Gallery Weekend Berlin 2019, Kunstleben Berlin

Das Gallery Weekend Berlin geht weiter...

Das 15. Gallery Weekend in Berlin, eines der wichtigsten Kunst Events nicht nur in Berlin, sondern auch international, liegt hinter uns. 54 Berliner Galerien nahmen offiziell teil. Mindestens 300 inoffiziell.

Viele der Ausstellungen laufen aber noch einige Wochen weiter. Ein Blick lohnt sich...

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

IMAGO 1:1



+ Google Karte
Moritzplatz 85 D
Berlin, Berlin 10969 Deutschland
49 30 52132617

Art der Einrichtung:
Projektraum

Gründungsjahr:

2011

Beschreibung:

Kurze Beschreibung Die Imago 1:1 ist die größte begehbare Großformatkamera der Welt, sie hat die Abmessungen 7 × 4 × 3 Meter
Sie ermöglicht ein lebensgroßes Porträt auf einem Schwarzweiß-Papier mit den Abmessungen 60 x 200 cm. Da kein Negativ erstellt wird, ist jedes Abbild, das Imagogramm, ein Unikat.

Wer ein Selbstportrait machen möchte, muss in die Kamera einsteigen, sich vor einem Spiegel in Stellung bringen und den Selbstauslöser drücken. Dann öffnet sich die Spiegel-Tür für eine Sekunde und belichtet das Silbergelatine-Umkehrfotopapier im Format 200 × 60 Zentimeter. Die Bilder ähneln lebensgroßen Pappaufsteller von Schauspielern, wirken fast geisterhaft und verträumt und von Schwarztönen beherrscht. Nach ca. 10 Minuten ist das lebensgroße Foto fertig!

Story:

Nicht jede Revolution beginnt im Keller. Diese entsteht auf einem Dachboden: Zufällig findet die Tochter des Erfinders Werner Kraus 2004 auf dem Speicher des väterlichen Hauses in München einen Karton mit IMAGOgrammen. Ein folgenreicher Fund. Die außergewöhnliche Magie der Bilder lässt die Schauspielerin nicht mehr los. Sie widmet seither all ihre Energie als Künstlerin dieser einzigartigen Lichtmalerei. Zufälle spielten aber auch bei der Entstehung der IMAGO Camera eine kreative Rolle: 1970 bekommt der Forscher Werner Kraus von Daimler-Benz den Auftrag für die fotografische Dokumentation des Wankelmotors. Er konstruiert ein spezielles, extrem lichtstarkes Objektiv für die Abbildung des Verbrennungsvorgangs – im Maßstab 1:1! Sofort ahnt er das künstlerische Potential der Konstruktion. Gemeinsam mit dem Bildhauer Erhard Hößle perfektioniert er die Idee und macht daraus ein weltweit einzigartiges Projekt, das Wissenschaft, Kunst, Handwerk und spektakuläre Selbsterfahrung zugleich ist.

Besonderheiten:

Wer in die IMAGO 1:1 einsteigt, erhält ein Portrait in natürlicher Größe! Die Großformatkamera ist seit 2011 am Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg in Betrieb.Die größte begehbare Großbildkamera der Welt ist zum ersten Mal seit 30 Jahren an ihrem neuen Standort am Moritzplatz permanent für die Öffentlichkeit zugänglich!

Angebote:

keine

Kunstart:
Fotografie

Kunststil:
Sonstiges

Künstlername:
der IMAGO Photour. Seit 2011 arbeitet sie in dem eigens von ihr kreierten Kunstraum in Berlin-Kreuzberg. Jonathan Meese, Ernst Fuchs


Öffnungszeiten
Montag von 11 bis 19 Uhr
Dienstag von 11 bis 19 Uhr
Mittwoch von 11 bis 19 Uhr
Donnerstag von 11 bis 19 Uhr
Freitag von 11 bis 19 Uhr
Samstag von 11 bis 19 Uhr
Sonntag geschlossen
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.