Flurin Bisig: Die Anarchie der Stille

GNYP Galerie zeigt zum ersten Mal den Schweizer Künstler Flurin Bisig. Beeinflusst durch eine breite Kulturgeschichte gibt Bisig den Körper mit vielfältigen Bedeutungen, Formen und Konnotationen wieder. Diese sollen stets debattierbar sein, nicht von Grundannahmen und Autoritäten beeinflusst sein. Stattdessen ist Bisig offen für neue gedankliche Transiträume, die eine ständige Neuinterpretation des Körpers gleichermaßen gestalten und zulassen.

Die Ausstellung ist aktuell im Viewing Room auf der Website von GNYP Galerie zu sehen.

Flurin Bisig: Die Anarchie der Stille

Noch bis zum 6.03.2021

GNYP Gallery

Veröffentlicht am: 02.02.2021 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.