Lange Nacht der Museen

Sie ist zweifellos der glanzvolle Höhepunkt des Berliner Museum Sommers: die Lange Nacht der Museen. Vor zwanzig Jahren, im Februar 1997, feierte sie Premiere und lockte seither über eine Million Besucher*innen zu nächtlicher Stunde in die Berliner Museen. Bis heute gelingt es mit der Langen Nacht, die vielfältige und einzigartige Museumslandschaft der Hauptstadt zu präsentieren und auch Menschen in die Museen zu bringen, die sonst fern bleiben. Am Samstag, den 19. August können rund 80 Museen und 800 Veranstaltungen von 18 Uhr bis morgens um 2 Uhr mit nur einem Ticket besucht werden. Das Programm der Langen Nacht ist vielfältig und abwechslungsreich und spiegelt auch in diesem Jahr das große Engagement der Berliner Museen wider, die den Besucher*innen ein besonderes Erlebnis bieten wollen: Führungen, Konzerte, MitmachAktionen, Lesungen, Installationen, Filmvorführungen, Performances, Spaziergänge – das Angebot ist riesig.

Das Gesamtprogramm für die „Lange Nacht der Musen“

MUSEUMSINSEL BERLIN Eröffnung im Lustgarten 18.00 Zentrale Veranstaltung zur Langen Nacht der Museen. Die Lange Nacht der Museen wird 20! Zur Eröffnung wird vor dem Alten Museum die Geburtstagstorte angeschnitten. Musik und ein Gläschen Sekt sorgen für gute Stimmung. Hier kann man sich sein Programm online zusammenstellen.

ALTE NATIONALGALERIE Bodestraße 1-3, 10178 Berlin

Sonderausstellungen „Kleine Meisterwerke“ „Neue Nachbarn. Auf dem Weg zum Humboldt Forum“.

Maxim Shagaev spielt Bajan (Knopfakkordeon) 18.15–1.45 l halbstündlich 20.15 | 20.45 mit Ute Beckert (Sopran) Halten Sie Ausschau! Für Kinder 18.00–20.30 | halbstündlich Ich zeige Euch berühmte Berlinerinnen und Berliner! Für Spezialisten 18.00 | 19.30 | 21.30 | 22.30 Der Berliner Salon und seine Gastgeberinnen. Für Neugierige 18.30 Ich zeige Ihnen Carl Blechens „Pfaueninsel in orientalischem Licht“. Für Entdecker 18.30 | 23.30 Der Berliner Hofball – gesehen durch die Augen von Anton von Werner und Adolph Menzel. Für Eilige 19.00 | 20.30 | 22.00 | 23.00 | 0.00 Schnelle Bekanntschaften: Ich zeige Ihnen Menzels Blick auf Berlin. Für Weltreisende 19.00 | 21.00 | 22.00 | 23.00 | 0.00 Ich zeige Ihnen die Präsentation „Neue Nachbarn. Auf dem Weg zum Humboldt Forum“. Für Wissbegierige 19.30 | 21.00 | 0.30 Berliner Ausblick nach Rom: Johann Gottfried Schadow und Antonio Canova. Für Sehnsüchtige 20.00 | 23.00 Ich stelle Ihnen die Skultpur „Amor und Psyche“ des Berliner Bildhauers Reinhold Begas vor. For English Speakers 20.00 Come with me. I show you some highlights of the Alte Nationalgalerie. Der andere Blick 20.00 | 21.30 Die Restauratorin Kristina Mösl spricht mit Ihnen über die Restaurierung von Caspar David Friedrichs „Mönch am Meer“ und „Abtei im Eichwald“. Für Neugierige 20.30 | 22.30 Eduard Gaertner und das historische Berlin. Chefsache 21.00 Ralph Gleis, der neue Leiter der Alten Nationalgalerie, stellt Ihnen eines seiner Lieblingswerke vor. Für Entdecker 21.30 | 0.30 Daran wären Sie fast vorbei gegangen! Ich stelle Ihnen Karl Friedrich Schinkel vor. Für Neugierige 23.30 Kopenhagen–Berlin: Intermezzo mit Vilhelm Hammershoi.

ALTES MUSEUM Am Lustgarten, 10178 Berlin

Sonderausstellungen „Gefährliche Perfektion. Antike Grabvasen aus Apulien“ „Neue Nachbarn. Auf dem Weg zum Humboldt Forum“ Halten Sie Ausschau! For English Speakers 18.00–0.00 | stündlich Come with me. I show you some highlights of the Altes Museum. Für Kinder 18.00 | 19.00 Ich entdecke mit Euch das Alte Museum. Für Eilige 18.00 | 19.30 | 21.00 | 22.30 | 0.00 Schnelle Bekanntschaften! Ich zeige Ihnen das Wichtigste in 15 Minuten. Für Unerschrockene 18.30–0.30 | stündlich Ich zeige Ihnen die Welt der Sinne und Lüste. Für Weltreisende 18.30–0.30 | stündlich Ich zeige Ihnen die Präsentation „Neue Nachbarn“. Für Neugierige 18.30–0.30 | stündlich Ich zeige Ihnen mein Lieblingskunstwerk. Für Spezialisten 19.00–0.00 | stündlich Ich zeige Ihnen die Sonderausstellung „Gefährliche Perfektion“. Schinkels Pantheon der Kunst 20.00 | 21.30 | 23.00 Führung zur Architektur und Geschichte des Alten Museums.

NEUES MUSEUM Bodestraße, 10178 Berlin

Sonderausstellungen „China und Ägypten. Wiegen der Welt“ „Schätze aus dem Rhein. Der Barbarenschatz von Neupotz“ „Neue Nachbarn. Auf dem Weg zum Humboldt Forum“ Halten Sie Ausschau! Für Eilige 18.30–23.30 | stündlich Schnelle Bekanntschaften: Ich zeige Ihnen das Wichtigste im Ägyptischen Museum in 15 Minuten. Für Sehnsüchtige 18.30–23.30 | stündlich Ich erfülle Wünsche! Was möchten Sie im Ägyptischen Museum sehen? Nach China? Oder nach Ägypten? 18.30–23.30 | halbstündlich Ich zeige Ihnen die Sonderausstellung „China und Ägypten“. Für Wissbegierige 18.30–23.30 | stündlich Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Objekten des Ägyptischen Museums. For English Speakers 18.30–23.30 | stündlich Come with me. I show you some highlights of the Neues Museum. Für Entdecker 19.00–0.00 | stündlich Daran wären Sie fast vorbeigegangen! Ich zeige Ihnen spannende Details im Museum für Vor- und Frühgeschichte. Für Eilige 19.00–0.00 | stündlich Schnelle Bekanntschaften: Ich zeige Ihnen das Wichtigste im Museum für Vor- und Frühgeschichte in 15 Minuten. Für Sehnsüchtige 19.00–0.00 | stündlich Ich erfülle Wünsche! Was möchten Sie im Museum für Vor- und Frühgeschichte sehen? Für Wissbegierige 19.00–0.00 | stündlich Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Objekten im Museum für Vor- und Frühgeschichte. Für Weltreisende 19.00–0.00 | stündlich Ich zeige Ihnen die Präsentation „Neue Nachbarn“. Chefsache 20.00 | 22.00 Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums, führt Sie durch die Sonderausstellung „China und Ägypten. Wiegen der Welt“.

KULTURFORUM Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

Mode und Design aus Berlin 18.00–2.00 Zentrale Veranstaltung zur Langen Nacht der Museen In der Langen Nacht der Museen ist das Kulturforum der Ort für Klassiker und Innovationen in Mode und Produktdesign. Rund um die Veranstaltungen des Kunstgewerbemuseums und des Lette Vereins präsentieren sich Berliner Kreative im Rahmen des Gesamtprogramms auf der Piazzetta und im Foyer des Kunstgewerbemuseums.

KUNSTGEWERBEMUSEUM

Sonderausstellungen „KPM – Bildhauerkunst im Kleinformat. Die Berliner Porzellanplastik von 1751 bis 1825“ „Vis à vis. Asien trifft Europa“ Muster & Messages 18.00–0.00 Schülerinnen und Schüler des Lette Vereins Berlin aus dem Ausbildungsbereich Grafikdesign präsentieren ihre neuesten Arbeiten. New and manufactured 18.00–0.00 Junge Modedesignerinnen und -designer des Lette Vereins Berlin zeigen ihre Arbeiten. Berliner Stilikone Uli Richter 18.00–2.00 Projektion einer Uli Richter-Modenschau auf der Außenwand des Kunstgewerbemuseums. KPM – Königliche Porzellanmanufaktur Berlin 20.00 Einführung in die Berliner Porzellanplastik vom 18. – 20. Jahrhundert mit Claudia Kanowski (Kuratorin Porzellan). Schmuckdesign made in Berlin 20.30 Die Schmuckdesignerin Linda Semmler spricht mit Ihnen über Berliner Schmuckdesign. Modellzeichnen 20.30–22.30 Modedesignerinnen und -designer vom Lette Verein Berlin zeichnen Sie live als Mode-Model. Porzellandesign made in Berlin 21.30 Die Porzellankünstlerin Maria Volokhova und die Produktdesignerin Johanna Spath sprechen mit Ihnen über Berliner Porzellandesign. Klasse Möbel 22.00 Einführung in 150 Jahre Möbelkunst made in Berlin von Johann Gottlob Fiedler bis Mies van der Rohe mit Achim Stiegel (Kurator Möbel) Modedesign made in Berlin 22.30 Der Mode-Designer Sascha Johrden spricht mit Ihnen über Berliner Modedesign. Berliner Bär 23.00 Einführung in die Goldschmiedekunst im Berlin des 17. – 19. Jahrhunderts mit Lothar Lambacher (Kurator Goldschmiedearbeiten) Halten Sie Ausschau! Für Kinder 18.00–21.00 | stündlich Ich entdecke mit Euch das Kunstgewerbemuseum. Für Eilige 18.15–0.15 | stündlich Schnelle Bekanntschaften: Ich zeige Ihnen das Wichtigste in 15 Minuten. Für Kreative 18.30–0.00 Ich entwerfe Schmuck mit Ihnen – im Mode-Atelier des Museums. Für Wissbegierige 19.45–23.45 Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Kunstwerken.

GEMÄLDEGALERIE

Sonderausstellungen „In neuem Licht. Werke in der Wandelhalle“ „Von Kunst und Kennerschaft. Zum Gedenken an den Berliner Museumsmann Max J. Friedländer“ Halten Sie Ausschau! Für Eilige 18.30 | 19.00 | 19.30 | 20.30 | 21.30 | 22.30 | 23.30 Schnelle Bekanntschaften: Ich zeige Ihnen das Wichtigste in 15 Minuten. Für Kreative 18.30 | 20.00 | 20.30 | 21.30 | 22.00 | 23.00 Ich zeichne mit Ihnen. 18.30 Cranach. Forever young and beautiful | Saal III 20.00 Sprechende Möbel. Kleine Geschichte zur Guten Nacht | Raum 20.30 Barocke Kurven. Akt und Körper | Saal VII 21.30 Cranach. Forever young and beautiful | Saal III 22.00 Schau mir in die Augen: Portraits | Raum 13 23.00 Bruegel. Verkehrte Welt | Raum 7 Für Romantiker 18.45–22.45 | stündlich Ich verführe Sie zum Träumen. Für Praktiker 19.00–22.00 | stündlich Ich verrate, wie die Kunst gemacht wurde – Führung mit Restaurator. 19.00 + 21.00 Die Technik der Polimentvergoldung 20.00 + 22.00 Die Versuchung des hl. Antonius – Restaurierung und Neurahmung Aus meiner Sicht 19.15–21.45 | halbstündlich Vor ausgewählten Meisterwerken der Gemäldegalerie vermittelt ein Tandem des Kaiser Friedrich Museumsvereins. Für Neugierige 19.15–23.15 | stündlich Ich zeige Ihnen mein Lieblingskunstwerk. Für Literaturliebhaber 19.30–23.30 | stündlich Ich lese für Sie Texte zu Bildern. 19.30 + 22.30 Johann Wolfgang von Goethe und Franz Freiherr von Gaudy über Gerard Terborchs „Väterliche Ermahnung“ 20.30 + 23.30 Dantes 34. Infernogesang über die Gestalt Luzifers vor Fra Angelicos „Jüngstem Gericht“ 21.30 Ovids Metamorphosen über Phaetons Lust auf den Sonnenwagen vor dem Gemälde von Nicolas Poussin Für Wissbegierige 19.45–23.45 | stündlich Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Kunstwerken. 19.45 Jan Jansz den Uyl – Der Mann mit der Eule 20.45 Elisabeth Vigée Lebrun – Ein Supermodel 21.45 Giovanni Panini – Live aus dem Vatikan 22.45 Pompeo Girolamo Batoni – Happy End im Himmel 23.45 Frans Post – Eine Begegnung der dritten Art Für Sehnsüchtige 20.00–0.00 | stündlich Ich erfülle Wünsche! Was möchten Sie sehen? Für Entdecker 20.15–0.15 | stündlich Daran wären Sie fast vorbei gegangen! Ich zeige Ihnen spannende Details. 20.15 Im Fokus – Giotto & Co. 21.15 Im Fokus – Bruegel & Co. 22.15 Im Fokus – Botticelli & Co. 23.15 Im Fokus – Cranach & Co. 00.15 Im Fokus – Tizian & Co.

KUPFERSTICHKABINETT

Sonderausstellungen „Wir geben den Ton an. Bilder von Mantegna bis Matisse“ Kurzkonzert: Die Musik der Zeichen. Mit Commedia Nova 20.00 | 21.00 | 22.00 Mit Gaby Bultmann (Gesang, Flöten, Psalter, Fidel), Daniele Ruzzier (Gesang, Mime corporel) Halten Sie Ausschau! Für Wissbegierige 18.30–22.30 | stündlich Ich erzähle Ihnen die Geschichten hinter den Kunstwerken. Für Kreative 18.30 | 23.30 Ich zeichne mit Ihnen.

Datum: 19.08.2017

Lange Nacht der Museen

Veröffentlicht am: 18.08.2017 | Kategorie: Ausstellungen, | Tag: Lange Nacht der Museen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box