Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energiekammern – Fotografien aus den Lausitzer Tagebauen.

6. Oktober 2022 - 9. Oktober 2022

Energiekammern- Fotografien aus den Lausitzer Tagebauen.
Die Hitze in der Grube, das Krachen der Baggerzähne im Flöz, die endlose Weite der von Menschenhand geschaffenen Landschaft: zweieinhalb Jahre war die Fotografin Anette Wörner in den Braunkohle-Tagebauen der Lausitz den gigantischen Abbaumaschinen auf der Spur, die sich als Verlängerung menschlicher Muskelkraft durch die Erde fressen bis zur Kohle, die unseren Energiebedarf sichert – noch. Die Geräte beeindrucken technisch wie ästhtetisch, zählen zu den größten der Welt und machen das Ingeniöse des Menschen sichtbar, der sich seit Jahrhunderten die Erde untertan macht; Großmetaphern auf unsere Abhängigkeit von der Natur und die Verletzungen, die der Mensch ihr seit jeher beibringt. An wenigen Orten ist die Ambivalenz so fassbar wie hier. Die Künstlerin, deren Blick dem ‘Konstruierten’, dem vom Menschen geformten Raum gilt, hat lange Architektur, urbane Landschaft – in Berlin, New York, Venedig u.a. – fotografiert. Die Bilder dieser umfangreichen Serie aus dem Tagebau spiegelt den schwierigen Widerspruch zwischen unserem Energiehunger und der Unversehrtheit der Natur.

Details

Beginn:
6. Oktober 2022
Ende:
9. Oktober 2022
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Angebote:

Öffnungszeiten: Do + Fr 15 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung: 0151 144 644 78


Veranstaltungsort

Studio 22
Levetzowstr. 22
Berlin, 10555 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 02.10.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert