Schlagwort: Pressemitteilung

Sprache und Wissen | Kuratiert von Marcel Beyer | Gespräche, Performances, Lesungen

Dagmara Kraus, Collage aus das vogelmot schlich mit geknickter schnute © Berlin kookbooks 2016, Sprache und Wissen Kuratiert von Marcel Beyer Gespräche, Performances, Lesungen

Der Kurator und mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller Marcel Beyer erkundet Zusammenhänge, Widersprüche und Möglichkeiten des dynamischen Gefüges von Sprache und Wissen: „Sprache schafft Ordnung, zugleich lässt sie uns in nicht-existierende Welten vordringen.“

Veröffentlicht am: 06.04.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Literatur, | Tag: Anke te Heesen, Cord Riechelmann, Dagmara Kraus, Ernst Kausen, Frank D. Steinheimer, Graham F. Valentine, Günther Orth, Hanns Zischler, Hans-Jörg Rheinberger, Haus der Kulturen der Welt, Kalender, Klaus Sander, Lilian-Astrid Geese, Marcel Beyer, Mit Marcel Beyer, Nora Gomringer, Olaf Nicolai, Pressemitteilung, Sprache und Wissen, Terézia Mora, Wolfgang Heiniger,

SCOPIN malt mit Asphalt in der St. Elisabeth-Kirche

SCOPIN malt mit Asphalt, Kreisbesen, St. Elisabeth-Kirche

SCOPIN malt mit Asphalt. Was sich zunächst ungewöhnlich anhört, entpuppt sich bei der Betrachtung seiner Bilder schnell als faszinierendes und vielseitiges malerisches Mittel. 24 seiner großformatigen Asphaltbilder (250×250) die seit 2012 entstanden, präsentiert SCOPIN zusammen mit ca. 40 Zeichnungen in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin.

Veröffentlicht am: 04.04.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Albert Schöpflin, Gallery Weekend 2016, Kalender, Pressemitteilung, SCOPIN, St. Elisabeth-Kirche,

Maria Sewcz: Jetzt, Berlin im Haus am Kleistpark

Maria Sewcz, Jetzt, Berlin, Haus am Kleistpark

Maria Sewcz setzt sich in dem Ausstellungsprojekt Jetzt, Berlin im engeren Sinne mit dem Thema STADT auseinander. Urbanität, das Spannungsverhältnis von Gebautem, Gewachsenem und Gelebtem stehen im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Zugleich geht es der Künstlerin um die fotografische Transformation ihres persönlichen Erlebens.

Veröffentlicht am: 01.04.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: berlin, Gallery Weekend 2016, Haus am Kleistpark, Jetzt, Kalender, Maria Sewcz, Pressemitteilung,

ZEBU zeigt “Original” im Ministerium Für Illustration

ZEBBU, Original, Ministerium Für Illustration

Das Berliner Duo Zebu, Lynn Lehmann und Dennis Gärtner haben sich zuerst mit Wandbildern in verlassenden Fabrikgeländen einen Namen gemacht.

Veröffentlicht am: 30.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: "Original", Kalender, Ministerium Für Illustration, Pressemitteilung, ZEBU,

Galerie Michael Haas präsentiert neue Gemälde von Jonathan Wateridge: Colony

GIRL ON COUCH, Jonathan Wateridge, Colony, Galerie Michael Haas

Jonathan Wateridge (*1972) ist einer der führenden figurativen Maler seiner Generation, dessen Arbeit die unterschwelligen Einfluss der fotografischen und filmischen Bilder unseres alltäglichen Lebens untersucht.

Veröffentlicht am: 28.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Colony, Galerie Michael Haas, Jonathan Wateridge, Kalender, Pressemitteilung,

foris: Katharina Albers, Nina Röder, Hirofumi Fujiwara in der galerie burster

foris, galerie burster

foris ist die Begegnung dreier Künstler_innen: Katharina Albers (*1985), Nina Röder (*1983) und Hirofumi Fujiwara (*1984).

Veröffentlicht am: 27.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: foris, Galerie Burster, Hirofumi Fujiwara, Kalender, Katharina Albers, Nina Röder, Pressemitteilung,

Fotografien der Heidestraße – Vom Niemandsland zur Europacity

Wolf Jobst Siedler, Heidestraße, 2010-2015, Heidestraße - Vom Niemandsland zur Europacity, HAUS am KLEISTPARK

Heidestraße –  Fotografien von André Kirchner, Andreas Muhs, Jörg Schmiedekind, Wolf Jobst Siedler, Peter Thieme, Volker Wartmann und Jochen Wermann.

Veröffentlicht am: 21.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: André Kirchner, Andreas Muhs, Haus am Kleistpark, Heidestraße, Jochen Wermann, Jörg Schmiedekind, Kalender, Peter Thieme, Pressemitteilung, Volker Wartmann, Wolf Jobst Siedler,

It will Be! Ein partizpatorisches Projekt von Mathilde ter Heijne

Mathilde ter Heijne, It will be!, Haus am Lützowplatz

It will Be! ist ein Projekt der niederländischen Künstlerin Mathilde ter Heijne das gemeinsam mit professionellen TextilkünstlerInnen sowie diversen Handwerksgruppen – aus unterschiedlichen sozialen, politischen, religiösen und kulturellen Kontexten- realisiert wurde und sich stetig weiter entwickeln wird.

Veröffentlicht am: 18.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Haus am Lützowplatz, It will Be!, Kalender, Mathilde ter Heijne, Pressemitteilung,

Susanne Kriemann: Pechblende (Kapitel 1) in der Schering Stiftung

Pechblende (Kapitel 1) der Künstlerin Susanne Kriemann basiert auf Recherchen zum Abbau des uranhaltigen, radioaktiv strahlenden Minerals Pechblende im Erzgebirge durch die Wismut AG/SDAG. In den Jahren 1946–89 wurde die DDR zum drittgrößten Uranproduzenten der Welt und trug wesentlich zur atomaren Aufrüstung der UdSSR bei. Die Ausstellung, die virtuelle Bibliothek und das Künstlerbuch zu Pechblende […]

Veröffentlicht am: 16.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Kalender, Pressemitteilung, Schering Stiftung, Susanne Kriemann,

Gruppenausstellung BEYOND organisiert von I AMsterdam YOU BErlin

Galerie Bart, Anne Forest 2014, lockwood, Acryl, BEYOND, janinebeangallery

Das deutsch-niederländische Galerienetzwerk I Amsterdam You Berlin präsentiert mit der Gruppenausstellung BEYOND zum vierten Mal einen konzentrierten Einblick in die lebhafte zeitgenössische Kunstszene zweier Städte mit langer künstlerischer Tradition.

Veröffentlicht am: 14.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: BEYOND, Galerie Carsten Seifert, Galerie Inga Kondeyne, Gallery Weekend 2016, I AMsterdam YOU BErlin, janinebeangallery, Kalender, lorch+seidel contemporary, Petra Rietz Salon Galerie, Pressemitteilung, Wichtendahl Galerie,

Mary Bauermeister: FARBRAUSCH im 401contemporary

Farbrausch, Mary Bauermeister, 401contemporary

In einem sprichwörtlichen FARBRAUSCH arbeitet Mary Bauermeister (*1934 in Frankfurt/M) derzeit an einem Zyklus neuer Pünktchen- und Strohhalmbilder mit fluoreszierenden Farben – eine Technik, die sie bereits 1958 entwickelte.

Veröffentlicht am: 11.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: 401contemporary, FARBRAUSCH, Kalender, Mary Bauermeister, Pressemitteilung,

FAMILY COMES FIRST von Nora Bibel

Die u.a. mit dem Reinhard-Wolf-Preis und dem Aenne-Biermann-Preis ausgezeichnete, weltweit agierende Fotografin Nora Bibel hat 2014 im Rahmen einer Artist Residence des Goethe Instituts in Bangalore Großfamilien in Indien fotografiert. Mit dieser seriellen Arbeit thematisiert die Künstlerin den Wandel sozialer Strukturen und seine Auswirkungen auf das Individuum.

Veröffentlicht am: 10.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Fotografie, Galerie im Rathaus Tempelhof, Haus am Kleistpark, Kalender, Nora Bibel, Pressemitteilung,

Unmöglichkeit I–IV von Kaleidoskop

An Orten der Bildenden Kunst eröffnen sich dem Ensemble Kaleidoskop und seinem Publikum in den vier Konzerten „J’espère“ (9./10.3.2016), „Unbox“ (15./16.4.2016), „Alice“ (28./29.4.2016) und „Revue“ (11.6.2016) Assoziationsräume, die Hoffnung auf eine neue „Hellhörigkeit“ versprechen.

Veröffentlicht am: | Kategorie: Kultur, Kultur - was sonst noch passiert, Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, Musik, | Tag: Kaleidoskop, Kalender, KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Konzert, Pressemitteilung, Sammlung Hoffmann, Studio Picknick, STUDIOTEN,

Frédéric Clavère: Farben hinter Türen in der Galerie Dukan Leipzig

Frédéric Clavère, Les Sorcières, acrylique et Posca noir sur papier Bambou Hahnemühle contrecollé sur alu dibond, 122x175 cm, 2015-2016, Farben hinter Türen, Galerie Dukan Leipzig

«Die Geschichte beginnt mit den „Gesammelten Holzschnitten von Albrecht Dürer“ (herausgegeben von Willi Kurth). Dieses Buch, beinahe vollständig mit Bildern gefüllt, hat mich nicht losgelassen, ich wollte damit etwas machen.

Veröffentlicht am: 09.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Farben hinter Türen, Frédéric Clavère, Galerie Dukan, Kalender, Pressemitteilung,

Bram Braam: modern mutants in der Galerie Burster

Bram Braam, modern mutants, Galerie Burster

Noch bis zum 12. März 2016. modern mutants ist die erste umfassende Solo-Ausstellung des niederländischen Künstlers Bram Braam (*1980) in Berlin.

Veröffentlicht am: 07.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Bram Braam, Galerie Burster, Kalender, modern mutants, Pressemitteilung,

Galerie Hilaneh von Kories zeigt Herbert Dombrowski: Jedes Bild ist mir begegnet

Striptease II, Herbert Dombrowski, Jedes Bild ist mir begegnet, Galerie Hilaneh von Kories

Vom 5. März bis zum 7. Mai 2016 zeigt die Galerie Hilaneh von Kories die Ausstellung Herbert Dombrowski „Jedes Bild ist mir begegnet“ – eine Hommage an den 2010 verstorbenen Hamburger Fotografen, die eine Auswahl seiner besten schwarz-weiss Arbeiten sowie einige ausgewählte Vintage Prints präsentiert.

Veröffentlicht am: 04.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Galerie Hilaneh von Kories, Herbert Dombrowski, Kalender, Pressemitteilung,

WE Gallery – Who Art You?

Unter dem Titel: “Who Art You?” findet am Freitag, 4. März, eine spannende Ausstellung von internationalen Künstlern in der We Gallery statt.

Veröffentlicht am: | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Kalender, Pressemitteilung, we gallery,

FRANCOFONIA von Alexander Sokurov startet am 3. März bundesweit in den Kinos!

francofonia

Wenn wir Kunst berühren, berühren wir zwangsläufig auch Geschichte. Die Kunst ist mit der Geschichte, dem geschichtlichen Prozess, derart verknüpft, dass die Geschichte bedauerlicherweise einen zerstörerischen Einfluss auf die Kunst hat. Es wäre schön, wenn man die Kunst von der Geschichte trennen könnte, doch das ist unmöglich… Verlosung 2×3 Kino-Gutscheine!

Veröffentlicht am: 03.03.2016 | Kategorie: Kino & TV, Kultur, | Tag: Kalender, Kinofreikarten, Pressemitteilung,

Loner Party – artfein GALLERY präsentiert die neuen Werke von Steven Ketchum

Manic Primate - 72 cm x 57 cm, Loner Party, Steven Ketchum, artfein GALLERY

Der New Yorker Künstler Steven Ketchum setzt sich in seinen Arbeiten mit dem Zwischenmenschlichen auseinander. Umfassender könnte man sagen, er versucht die Verwirrungen der Welt sichtbar zu machen. Sowohl bei Menschen als auch bei Kulturen.

Veröffentlicht am: 02.03.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: artfein GALLERY, Kalender, Loner Party, Pressemitteilung, Steven Ketchum,

Ein Foto kommt selten allein. Paare, Reihen, Serien aus der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek

Helga Paris: Aus der Serie Berliner Kneipen,1975. © Staatliche Museen zu Berlin,Kunstbibliothek, Ein Foto kommt selten allein

Im Duett, zu dritt oder in vielteiligen Serien formieren sich Fotografien manchmal zu Kunstwerken, die mehr sind als nur die Summe ihrer Teile. Es sind Bildereignisse ganz eigener Art. Erstmals wird im Museum für Fotografie dieses faszinierende Phänomen zum Thema einer Ausstellung: „Ein Foto kommt selten allein“. Dafür wurde aus den Neuerwerbungen der Sammlung Fotografie […]

Veröffentlicht am: 29.02.2016 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Ein Foto kommt selten allein, Kalender, Kunstbibliothek, Pressemitteilung, Sammlung Fotografie,

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box