Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inselgalerie zeigt: X25-4 – PLAYGROUND. Sonja Blattner und Jill Tegan Doherty

15. November 2018 - 21. März 2019

Veranstaltung Navigation

Die Leinwand wird zum Spielplatz, zum Experimentierfeld.
Gewagt sind die Grenzgänge der Wahrnehmung, auf denen die 1983 in England geborene Jill Tegan Doherty die Betrachter*innen führt. Wie funktioniert unser Sehen überhaupt? Warum nehmen wir die Dinge so wahr und nicht anders? Das sind Fragen, denen die Künstlerin auf ihren großformatigen Gemälden nachgeht. Auf den ersten Blick wirken sie illustrativ. Das gehört zum Spiel. Doch auf die Eröffnung folgt der Sturz in Dohertys rätselhafte Welt der Wachtraum-Fantasien, in der chimärenhaften Tierwesen herrschen, die die Malerin in irritierenden Perspektiven zeigt.

„Im Grunde sind es alles Träume und Albträume“, sagt Sonja Blattner über ihre Haus-Porträts. Als Kind zog sie häufig mit ihren Eltern um. Neue Wände, neue Beziehungen, verlassene Wohnungen und Häuser, verlassene Menschen. Sonja Blattners Häuser sind Charaktere, Individuen. Ihr Geheimnis ist spürbar, aber die Fenster sind dunkel, also folgen die Blicke den Linien, Details, Verzierungen, tasten die Umgebung ab. „Als Menschenhüllen haben Häuser inzwischen ihre Funktion verloren“, sagt die Künstlerin. „Sie sind Prestigeobjekte geworden.“ Die Malerin möchte sie retten, ihnen ihr Leben und ihre Geschichte wiedergeben.

Details

Beginn:
15. November 2018
Ende:
21. März 2019
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Inselgalerie Berlin
Petersburger Straße 76 A
Berlin, 10249 Deutschland
+ Google Karte

Auch spannend für dich:

Veröffentlicht am: 02.11.2018 | Kategorie: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.