Recombining Realities

RECOMBINING REALITIES: Charlie Stein and Jorinde Voigt opening during the Gallery Weekend Berlin on the 26th of April
Opening hours:
26.04.2024, 6 – 9 pm
27.04.2024, 3 – 7 pm
28.04.2024, 11 am – 6 pm
roam project space
Lindenstraße 91
10969 Berlin
This exhibition is in the Sellerie Weekend programme

Veröffentlicht am: |

Alexander Dik: Einzelausstellung „Das Manifest” in der Notagallery

Alexander Dik: Einzelausstellung „Das Manifest" in der Notagallery

Die Notagallery präsentiert die Einzelausstellung “Das Manifest” des renommierten Berliner Künstlers Alexander Dik. In der Ausstellung offenbart Dik eine explosive Vision von Kunst, die sich gegen die labilen Strukturen der Kunstwelt auflehnt. Seine Kreationen sind eine Rebellion gegen die sterile Selbstgefälligkeit, ein Votum für die Auseinandersetzung mit den Extremen, um in dieser Intensität eine neue […]

Veröffentlicht am: |

Julie Peter – „She Walked Like She Had Dirty Hands”

Julie Peter - „She Walked Like She Had Dirty Hands”

Julie Peters’ Knüpfarbeiten sind von ansteckender Fröhlichkeit. Im Gegensatz zu ihren ernsthafteren Verwandten, wie den französischen Gobelins des 19. Jahrhunderts oder den Tapisserien vergangener Jahrhunderte, zeigen sie jedoch keine Szenen, sondern sind staunenswerte, wundersame Einzelwesen. Jeder Teppich hat seinen ganz eigenen, einzigartigen Charakter. Die ausgefallenen Teppichreliefs werden von großen keramischen Stacheln durchbohrt, die eine Spannung zwischen […]

Veröffentlicht am: | | Tag: Gallery Weekend 2024,

Gallery Weekend 2024

Gallery Weekend 2024

Das Gallery Weekend Berlin feiert vom 26. bis 28. April 2024 seine 20. Ausgabe unter der neuen Leitung von Antonia Ruder, die diese Aufgabe im November übernommen hat. Jedes Jahr im Frühjahr stellen die über 50 teilnehmenden Galerien mit hochkarätigen Ausstellungen junger wie auch etablierter Künstler*innen die Vielfalt und Qualität der Berliner Galerielandschaft unter Beweis. […]

Veröffentlicht am: 15.04.2024 | | Tag: Gallery Weekend 2024,

Julius von Bismarck – Grenzen der Intelligenzen

Julius von Bismarck - Grenzen der Intelligenzen

Die Galerie alexander levy präsentiert, anlässlich des Gallery Weekend Berlin, die Einzelausstellung Grenzen der Intelligenzen von Julius von Bismarck zu präsentieren. Mit seiner Kunst fordert Julius von Bismarck unsere Gewohnheiten heraus, die Welt wahrzunehmen und uns diese anzueignen. Seine Arbeiten eint eine tiefgehende Erforschung der physikalischen Bedingungen des Daseins auf unserem Planeten, wobei die Konstruktion […]

Veröffentlicht am: | | Tag: Gallery Weekend,

Hanne Darboven & Rosemarie Trockel – Early Birds

Hanne Darboven & Rosemarie Trockel - Early Birds

Die Galerie Crone präsentiert die Ausstellung „Early Birds“, in der frühe Arbeiten von Hanne Darboven und Rosemarie Trockel zueinander in Bezug gebracht werden. Der Dialog zwischen Werken der beiden wohl prägendsten und bedeutendsten deutschen Konzeptkünstlerinnen ist Teil des diesjährigen Gallery Weekend Berlin. Hanne Darboven (1941–2009) widmete ihr gesamtes Schaffen der Visualisierung von Zeit. Mit einem […]

Veröffentlicht am: | | Tag: Gallery Weekend 2024,

Caspar David Friedrich: Unendliche Landschaften

Caspar David Friedrich, Mondaufgang am Meer, Detail, 1822, Öl auf Leinwand © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Fotograf: Jörg P. Anders

Anlässlich des 250. Geburtstages von Caspar David Friedrich (1774–1840) zeigt die Alte Nationalgalerie in Kooperation mit dem Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin erstmals eine große Ausstellung zum Werk des bedeutendsten Malers der deutschen Romantik. Etwa 60 Gemälde und 50 Zeichnungen aus dem In- und Ausland, darunter weltberühmte Ikonen, werden zu sehen sein. Eine solche Ausstellung ist in Berlin […]

Veröffentlicht am: |

Riven in Time: Künstlerische Fotografie von Corinna Rosteck

Riven in Time: Künstlerische Fotografie von Corinna Rosteck

In ihren Foto- und Videoinstallationen setzt sich Corinna Rosteck mit dem Menschen, seinen Sehnsüchten in Verbindung des Körpers zum Tanz und dem liquiden Element auseinander. Wasser und Tanz bestimmen das künstlerische Werk. Ihre Aufmerksamkeit widmet sich dabei den Unschärfen und Verzerrungen natürlicher Spiegelungen, entdeckt Strukturen und Ordnungen, die in dem Geschehen verborgen sind. Dabei geht es […]

Veröffentlicht am: |

Die Kraft der Melancholie. Alexander Camaro und Seelenverwandte

Die Kraft der Melancholie. Alexander Camaro und Seelenverwandte

Melancholie ist ein Gemütszustand – angesiedelt irgendwo zwischen Traurigkeit und Träumerei. Sie kommt und geht und ist etwas vom Schönen im Leben – etwas, das kreativ machen kann. Dieser besonderen Atmosphäre geht die Ausstellung nach, indem sie Werke zeigt, die von einem besonderen melancholischen Kolorit zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit geprägt sind. Alexander Camaro wurde immer […]

Veröffentlicht am: |

Mülheimer Freiheit – Kunst Lager Haas

Mülheimer Freiheit - Kunst Lager Haas

Die Galerie Michael Haas präsentiert die Ausstellung “Mülheimer Freiheit”. Nachdem sich die Kunstwelt jahrelang durch Minimal Art und Konzeptkunst vom klassisch Bildhaften ablenken ließ, kommt zu Ende der 1970er Jahre ein gewaltiger „Hunger nach Bildern“ auf. Gleichgesinnte Künstlerinnen und Künstler schließen sich zusammen und suchen, den Abdruck der bildlosen Jahre abzuschütteln; Gruppen und lose Gruppierungen […]

Veröffentlicht am: | | Tag: Gallery Weekend 2024,

BEAM ME UP: The map gallery’s zweite Ausstellung enthüllt eine Reise in andere Welten

Alexandra Lier Pastel Pioneers & Desert Utopia aus der Serie AI Roadtrip - Neural Paths, 2024

The map gallery präsentiert die Ausstellung BEAM ME UP, die während des Berliner Gallery Weekend stattfindet. Die Ausstellung, die sich mit dem Thema Eskapismus und der Sehnsucht nach alternativen Realitäten beschäftigt, verspricht das Publikum mit einer Erkundung vielfältiger Dimensionen zu fesseln. In einer Welt, die oft grau und ernst erscheint, sehnen sich viele nach einem […]

Veröffentlicht am: 13.04.2024 |

PSD Bank

Kraftquelle Kunst - Mehr als die Summe aus Können und materiellem

Die PSD Bank ist eine genossenschaftlich organisierte Wertebank für die Region Berlin und Brandenburg. Die nachhaltige Förderung ihrer Mitglieder und Kunden stellt ihren ureigenen Geschäftszweck dar. Zusätzlich engagiert sich die PSD Bank nachhaltig für Kunst und Kultur, um einen positiven Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung in ihrer Region zu leisten.

Veröffentlicht am: |