Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

silent green



+ Google Karte
Gerichtstr. 35
Berlin, 13347

Art der Einrichtung:
Kulturinstitut

Gründungsjahr:

2013

Beschreibung:

Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Filmscreenings, Symposien, Festivals + das MARS | Küche & Bar.

Das silent green ist ein Veranstaltungsort und unabhängiges Projekt, das in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Krematoriums Wedding eine in Berlin einzigartige Heimat gefunden hat. In privater Trägerschaft versteht sich das 2013 gegründete Kulturquartier als geschützter Raum, in dem gedacht, geforscht und experimentiert werden kann, als transdisziplinärer Standort für Kunst und Kultur.
Neben der Kuppelhalle, die für kleinere Konzerte, Lesungen, Tagungen und Screenings prädestiniert ist, gibt es die unterirdische Betonhalle, gedacht als Ausstellungsort für Bewegtbildkunst, genutzt auch für mittelgroße Konzerte, Konferenzen, Festivals etc. Außerdem gibt es fünf Workshopräume und unsere Gastronomie, das MARS Küche I Bar.
Das silent green ist uns eine Herzensangelegenheit. Alle Einnahmen fließen daher direkt zurück in den Erhalt des Ortes und die Produktion künstlerischer und kultureller Projekte. Unser Ziel ist es, im Wedding eine nachhaltige kreative Infrastruktur aufzubauen, die fest in der Nachbarschaft verankert und zugleich international ausgerichtet und kultureller Anziehungspunkt auch über Berlin hinaus ist.

Kunstart:
Fotografie, Installation, Literatur, Mixed Media, Musik, Performance

Kunststil:
Sonstiges

Künstlername:
...und viele mehr


Öffnungszeiten
Montag von 0 bis 0 Uhr
Dienstag von 0 bis 0 Uhr
Mittwoch von 0 bis 0 Uhr
Donnerstag von 0 bis 0 Uhr
Freitag von 0 bis 0 Uhr
Samstag von 0 bis 0 Uhr
Sonntag von 0 bis 0 Uhr

Mai 2022

Das dritte Leben des Agnès Varda I Pre-Opening

6. Mai 2022
silent green, Gerichtstr. 35
Berlin, 13347
+ Google Karte

Am 6.5. werden die ersten beiden Installationen der Ausstellung "Das dritte Leben der Agnès Varda" auf der Wiese des silent green eröffnet. Anschließend wird Vardas preisgekrönter Film "Vagabond" von 1985 in der Kuppelhalle gezeigt. Die Hauptausstellung ist vom 9.6-20.7. in der Betonahalle zu sehen.

Mehr erfahren »

Juni 2022

Das dritte Leben der Agnés Varda

9. Juni 2022 - 20. Juli 2022
silent green, Gerichtstr. 35
Berlin, 13347
+ Google Karte

Das silent green präsentiert die in Deutschland bislang umfangreichste Einzelausstellung zur letzten Schaffensperiode der 2019 verstorbenen französischen Filmemacherin, Fotografin und bildenden Künstlerin Agnès Varda.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren