Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

24. Karneval der Kulturen

7. Juni 2019 - 10. Juni 2019

Karneval der Kulturen 2019 © Frank Loehmer

Der Karneval der Kulturen gehört ins Herz der Stadt Berlin! Nirgendwo sonst hätte sich diese besondere Veranstaltung zu einem international anerkannten Fest der multikulturellen Vielfalt entwickeln können. Doch bedeutet solch eine Veranstaltung mit vielen Besucher*innen und Akteur*innen neben Lebenslust und Freude auch eine Belastung für die Umwelt und unseren Heimatkiez.

Mehr Achtsamkeit

Die Veranstalter*innen wollen gemeinsam mit den Akteur*innen die Besucher*innen für die Bedürfnisse der Anwohner*innen sensibilisieren, um während der Festtage weniger Lärm und Müll zu produzieren. Im Aufstellungsbereich der Gruppen sollen die Soundchecks nur noch max. 15 min lang sein. Die Veranstalter*innen stimmen sich eng mit Polizei und Feuerwehr ab, insbesondere wenn es um Fragen des Grundschutzes der Anlieger und der Verhinderung von groben Belästigungen geht. Das Bezirksamt genehmigt im Vorfeld keine weiteren Veranstaltungen im Umfeld.

Verantwortung übernehmen

Der Karneval ist offen für alle. Das heißt aber auch, dass jede/r, die/der mitmacht, auch Verantwortung trägt. Den Akteur*innen des Karnevals ist es nicht egal, wie sich die Besucher*innen verhalten, die sich den Gruppen im Umzug anschließen. Besonders große Gruppen und Soundsystems sind dazu aufgerufen, unsoziales Verhalten in der Umgebung ihres Wagens zu identifizieren und anzusprechen. Es wird daran erinnert, aufeinander zu achten, weniger Alkohol zu trinken und Müll ordnungsgemäß zu entsorgen, wofür die Anzahl der Behälter verdreifacht wurde. Während des Umzugs sollen angespannte Situationen mit angepasster Musik beruhigt werden. Ein Verstoß gegen diese Verhaltensregeln kann den Ausschluss der betreffenden Gruppe bedeuten.

Weniger Motoren

Perspektivisch sollen so viele Umzugsfahrzeuge wie möglich ohne Motor eingesetzt werden. Dafür wurden Workshops unter Beteiligung der Karnevalsgruppen und der technischen Leitung durchgeführt. Für Transporte auf dem Fest werden Lastenräder unseres neuen Partners fLotte eingesetzt. Auch die Berliner Verkehrsbetriebe tragen dazu bei, die Veranstaltung nachhaltig zu machen; um möglichst vielen Besuchern eine Anreise mit dem ÖPNV zu ermöglichen, werden z. B. mehr und längere Züge eingesetzt.

Der Straßenumzug am 09. Juni 2019

In diesem Jahr erobern wieder über 4.400 Karnevalsakteur*innen in 74 Gruppen den öffentlichen Raum ihrer Stadt und zeigen die kulturelle Vielfalt Berlins. Künstlerisch und kreativ widmen sie sich den aktuell politischen und gesellschaftlich relevanten Themen. Dabei stehen neben Tanz, Gesang und einzigartigen Kostümen der Schutz der Arten und der Natur, bedrohte Völker und Kulturen und die gemeinsame Verantwortung für die Gesellschaft, in der wir leben, im Fokus. 23 Gruppen bestreiten den Straßenumzug diesmal ohne Motorfahrzeug. 12 neue Gruppen, darunter Persische Tänze, Chorverband Berlin e.V. und 50 Jahre GRIPS Theater erweitern den kulturellen Radius des Karnevals.

Das Straßenfest vom 07. bis 10. Juni 2019

Eine Reise durch die Länder und Kontinente bietet das Straßenfest mit den drei großen Bühnen Latinauta, Black Atlantica und East2West und zehn kleinen Musik-Corners. Es gibt viel zu entdecken an über 300 Ständen mit Produkten aus aller Welt, während die Besucher*innen auf einer Welle aus Global Beats von Latin Sounds über Afropop bis Balkan, Humppa, Chanson und Electronic Trance weitergetragen werden. Der Rasen in Aktion lädt Kinder und Erwachsene mit Theater, Performances und Workshops zum Mitmachen ein.

Was ist in diesem Jahr anders?

Der Grüne Bereich wird zu „Shanti Town“! Mitten im Festgebiet wird ein Aktionscamp gegen Rassismus und Krieg, für Vielfalt, Nachhaltigkeit und Verantwortung errichtet. „Shanti” bedeutet Frieden, Ruhe und Wohlergehen und ist Programm. Künstler*innen, Vereine und Initiativen geben dieser Haltung mit Filmprojektionen, einem Umsonstladen, Komposttoiletten, Workshops, Plakatdruck und anderen Mitmach-Aktionen Ausdruck. Die zwei Musik-Corners „Hallischer Forst“ und „Liegender Teppich“ bieten Tanzaufführungen, Diskussionen, Zirkus, Theater, Performances, Liedermacher*innen, Soundtüftler*innen, Bands und Global Dance Beats.

Die Karnevalstermine 2019 im Überblick:

Straßenfest rund um den Blücherplatz: 07. – 10. Juni 2019
Freitag: 16 – 24 Uhr,
Samstag & Sonntag: 11 – 24 Uhr
Montag: 11 – 19 Uhr
Das Bühnenprogramm endet an allen Tagen eine Stunde vor Festende.
Straßenumzug an Pfingstsonntag: 09. Juni 2019
Start: 12.30 Uhr – Yorckstraße / Ecke Großbeerenstraße
Route: Yorckstraße, Gneisenaustraße, Hasenheide, Hermannplatz
Endpunkt: 21:00 Uhr – Hermannplatz
Kinderkarneval am 08. Juni 2019
13:30 Uhr: Kostümumzug vom Mariannenplatz zum Görlitzer Park
15 – 19 Uhr: Großes Kinderfest im Görlitzer Park
(Veranstalter ist die Kreuzberger Musikalische Aktion)

Details

Beginn:
7. Juni 2019
Ende:
10. Juni 2019
Veranstaltungskategorien:
,
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Haus des Karnevals
Wolfener Straße 32-34, Haus D
Berlin, 12681 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 27.05.2019 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.