Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Camera obscura im Baum? Führung durch die Ausstellung radiKAHLschlag und Kunstaktion mit Georgia Krawiec.

15. März 2020 - 16. März 2020

Um 15.00 Uhr startet auf der Zitadelle Spandau eine Führung mit der Fotokünstlerin Georgia Krawiec und eine Aktion mit einer Camera Obscura, die aus einer 500-jährigen Linde gestaltet wurde.
Eine der besterhaltenen Renaissancefestungen Europas, der Juliusturm – das älteste Gebäude Berlins, Museen und Ausstellungen moderner Kunst – die Zitadelle ist Kulturstandort und Geschichtsinsel. Diese öffentliche *SPEZIAL* Führung mit der Fotokünstlerin Georgia Krawiec, gibt einen Überblick über die bewegte Historie des Ortes und führt Sie anschließend in die Ausstellung radiKAHLschlag im Zentrum für Aktuelle Kunst. Lernen Sie bei der dialogischen Führung mit der Künstlerin die Geschichte der Zitadelle, die Kunst- und Technikentwicklung in der Renaissance kennen und erhalten Sie Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin. Nach dem inhaltichen Input sind alle noch dazu eingeladen sich praktisch mit einer Camera Obscura auseinanderzusetzen.

Details

Beginn:
15. März 2020
Ende:
16. März 2020
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: Eintritt 3€ (zzgl. Eintritt) €

Veranstaltungsort

ZAK – ZENTRUM FÜR AKTUELLE KUNST
Am Juliusturm 64
Berlin, 13599
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 06.03.2020 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert