbaum – Kunst Geschenkgutscheine

Kunst Geschenkgutschein Weihnachten Berlin

Wie immer zur Weihnachtszeit kannst du auch in diesem Jahr unsere kunstvollen Geschenkgutscheine mit einer tollen Gratis-Überraschung erwerben! Buche bis zum 24. Dezember einen Geschenkgutschein bei uns, dann erhältst du den Gutschein in Form eines Mini-Gemäldes von Romy oder Masch. Du verschenkst also mit wenig Aufwand nicht nur viel Kreativität, sondern auch ein Kunst-Unikat! Falls […]

Veröffentlicht am: 15.12.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Kunstkurs Berlin, Kunstspaziergänge, Redaktion-Tipp, | Tag: Geschenkgutschein, Gutscheine, Kunstkurs Berlin, Weihnachten,

Die große Stille

Kunst Lockdown - Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

„Ohne Kunst und Kultur wird es still“ – wer sich auf Facebook bewegt, kennt diesen Satz, ziert er doch derzeit viele Profilbilder. Dass das auch noch eine Weile so bleiben wird, ist abzusehen. Der weiche Lockdown wird von einem echten abgelöst werden, laut genug haben Wissenschaftler*innen und die Kanzlerin dafür plädiert. Auch Olaf Scholz hat […]

Veröffentlicht am: 11.12.2020 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

Gestalten statt zerstören

Öl-Attacken auf Kunstwerke - Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Es ist noch nicht lange her, da wurde die Granitschale vor dem Alten Museum beschmiert. Nun wurde bekannt, dass es bereits zwei Wochen vorher ähnliche Öl-Attacken auf Kunstwerke im Potsdamer Cecilienhof gab. Wer hinter den Anschlägen steckt, ist noch nicht ermittelt. Möglicherweise stecken Verschwörungsmystiker oder Reichsbürger dahinter, die dann nicht ohne Grund den Cecilienhof angegriffen […]

Veröffentlicht am: 03.12.2020 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kunst - was sonst noch passiert,

Landschaften der Fauvisten – Impressionismus am Montag: 8/8

Landschaften der Fauvisten Maurice de Vlaminck Die Brücke von Chatou, 1906-07, Öl auf Leinwand, Sammlung Hasso Plattner, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Landschaften der Fauvisten – im Museum Barberini ist nun die umfangreiche Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner als Dauerleihgabe. Sie umfasst über 100 Werke von Malern des Impressionismus und Nachimpressionismus. Dies zum Anlass genommen, bringen wir eine kleine Reihe: Acht Folgen mit Bezügen zur Sammlung im Barberini, immer montags. Heute der letzte Beitrag 8/8: […]

Veröffentlicht am: 16.11.2020 | Kategorie: Kunst - was sonst noch passiert,

Kesselhaus: “preserve memories – provide energy”

Kesselhaus Moffa-Sophia-soft fascination-photo-by-Moffa,jpg

Kesselhaus Herzbergstraße: „preserve memories – provide energy” ist ein internationales Event, welches vier unterschiedliche Länder – Ukraine, Deutschland, Italien und das Vereinigte Königreich – involviert. Eine Ausstellung am 14. November und drei künstlerische Workshops bilden den Kern der Veranstaltung.

Veröffentlicht am: 30.10.2020 | Kategorie: Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

Christopher Winter “Norwegian Wood” bei Dirk Lehr

Christopher Winter The Trophy Tree, 2008, acrylic_canvas, 210x150 cm_Dirk Lehr

Christopher Winter “Norwegian Wood” Malereiausstellung bis 28.11.2020, in der ältere Arbeiten aus der Sammlung Dirk Lehr neuen Arbeiten des britischen Künstlers Christopher Winter gegenübergestellt werden. Nur mit bestätigter Anmeldung.

Veröffentlicht am: 28.10.2020 | Kategorie: Kultur, Kunst - was sonst noch passiert,

MERSEYSIDE AND BREXIT – Vernissage und digitale Diskussion

MERSEYSIDE AND BREXIT - Vernissage der Ausstellung mit Fotoarbeiten von Sandra Ratkovic in der Friedrich-Naumann-Stiftung

MERSEYSIDE AND BREXIT – Vernissage der Ausstellung mit Fotoarbeiten von Sandra Ratkovic in der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit sowie Diskussion zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union am 22.10.2020, 19.00 Uhr, digital per Zoom.

Veröffentlicht am: 20.10.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst - was sonst noch passiert,

Kunst und Kultur – virtuell statt real?

Kunst und Kultur – virtuell statt real? Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Neulich gab es im Monopol Magazin ein Interview mit Peter Weibel. Er ist künstlerischer Direktor des Zentrums für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe und wurde in dem Interview zu seiner Haltung in Bezug auf die durch Corona bedingte Verlagerung der Kunst ins Netz befragt. Seine Antworten haben mich schon überrascht

Veröffentlicht am: 18.10.2020 | Kategorie: Kolumne Jeannette Hagen, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

LAM 360 ° Land Art Call für die 6. Biennale 2021

LAM Land Art Mongolia

LAM steht für Land Art Mongolia und ruft auf, sich zu bewerben für die 6. Biennale 2021. Die LAM 360 ° Biennale 2021 wird in zwei Abschnitte unterteilt: A) Das Art LAB in Ulaanbaatar, Mongolei (Urban Public Art) und B) die Land Art Biennale in Tsagaan Suvarga, Wüste Gobi (Landart). Das Programm zielt darauf ab, persönliche, kreative Arbeit […]

Veröffentlicht am: 15.10.2020 | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Kunstwettbewerbe,

Studie zur sexuellen Gewalt in der Kulturbranche

Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Ein unschönes Thema, eines, das man wohl lieber aussparen würde, weil es doch so gar nicht in das Bild der feinen Künste passt. Gehört es nicht zum guten Ton, dass der Fotograf mit dem süffisanten Spruch „Na, Mädels!“ den Models mal auf den Hintern haut oder dass sich der Kurator die Aussicht darauf, Teil einer […]

Veröffentlicht am: 10.10.2020 | Kategorie: Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp,

„Traurige Topoi“ lädt zum Künstlergespräch bei Friese am 11.8., RSVP

„Traurige Topoi" Michael Wutz Galerie Friese

„Traurige Topoi“ – rsvp – Michael Wutz im Gespräch mit Simone Sondermann & Christian Malycha am Dienstag, 11. August 2020 in der Galerie Friese Berlin

Veröffentlicht am: 10.08.2020 | Kategorie: Kunst - was sonst noch passiert,

OVERMORROW – ein immersives Walkthrough-Kunsterlebnis

overmorrow-2020

OVERMORROW ist ein immersives Walkthrough-Kunsterlebnis, das bald seine Türen in der Wilden Renate öffnen wird. Mehr als 40 Künstler aus einer Vielzahl von Kunstkollektiven wie Bad Bruises und TrashEra sind zusammengekommen, um einen Einblick zu geben, wie unsere Welt in naher Zukunft nach der globalen Pandemie aussehen könnte. Utopie oder Dystopie. Wohin wird uns unser […]

Veröffentlicht am: 13.07.2020 | Kategorie: Kultur, Kunst - was sonst noch passiert,

Sommer-Tipp: TASCHEN WAREHOUSE SALE

Taschen-Sale

Unser Tipp für den Sommer: Vom 8. bis zum 12. Juli bietet dir der TASCHEN-Sale Preisnachlässe von bis zu 75% bei Ansichtsexemplaren oder solchen mit Mängeln aus den Themenbereichen Kunst, Architektur, Design, Grafik, Film, Fotografie, Mode, Reise, Popkultur und Sex. Also nichts wie hin und mit tollen Büchern eindecken…

Veröffentlicht am: 08.07.2020 | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert,

Vier Museen und eine Sonderausstellung der SMB wieder geöffnet

Vier Museen und eine Sonderausstellung der SMB_KK_PopOnPaper_Oldenburg_Plakat_Janis_web

Vier Museen und eine Sonderausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin (SMB) sind nach acht Wochen Lockdown seit Kurzem wieder geöffnet: das Alte Museum, die Alte Nationalgalerie, Pergamonmuseum – Das Panorama, die Gemäldegalerie sowie die Sonderausstellung „Pop on Paper“ am Kulturforum. Wir zeigen euch, was es wo zu sehen gibt.

Veröffentlicht am: 27.05.2020 | Kategorie: Kunst - was sonst noch passiert,

“2020Solidarity” Kampagne von Wolfgang Tillmans und über 40 Künstler*innen

2020Solidarity by Between Bridges
 © Melanie Bonajo

“2020Solidarity” ist eine Initiative zur Unterstützung von Kultur- und Musikorten, sozialen Projekten, unabhängigen Räumen und Publikationen: Die Stiftung Between Bridges organisiert, druckt und verteilt Poster der über 40 beteiligten Künstler*innen, die dann von den Kulturorten selbst für ihre Crowdfunding-Projekte eingesetzt werden. Der Erlös geht komplett an die supporteten Initiativen. Interessierte Initiativen können sich noch für die Teilnahme an dieser Hammer-Aktion bewerben. | “Zwischen den Brücken”, das hat mich zum Nachdenken gebracht…

Veröffentlicht am: 30.04.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Corona-Hilfe, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Redaktion-Tipp, | Tag: 2020Solidarity, GalleryWeekend, Internationaler Tag der Arbeit,

Schlüsselthema Werkverzeichnis

Schlüsselthema Werkverzeichnis Kevin-Laminto-unsplash

Schlüsselthema Werkverzeichnis – die vormals ausschließlich museal-wissenschaftliche Arbeit eines Verzeichnisses ist für alle Künstler und Sammler wichtig (Jana Noritsch)

Veröffentlicht am: 26.04.2020 | Kategorie: Kolumne Jana Noritsch, Kunst - was sonst noch passiert,

Kunst für Kliniken in Reggio: Spendenaktion “L’arte fa bene”

Spendenaktion L'arte fa bene

Spendenaktion “L’arte fa bene”: “Kunst tut gut” läuft noch bis 3. Mai und wurde geboren aus der Überzeugung, dass Kunst ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft ist, der in der Lage ist, Menschen zu bewegen und ihnen auch in Krisenzeiten Kraft und Hoffnung zu geben. Die Künstler möchten diejenigen unterstützen, die sich mit großem Altruismus für die […]

Veröffentlicht am: 21.04.2020 | Kategorie: Corona-Hilfe, Kunst - was sonst noch passiert, Künstler entdecken,

Nachlass Georg Kolbes: sensationeller Fund in Kanada

Nachlass Georg Kolbes: Blick auf Kalender GKM

Nachlass Georg Kolbes: Kolbes Enkelin hinterlässt dem Georg Kolbe Museum 3.000 Briefe, Notizhefte, Taschenkalender, Fotoalben, 3.000 Fotografien und Kunst

Veröffentlicht am: 17.04.2020 | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert,

Ausstellung „Innenleben“ hören

Ausstellung "Innenleben" HdK Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann und Adriana Varejão

Was sagt der Innenraum heute über unseren eigenen Seelenzustand aber auch über unser Verhältnis zum Außen aus? Ausgehend vom kunsthistorischen Sujet der Interieurmalerei versammelt die Ausstellung „Innenleben“ mit Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão vier Künstlerinnen, die in ihren Werken dem Verhältnis von Innen und Außen nachspüren. Sie beschäftigen sich damit wie wir […]

Veröffentlicht am: 08.04.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst - was sonst noch passiert,

DANIEL HARMS Buchveröffentlichung STRANGE DAYS

DANIEL HARMS Buchveröffentlichung STRANGE DAYS

Daniel Harms – anlässlich der Ausstellung „Strange Days“ ist ein Buch mit Zeichnungen des Künstlers erschienen: in limitierter Auflage von 100 Stück, jedes einzelne Buch ist handsigniert und nummeriert.

Veröffentlicht am: 06.04.2020 | Kategorie: 10 Fragen an…, Ausstellungen, Kunst - was sonst noch passiert,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box