Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inselgalerie zeigt: KABINETT 5 „Ich fühl in mir ein Leben“ – Marita Jansen

15. November 2018 - 18. Dezember 2018

Veranstaltung Navigation

Marita Jansen äußerte sich zu Themen wie dem erbarmungslosen Umgang des Menschen mit Tier und Natur, Armut, dem Sterben der Migranten im Mittelmeer und sexueller Gewalt.
Aber sie stellte auch Lebensfreude dar, Erotik, Schönheit. Ihr Lehrer Karl Peter Müller hatte sie zu Bewegungsstudien angeregt. Es entstanden umfangreiche mit Kohle gezeichnete Werkreihen über den Tanz in einer sehr eigenen Schönheit und Dynamik. Die schwer körperbehinderte Künstlerin eroberte sich zeichnend und malend Ausdrucksformen menschlicher Existenz, die zu leben ihr verwehrt blieben. Lange bevor die Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden gesetzlich vorgegeben wurde, hatte sie im Theater Bochum einen behindertengerechten Zugang erkämpft. Sie liebte das Theater. Und porträtierte ihre Ikonen: Elfriede Jelinek, Hanna Schygulla, Klaus Kinsky, Werner Fassbinder…

Der Titel der Ausstellung ist eine Gedichtzeile von Friedrich Hölderlin, den Marita Jansen verehrte. Der Erlös aus dem Verkauf ihrer Werke geht an soziale Projekte.

Details

Beginn:
15. November 2018
Ende:
18. Dezember 2018
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Inselgalerie Berlin
Petersburger Straße 76 A
Berlin, 10249 Deutschland
+ Google Karte

Auch spannend für dich:

Veröffentlicht am: 02.11.2018 | Kategorie: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.