Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Work of Act: Asingeline

2. Oktober 2021 - 2. Oktober 2021

Hinter dem Label Work of Act stehen die Choreograf:innen Fabrice Mazliah und May Zarhy aus Frankfurt/Main und Tel Aviv. Zwei ganze Tage lang (am 2. & 3.10.) legen die Künstler:innen ein rotes Klebeband in Luftlinie zwischen zwei Orten in Karlshorst aus – konkret zwischen dem Spielplatz Regener Straße und der S-Bahn-Station Karlshorst, beides Orte im ehemaligen sowjetischen Sperrgebiet. Im Mittelpunkt der Intervention steht die Kommunikation, die erforderlich ist, um privates und öffentliches Gelände (Wohnungen, Parks, Straßen etc.) zu durchqueren. Es gibt kein Publikum, nur zufällig Beteiligte, die sich fragen: Was bedeutet diese rote Linie? Ist sie Grenze oder Wegweiser? Und welche Markierungen gibt es in der Gegenwart und Vergangenheit Karlshorsts noch? Am 3.10. um 17 Uhr laden wir zu einem anschließenden Gespräch (in dt. und/oder engl. Sprache) mit Work of Act in den Bühnenturm des KAHO ein.

Details

Beginn:
2. Oktober 2021
Ende:
3. Oktober 2021
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: Eintritt frei €

Angebote:

Sa 2.10. & So 3.10. ganztags - Intervention im Stadtraum
Am 3.10. anschl. um 17.00 Uhr Publikumsgespräch
Sprache: Deutsch und Englisch
Aufgrund begrenzter Sitzplatzkapazitäten empfehlen wir die kostenfreie Anmeldung/Buchung.


Veranstaltungsort

KAHO. Raum für Kultur
Treskowallee 109
Berlin-Karlshorst, 10318
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 30.09.2021 | | Tag: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.