Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Insider – Unwrapping Reality von Cristina Maldonado vom 13.-15. Mai 2022

13. Mai 2022 - 15. Mai 2022

Insider, teren, photo: David Hanko

– Was ist real? Wo verschieben sich unsere Wahrnehmungsgrenzen? Wo sind wir virtuell verortet? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich Cristina Maldonado in ihrer interaktiven Performance Insider: Unwrapping Reality. Erstmals in Brünn 2019 im Center for Experimental Theater veranstaltet, dürfen nun Berliner:innen vom 13. Mai bis 15. Mai in ein Wahrnehmungslabor in der Kiezkapelle eintreten und bei der sensorischen Erkundungstour ihren eigenen Realitätssinn hinterfragen.

Im alltäglichen Leben ermöglicht uns Technologie heutzutage, an mehreren Orten gleichzeitig zu existieren. Wir sind in ständigen Verhandlungen mit Dingen, Prozessen und Menschen, die nicht physisch anwesend sind. Diese virtuellen Präsenzen repräsentieren ein Original, das irgendwo anders auf der Welt existiert, uns jedoch aufgrund der fehlenden physischen Anwesenheit, nicht vollständig beeinflussen kann. Für die einen ist die virtuelle Welt ein Ort, an dem sie der Realität für einen Moment entfliehen können, während andere befürchten, dass sie die Realität vollständig ersetzen wird. Bei Insider soll der Konflikt zwischen virtueller und realer Welt aufgehoben werden und mithilfe einer Virtual Reality-Brille und einer 360-Grad Umgebung aufzeigen, wie sich die Mischung von Realitäten auf unseren Körper und das Gefühl der Präsenz auswirkt.

Dabei ist die Mixed-Reality-Performance jeweils für eine Person konzipiert – ihr gegenüber ein:e Interaktionsperformer:in – virtuell oder aus Fleisch und Blut – mit der Funktion, die Besucher:innen mit verschiedenen Berührungslandschaften und immersiven Videos zu konfrontieren. Dabei werden parallele Realitäten erschaffen – mit der indirekten Aufforderung, sich der eigenen Intuition folgend, auf die taktile und die fiktive visuelle Welt einzulassen. Betrachter:innen haben die Wahl, die vorgeschlagene Welt auf ihre eigene Weise zu erforschen und zu erleben:

Beobachten, Imitieren, Ignorieren, Verkörpern eines anderen oder sogar Entkörperlichung seiner selbst – alles Vorstellbare ist realisierbar. „Der Insider“ – also der oder die Performer:in – verwickelt dabei die Betrachter:innen in einen ständigen inneren Dialog und stellt diese:n vor die Entscheidung, sich vom Gegenüber zu unterscheiden, sich anzupassen oder umzugestalten – immer der Fragestellung folgend: Wie kann man gleichzeitig in der virtuellen und der physischen Realitäten existieren? Was sind die existenziellen und philosophischen Dimensionen des Daseins?

Regie: Cristina Maldonado / Konzeption und Performance: Cristina Maldonado, Eva Rosenmarijn, Lea Kukovičič, Keya Singh, Isa Juchniewicz, Lamija Čehaijić / Dramaturgische Beratung: Sodja Lotker / Anthropologische Beratung: Fernanda Eugenio / Technische Beratung Objekte: Isa Juchniewicz / Technische Leitung und Technik: Keya Singh / Produktion: Lea Kukovičič / Produktionsleitung: Sona Borodačova

Produziert von Terén mit der Unterstützung von Fondo Nacional parala Cultura y las Artes, Mexiko. Ein Projekt von The Stranger Gets a Gift

Insider – Unwrapping Reality von Cristina Maldonado

13. Mai 2022 – 15. Mai 2022

Ort: Kiezkapelle

Hermannstraße 102, 12051 Berlin

Details

Beginn:
13. Mai 2022
Ende:
15. Mai 2022
Veranstaltungskategorien:
,
Eintritt: -

Veröffentlicht am: 09.05.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.