Double Fantasy – John Lennon & Yoko Ono

Yoko Ono and John Lennon, 1980 © 2014 Kishin Shinoyama

„Every moment ends instantly – it becomes past, you know“

Genau diese Worte sagt Kishin Shinoyma, ein Starfotograf und Kenner der Beatles, über eine äußerst spezielle Fotosession.

Kishin Shinoyma machte 1980 innerhalb von 2 Tagen 800 Aufnahmen von den Beatles und dem Paar Yoko Ono und John Lennon. Seine Eindrücke sind in der limitierten Auflage “Double Fantasy – John Lennon & Yoko Ono” mit so viel Liebe zum Detail abgebildet, dass ich den Eindruck habe, selber dabei gewesen zu sein.

Was für ein grandioser Bildband, ein absolutes Must-have für Lennon-Fans!

Die Beatles haben eine breite Spur in der Musik- und Kunstszene hinterlassen und ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Präsent auf weitere echte Leckerbissen gestoßen: Fotos von Harry Benson aus 1964 haben es mir dabei ganz besonders angetan. Sehr lebendig springen die Beatles beim “pillow fight” in Paris auf den Betten herum oder hängen auf dem Sofa ab. „Harry Benson. The Beatles“ ist ein Bildband, der die beste Band des 20. Jahrhunderts in einer der glücklichsten Phasen ihres Bandlebens zeigt.

Harry Benson, The Beatles On The Road, 1964-1966
Harry Benson, The Beatles On The Road, 1964-1966
Ich bin elektrisiert, begeistert und euphorisch, dieses unwiderstehliche Geschenk gefunden zu haben. Schaut einfach mal rein und ich verspreche euch, dass alle, die (noch) keine Beatles Fans sind, zumindest eine vage Ahnung davon bekommen, was sie bislang verpasst haben.

All you need is love!

Marion

Veröffentlicht am: 25.02.2015 | Kategorie: Kultur, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Literatur, Musik, | Tag: Bücher,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box