Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kunsthandel Wolfgang Werner



+ Google Karte
Fasanenstraße 72
Berlin, 10719 Deutschland

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

1991

Beschreibung:

1991 in der Fasanenstraße als Dependance eröffnet widmet sich der Kunsthandel Wolfgang Werner vor allem der Klassischen Moderne und der Kunst der Nachkriegszeit.

1920 eröffnet der Berliner Kunsthändler I.B. Neumann, der in seinem Graphischen Kabinett die junge deutsche Avantgarde mit Künstlern wie Max Beckmann, Lovis Corinth, George Grosz und Malern der Brücke zeigt, in Bremen die erste mehrerer Filialen. 1922 wird das Graphische Kabinett von Lina Voigt, Schwester des Dichters Rudolf Alexander Schröder, übernommen und von ihrer Familie seit 1925 in der Rembertistraße 1A weitergeführt. Zum 50-jährigen Jubiläum übergibt Ursula Voigt die Bremer Firma 1970 an Wolfgang Werner. 1991 kehren wir zu den Berliner Ursprüngen zurück und eröffnen mit der Ausstellung „Meisterwerke“ unsere Dependance in der Fasanenstraße 72.

Kunstart:
Malerei, Papierarbeiten, Skulptur

Kunststil:
20. Jahrhundert


Öffnungszeiten
Montag von nach Vereinbarung bis nach Vereinbarung Uhr
Dienstag von 10 bis 18 Uhr
Mittwoch von 10 bis 18 Uhr
Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 11 bis 15 Uhr
Sonntag geschlossen
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.