Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kommunale Galerie Berlin



+ Google Karte
Hohenzollerndamm 176
Berlin, 10713
+49 30 902916704

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

2009 nach einjähriger Umbaupause wiedereröffnet

Beschreibung:

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt Ausstellungen von Kunst der Gegenwart. Im Wechsel von vier bis sechs Wochen werden in Einzel- und Gruppenausstellungen Künstlerinnen und Künstler, die in Berlin leben und arbeiten, vorgestellt.

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt Ausstellungen von Kunst der Gegenwart. Im Wechsel von vier bis sechs Wochen werden in Einzel- und Gruppenausstellungen Künstlerinnen und Künstler, die in Berlin leben und arbeiten, vorgestellt.

Story:

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt Ausstellungen von Kunst der Gegenwart. Im Wechsel von vier bis sechs Wochen werden in Einzel- und Gruppenausstellungen Künstlerinnen und Künstler, die in Berlin leben und arbeiten, vorgestellt. Die Galerie wurde 2009 nach einjähriger Umbaupause wiedereröffnet und verfügt über 500 m2 Ausstellungsfläche auf zwei Etagen. In den großzügigen und modernen Ausstellungsräumen werden Fotografie, Malerei, Installationen und Performances gezeigt. Darüber hinaus findet ein internationaler Austausch mit Kunst- und Kulturinstitutionen statt, die sich in der Galerie mit renommierten Projekten vorstellen. Begleitend zu den Ausstellungen finden im Atelier der Galerie Workshops mit Künstlern und Museumspädagogen statt. Die Artothek der Kommunalen Galerie Berlin verleiht zeitgenössische grafische Werke, Skulpturen und Gemälde über einen mehrmonatigen Zeitraum. Auch Fotografien, ausgewählte internationale Plakate und Bilder für Kinder gehören zum Ausleihbestand der Artothek. Die Artothek fördert Künstlerinnen und Künstler durch den Ankauf ihrer Werke und durch den Verleih der Arbeiten an Privatpersonen und öffentliche Institutionen. Im Atelier der Kommunalen Galerie Berlin können Kinder und Jugendliche kreativ arbeiten. Vielfältige Anreize zur Auseinandersetzung mit Kunst bieten ihnen die laufenden Ausstellungen in der Galerie und die Werke der Artothek. Darüber hinaus ist das Atelier der Ort, an dem sich die Kultur mit den Schulen vernetzt. In der Kinder- und Jugendarbeit legt das Kulturamt einen Schwerpunkt auf längerfristige Projekte, die in Zusammenarbeit mit ausgewählten Schulen im Bezirk realisiert werden.

Besonderheiten:

Darüber hinaus findet ein internationaler Austausch mit Kunst- und Kulturinstitutionen statt, die sich in der Galerie mit renommierten Projekten vorstellen. Begleitend zu den Ausstellungen finden im Atelier der Galerie Workshops mit Künstlern und Museumspädagogen statt.

Angebote:

Im Atelier der Kommunalen Galerie Berlin können Kinder und Jugendliche kreativ arbeiten. Vielfältige Anreize zur Auseinandersetzung mit Kunst bieten ihnen die laufenden Ausstellungen in der Galerie und die Werke der Artothek. Darüber hinaus ist das Atelier der Ort, an dem sich die Kultur mit den Schulen vernetzt. In der Kinder- und Jugendarbeit legt das Kulturamt einen Schwerpunkt auf längerfristige Projekte, die in Zusammenarbeit mit ausgewählten Schulen im Bezirk realisiert werden.

Kunstart:
Fotografie, Installation, Malerei, Performance

Kunststil:
Contemporary Art - Zeitgenössische Kunst

Angaben zur Lage:
Die Galerie wurde 2009 nach einjähriger Umbaupause wiedereröffnet und verfügt über 500 m2 Ausstellungsfläche auf zwei Etagen. In den großzügigen und modernen Ausstellungsräumen werden Fotografie, Malerei, Installationen und Performances gezeigt. Anfahrt: U-Bahn: U3 | U7 Fehrbelliner Platz; Bus: 101 | 104 | 115 Fehrbelliner Platz

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 10 bis 17 Uhr
Mittwoch von 10 bis 19 Uhr
Donnerstag von 10 bis 17 Uhr
Freitag von 10 bis 17 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Juli 2017

Anna Kölle, Ahmad Yasine: City Chicken, Ersatzantragsstelle, 0,4 Liter Wilder Mann … Begegnungen mit der Stadt

9. Juli 2017 | 8:00 - 3. September 2017 | 17:00
Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176
Berlin, 10713
+ Google Karte
o. T., 2016, Fotografien auf 21 x 29,7 cm © Ahmad Yasine

Das Seelenleben der Straße offenbart sich in den kleinen Formaten der Ausstellung mit Fotografie, Zeichnungen und Objekten, die am 7. Juli 2017, 19 Uhr in der Kommunalen Galerie Berlin eröffnet wird. In der umfangreichen grafischen Serie „Neukölln“ der Berliner Künstlerin Anna Kölle wird der Asphalt-Alltag zum unterhaltsamen Parcours. Lebendig setzt sie in ihren Zeichnungen Berliner Straßenmilieu und angestammte Ortsgeister in Szene: Ein-Euroshop, Maybachmarkt, Tempelhofer Feld, Späti, der freundliche Verkäufer im City Chicken oder Herr F., eine Miniatur des Urberliners, in…

Mehr erfahren »

Januar 2018

Kommunale Galerie Berlin zeigt: DRIVE DROVE DRIVEN – Autos in der zeitgenössischen Fotografie

28. Januar 2018 | 8:00 - 8. April 2018 | 17:00
Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176
Berlin, 10713
+ Google Karte

Nach der ersten Ausstellungsstation im fernen Omaha (Nebraska/USA) eröffnet die Kommunale Galerie Berlin am 28. Januar 2018 die Ausstellung DRIVE DROVE DRIVEN, kuratiert von Matthias Harder, mit Werken von: Clara Bahlsen, Jürgen Baumann, Xiomara Bender, Beni Bischof, Daniela Comani, Stephan Erfurt, Larry Ferguson, Aris Georgiou, Oliver Godow, James Hendrickson, Charles Johnstone, Martin Klimas, Jens Liebchen, Serge Marcel Martinot, Arwed Messmer, Ralf Meyer, Bernhard Moosbauer, Melina Papageorgiou, Philipp von Recklinghausen, Christian Rothmann, Marc Volk, Maurice Weiss und Michael Witte. Die Ausstellung…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Vonovia Award für Fotografie

15. Februar 2019 - 21. April 2019
Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176
Berlin, 10713
+ Google Karte

Erstmals werden die PreisträgerInnen und eine Essenz der Shortlist-Arbeiten des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2018 ausgestellt. Die von Dr. Matthias Harder (Helmut Newton Stiftung, Berlin) kuratierte Ausstellung in der Kommunalen Galerie Berlin (15. Februar - 21. April 2019) und im Kunstmuseum Bochum (25. Mai - 25. August 2019) ist dem Thema ZUHAUSE gewidmet.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren