ROMY - BEYOND NOW - Köppe Contemporary

Wir sehen uns!
Alle Events 2019 mit Romy und Masch von Kunstleben Berlin.
Dieses Jahr passiert bei und mit Kunstleben Berlin noch einiges. Bei diesen Events kannst du uns persönlich treffen...

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Collection Regard

Credit: Collection Regard - Ludger Paffrath


+ Google Karte
Steinstraße 12
Berlin, D-10119 Deutschland
+49 (0)30 847 11 947

Art der Einrichtung:
Sammlung

Beschreibung:

Die Collection Regard umfasst Werke von den Anfängen der Fotografie bis zu den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts. Seit 2005 widmet sich Marc Barbey privat dem Sammeln von Fotografien und dem sukzessiven Aufbau seiner eigenen Sammlung.

Besondere Schwerpunkte der Sammlung sind die Themen Berlin und deutsche Fotografie. Zur Sammlung gehören unter anderem Werke der Fotografen Hein Gorny, Lotte Jacobi, Siegfried Lauterwasser, Heinrich Riebesehl, Toni Schneiders, Friedrich Seidenstücker sowie Paul Almasy, Bruno Barbey und Robert Capa.

Der Begriff Regard (frz.) bedeutet so viel wie „der Blick“ oder „die Aufmerksamkeit“. Wie der Name der Collection Regard, so auch ihre Zielsetzung: die Sammlung nimmt fotografische Werke und Fotokünstler in den Blick, die Aufmerksamkeit verdienen und möchte der interessierten Öffentlichkeit Entdeckungen oder Wiederentdeckungen ermöglichen.

Dazu gab es in der Sammlung seit 2011 eine Reihe kuratierter Einzelausstellungen bisher noch unbekannter Werkzyklen der Fotografen Hein Gorny, Hans-Martin Sewcz, Manfred Paul, Ulrich Wüst, Peter Thomann, Roselyne Titaud, Siebrand Rehberg und Rainer König, jeweils ausstellungsbegleitende Publikationen und umfassende Pressearbeit.

Darüber hinaus finden regelmäßig fotografische Salons (Salon Photographique), Filmabende und Künstlergespräche statt, um Fotografen, Institutionen, Kuratoren und fotobegeisterten Einzelpersonen den Rahmen zu bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Limitierte Editionen und Verkäufe besonderer Werke der Sammlung an Institutionen und Privatsammler gehören ebenfalls zum Aufgabenspektrum der Sammlung.

Außerdem bemüht sich die Sammlung, die in der Collection Regard produzierten Ausstellungen an Institutionen im In- und Ausland zu vermitteln, um so den Bekanntheitsgrad der gezeigten Künstler zu erhöhen.

Das umfangreiche Oeuvre von Hein Gorny (1904-1967) nimmt in der Collection Regard insofern eine Sonderstellung ein, da die Sammlung auch mit der Nachlassverwaltung betraut ist, einer Verantwortung, die neben der Archivierung und Aufbewahrung darin besteht, das noch weitgehend unbekannte Werk Hein Gornys der Öffentlichkeit zugänglich machen und dazu beizutragen, dass Hein Gorny als der großartige Fotograf wahrgenommen wird, der er ist.

Besonderheiten:

bei laufender Ausstellung: Freitags von 14:00 bis 18:00 oder nach Terminvereinbarung

Reservation über info@collectionregard.com


Öffnungszeiten
Montag von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
Dienstag von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
Mittwoch von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
Donnerstag von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
Sonntag von nach Terminvereinbarung bis nach Terminvereinbarung Uhr
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.