Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Galerie Hirschmann



+ Google Karte
Pfalzburger Straße 80
Berlin, 10719
+49 1736935555

Art der Einrichtung:
_Galerie

Gründungsjahr:

2010

Beschreibung:

Der Schwerpunkt der Galerie Hirschmann liegt auf Erstausstellungen von jungen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten. Daneben werden auch Arbeiten renommierter Künstler thematisch oder retrospektiv präsentiert, bzw. den aktuellen Positionen gegenüber gestellt.

Der Schwerpunkt der Galerie Hirschmann liegt auf Erstausstellungen von jungen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten. Daneben werden auch Arbeiten renommierter Künstler thematisch oder retrospektiv präsentiert, bzw. den aktuellen Positionen gegenüber gestellt.

Story:

Tobias Hirschmann, der Inhaber und Gründer der Galerie handelt bereits sein halbes Leben lang mit Kunst. Schon als Jugendlicher wusste er, dass er Galerist werden wollte. Mit 23 Jahren eröffnete er seine erste Galerie in Frankfurt-Sachsenhausen – als jüngster Galerist Deutschlands. Seine Geschäfte liefen so gut, dass er bald eine Filiale in München eröffnen konnte. Im Jahr 2000 schloss er beide Galerien und stieg auf den Handel mit hochwertigem Interieur um. 2009 zog er finanziell abgesichert nach Berlin. Hier ließ er sich davon überzeugen, den Nachwuchs zu fördern. Seit Herbst 2010 betreibt Hirschmann wieder eine kleine Galerie: In ihr zeigt er bevorzugt Arbeiten von Hochschul-Absolventen, die er mit etablierten Kollegen kombiniert. Oder mit Werken aus fremden Kulturen wie in der aktuellen Ausstellung, um Einflüsse zu veranschaulichen. Fast alle der 26 Exponate stammen aus Hirschmanns privater Sammlung. Im Mittelpunkt der Schau stehen Würde-Stäbe aus Afrika und ein Zeremonial-Speer aus Melanesien: Rangzeichen hoher Würdenträger, vergleichbar mit Zeptern in Europa. Exquisite Stücke aus dem späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert werden für fünfstellige Beträge gehandelt

Besonderheiten:

Kunstberatung

Kunstart:
Fotografie, Installation, Kunstdruck, Malerei, Skulptur und Plastik

Kunststil:
Afrika, Contemporary Art - Zeitgenössische Kunst, Stammeskunst

Künstlername:
Anna Charaktinou, Clarence John Laughlin, Dennis Oppenheim, Dorit Trebeljahr, Eliana Heredia, Helmut Gutbrod, Jacqueline Diffring, Jean Tinguely, Kyoeng Sub Yue, Minas, Rebecca Horn, Renata Borer, Sibylle Peretti, Stephen Paul Day, Tom Wesselmann, Tribal Art, Werner Pawlok


Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag von 13 bis 18 Uhr
Mittwoch von 13 bis 18 Uhr
Donnerstag von 13 bis 18 Uhr
Freitag von 13 bis 18 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Anstehende Veranstaltungen

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Veranstaltungen Listen Navigation