Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Goldener Container beim Berliner Bibliotheksfestival

15. September 2018 - 16. September 2018

Goldener Container -Shared-Studio (c) Shared-Studio

Bibliotheksfestival öffnet Portal zur Welt

Soziale Netzwerke und smarte Technologien haben uns die Welt erschlossen – aber wie oft nutzen wir die Neuen Medien, um für uns fremdes Terrain dieser Welt zu erkunden und neue Menschen kennenzulernen?

Der goldene Übersee-Container Shared Studios öffnet beim Berliner Bibliotheksfestival des Verbunds der Bibliotheken Berlin (VÖBB) am 15. und 16. September sein Portal in andere Welten. Mithilfe von Video-Live-Schalten entsteht eine interaktive Dialogplattform mit Menschen in Yangon (Myanmar), Kigali (Ruanda), Herat (Afghanistan), Colorado Springs und Andover (USA) sowie in Stockholm in Schweden – ganz so, als stünden sie einander direkt gegenüber.

Damit spannt Shared Studios das Netz des Wissens ein Stück weiter: Im Zentrum der offenen Dialoge stehen Fragen, die sich mit dem Wissens-Transfer der Zukunft auseinandersetzen. Welche Bedeutung haben öffentliche Bibliotheken, wie werden sie sich künftig weiterentwickeln und welchen Einfluss haben Technologien darauf? Und wie können Bibliotheken die Datenkompetenz der Bürgerinnen und Bürger stärken?

Der goldene Container ist ein Ort der Partizipation aber auch der Begegnung. Neben den Open Dialogues gibt das Portal genügend Raum für einfache aber nicht minder bedeutsame Gespräche zum Kennenlernen. Auch Fragen nach dem liebsten Song oder dem liebsten Stück Poesie haben einen Platz im Shared Studios Container. Die Antworten in Kigali, Berlin und Herat dürften sehr unterschiedlich sein. Ein besonderes Highlight ist die gegenseitige Echtzeitübertragung eines Konzertes der Folkpop-Künstlerin Stereochemistry am Sonntag von Berlin nach Herat.

Das Programm ist verfügbar unter: www.voebb-festival.de

Mit dem ersten Berliner Bibliotheksfestival feiern wir das zwanzigjährige Bestehen dieses erfolgreichen Zusammenschlusses der 12 Berliner Bezirksbibliotheken und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Vor der Amerika Gedenkbibliothek in Berlin Kreuzberg entsteht ein futuristischer Bibliotheken-Campus, der Samstag von 13 bis 21:30 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr ein vielfältiges Programm für die ganze Familie bietet.

An den beiden Festivaltagen haben die Besucherinnen und Besucher zum Festivalgelände – und damit auch in den Goldenen Container – freien Zugang. Shared Studios ist Teil der Fachkonferenz New Library Conference (12. bis 15. September), die sich mit den Aufgaben und Potenzialen öffentlicher Bibliotheken in der modernen Gesellschaft auseinandersetzt.

Shared Studios ist ein Projekt des New Yorkers Amar Bashir, der damit in den vergangenen Jahren ein weltweites Netzwerk entwickelt hat. Shared Studios- Standorte sind zumeist jene Regionen und Städte der Welt, die im medialen Kontext als sogenannte Krisengebiete vermittelt und wahrgenommen werden.

Das Projekt ist eine Produktion von buero doering – Fachhandel für Ereignisse in Kooperation mit Shared Studios New York und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin und wird gefördert mit Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung.

Shared Studios: Goldener Container beim Berliner Bibliotheksfestival

Was: Berliner Bibliotheksfestival des Verbunds der Bibliotheken Berlin (VÖBB)

Wo: Amerika Gedenkbibliothek Berlin

Wann: Samstag, 15.09.2018 von 13 – 21.30 Uhr und Sonntag, 16.09.2018 von 11 bis 17 Uhr

Weitere Infos unter:

oebb-festival.de

haredstudios.com

goldener-container-berlin

Details

Beginn:
15. September 2018
Ende:
16. September 2018
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.voebb-festival.de
Eintritt: -

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek
Blücherpl. 1
Berlin, 10961 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.voebb-festival.de

Veröffentlicht am: 14.09.2018 | Kategorie: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.