POSITIONS BERLIN Art Fair mit der CHIMERA-PROJECT GALERIE

Die Chimera-Project Galerie aus Budapest nimmt erstmalig an der diesjährigen POSITIONS Berlin Art Fair teil. Das solltest Du Dir anschauen! Chimera-Project ist eine in Budapest ansässige Programm-Galerie.

Chimera-Project’s stark international ausgerichtete Tätigkeit basiert auf den Biografien der beiden Gründer: Patrick Urwyler undBogi MIttich. Patrick Urwyler ist ein Schweizer Kunsthistoriker und Kurator; Bogi MIttich eine Ungarische Soziologin. Beide arbeiteten in diversen Institutionen in Berlin, Budapest und Bern. vortreiben sollen.

Unwashable 1 by Áron Kútvölgyi Szabó
Unwashable 1 by Áron Kútvölgyi Szabó

Kunst aus Ungarn

Chimera-Projects Auswahl für POSITIONS Art Fair reflektiert die Wurzeln der neo-avantgardistischen Konzept-Kunst in Ungarn und stellt in Berlin darüber hinaus aktuelle,
konzeptuell arbeitende Positionen vor. Die Auswahl ist gleichzeitig als wichtige Geste zu verstehen, die auf den aktuellen politischen Kontext der Kunst in Ungarn und damit
verbundenen Turbulenzen in der lokalen Kunstproduktion aufmerksam machen und zum reflektieren anregen soll.
Die präsentierten Künstler Géza Perneczky, Adrián Kupcsik und Áron Kútvölgyi-Szabó – als Vertreter dreier aufeinander folgenden Generation – zeigen und reflektieren
emblematische Entwicklungen und Eigenschaften eines konzeptuell gegründeten, künstlerischen Schaffens.

Vlad and Vic Giclée-Print by Adrián Kupcsik
Vlad and Vic Giclée-Print by Adrián Kupcsi

 

POSITIONS BERLIN Art Fair

17.-20. SEPTEMBER 2015 / OPENING: 16. SEPTEMBER

MIT GÉZA PERNECZKY / ADRIÁN KUPCSIK / ÁRON KÚTVÖLGYI-SZABÓ
Chimera-Project Galerie

ARENA BERLIN
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Veröffentlicht am: 15.09.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: art week berlin 2015, CHIMERA-PROJECT GALERIE, Positions Berlin Art Fair,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box