Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung im asisi Panorama Berlin: “BETWEEN WORLDS, Old walls – New art”

1. Oktober 2022 - 14. Oktober 2022

Sonderausstellung im asisi Panorama Berlin: “BETWEEN WORLDS, Old walls – New art”

Zum 10-jährigen Jubiläum des asisi Panorama Berlin präsentiert das Studio asisi in Kooperation mit dem NFT Club Berlin vom 1. bis zum 14. Oktober eine zweiwöchige Sonderausstellung mit digitalen Werken bekannter und aufstrebender, internationaler Künstler.

“The Madonna of selective empathy” von Dona Asisi

Ab dem 1. Oktober bekommen Besucher des asisi Panorama DIE MAUER zusätzlich zur Dauerausstellung 13 großformatige Screens zu sehen, die eine kuratierte Auswahl an digitaler Kunst aus aller Welt zeigen. Nach einem mehrwöchigen Aufruf wurden aus unzähligen eingereichten Arbeiten zum Thema „BETWEEN WORLDS: Old Walls – New Art“ 13 Künstler ausgesucht, die ihre Werke nun in der Begleitausstellung im asisi Panorama Berlin vorstellen dürfen. Die präsentierten Werke werden vom NFT Club Berlin und dem NFT Marktplatz formfunction.xyz als NFTs geprägt und sollen als digitale Unikate die moderne künstlerische Auseinandersetzung mit aktuellen, themenverwandten Konflikten rund um Flucht und Grenzen mit einer neuen Vielfalt an Medienformaten bereichern.

Ein erster Teaser bietet einen kurzen Einblick der gezeigten Vielfalt an digitaler Kunst.

“Extreme Cases” von Kunstromy

Anlässlich des Jubiläums ist der Eintritt zur Ausstellung vom 1. bis zum 3. Oktober für alle Besucher kostenfrei. Um möglichst vielen Besuchern einen Einstieg in die Thematik und zugrundeliegende Technik von NFTs und digitaler Kunst zu ermöglichen, erläutern ergänzende Ausstellungsinhalte die technologischen Hintergründe.

Kreativdirektor und Kurator Mathias Thiel zur Ausstellung:

„Yadegar Asisi, Gastgeber der Sonderausstellung, stand mit seinen Werken schon immer für einen intensiven künstlerischen Austausch und einen lebendigen Mix von Medienformaten und Kunstformen. Mit BETWEEN WORLDS gelingt es uns hoffentlich zu zeigen, das moderne Medienformate traditionelle künstlerische Auseinandersetzungen genauso bereichern können, wie andersherum auch. In Verbindung mit der Panorama-Installation zur Berliner Mauer von Yadegar Asisi schaffen wir für zwei Wochen einen Ort, der weder das Digitale noch das Analoge, weder das Vergangene noch das Zeitgenössische in den Vordergrund stellt, sondern Aspekte jeweils beider Positionen in sich vereint”.

Zum Panorama und dem Künstler Yadegar Asisi

Der in Wien geborene und noch heute in Berlin-Kreuzberg lebende Künstler Yadegar Asisi widmet sich mit großer Leidenschaft den Panoramen und dem Zeichnen. Bereits in den 1970er und 1980er Jahren war er ein „Mauer-Künstler“ in West-Berlin. Eine seiner ersten Arbeiten zur Auseinandersetzung einer gesamten Künstlergeneration mit dem Kalten Krieg und dem Tötungsapparat vor der eigenen Haustür war die Anamorphose der Sankt-Michael-Kirche auf 4 Segmenten der Berliner Mauer. Das Werk ließ die vier Meter hohe Mauer zwischen Berlin-Ost und Berlin-West optisch verschwinden – ein politisches Statement. 25 Jahre später hat Asisi die frühen Street Art Projekte zu 360° Rauminstallationen weiterentwickelt, im Jahr 2012 eröffnet er das Projekt DIE MAUER am Checkpoint Charlie Berlin.

Das Panorama DIE MAUER gibt die künstlerisch verdichtete Sicht des Zeitzeugen Yadegar Asisi auf die Zeit des geteilten Berlins der 1980er Jahre wieder. An einem fiktiven Herbsttag erleben die Besucher Geschichten und Szenen, die sich direkt an der Berliner Mauer abgespielt haben: Menschen beim Wohnungsumzug, spielende Kinder, Mauertouristen, Graffiti-Maler und vieles mehr. Von einer Besucherplattform erlebt man einen realistischen Blick im 1:1 Maßstab auf das Panoramabild und erlebt auf beeindruckende und einmalige Weise, wie alltäglich und zugleich grausam das Leben im Schatten der Berliner Mauer war.

KOSTENLOSE JUBILÄUMSWOCHE
28. September bis 3. Oktober 2022, 10 – 16 Uhr
Sechs Tage freier Eintritt bis zum Tag der deutschen Einheit

EXKLUSIVFÜHRUNG MIT YADEGAR ASISI
1. Oktober 2022, 17 Uhr
Der Künstler Yadegar Asisi führt durch sein wohl persönlichstes Werk und nimmt die Gäste mit entlang seines Lebenswegs in den beiden deutschen Staaten, der in seinem Monumental-Panorama des geteilten Berlins gipfelte. Nach der ca. 90-minütigen Tour, mit zahlreichen Hintergründen aus erster Hand, folgt im Anschluss eine exklusive Filmvorführung von Bernd Sahlings Wende-Dokumentation „Alles wird gut“.

FILMVORFÜHRUNGEN
2. und 3. Oktober 2022, 17 Uhr
FILM: ALLES WIRD GUT
In der Langzeitdokumentation begleitet der Filmemacher Bernd Sahling den Ost-Berliner Punker Michael. Dieser verweigert sich als Jugendlicher den Normen und Konventionen, wird früh Vater. Für ein vermeintlich besseres Leben reist er kurz vor dem Fall der Berliner Mauer nach West-Berlin aus. Für seinen Film trifft Bernd Sahling Michael und seine Mutter nach dem Mauerfall noch einmal wieder. (79 Min., 16mm)

SONDERFÜHRUNGEN
4. Oktober 2022, 18:30 Uhr
FÜHRUNG – HINTER DEN KULISSEN
Ein Teammitglied aus dem Studio asisi führt durch die Ausstellung: Von der ersten Skizze über Fotoshootings bis hin zu Druck und Inszenierung. Die Entstehung des Panoramas DIE MAUER.

  1. Oktober 2022, 18:30 Uhr
    FÜHRUNG – IM GESPRÄCH MIT DEM STUDIO ASISI
    Zwei Teammitglieder aus dem Studio asisi begeben sich durch die Ausstellung und beantworten alle Fragen rund um die Panoramakunst von Yadegar Asisi und seinen Ausstellungsprojekten.
  2. Oktober 2022, 18:30 Uhr
    FÜHRUNG – SO WAR MEIN LEBEN AN DER MAUER
    Ein Teammitglied von Yadegar Asisi führt durch die Ausstellung. Seine persönliche Geschichte als Zeitzeuge bringt eine ganz private Perspektive auf das Leben mit und an der Berliner Mauer.

Sonderausstellung im asisi Panorama Berlin: “BETWEEN WORLDS, Old walls – New art”

1. Oktober 2022 – 14. Oktober 2022

asisi Panorama DIE MAUER

Details

Beginn:
1. Oktober 2022
Ende:
14. Oktober 2022
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

asisi Panorama Berlin
Friedrichstraße 205
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.die-mauer.de/das-panorama

Veröffentlicht am: 25.09.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.