POSITIONS Berlin Art Fair – Berlins Kunstmesse eröffnet heute

Positions Berlin Art Fair

Endlich soweit: Die POSITIONS Berlin Art Fair wird vom 9. – 12. September als Ouvertüre der Berlin Art Week in den Hangars 5 & 6 des Flughafens Tempelhof stattfinden. Über 400 Künstler*innen aus 48 Ländern warten darauf, bei den 110 teilnehmenden internationalen Galerien entdeckt zu werden!

Digitales Programm

Live.POSITIONS
Mit der immersiven Digitalplattform Live.POSITIONS wird auch internationalen Gästen, die aufgrund der noch bestehenden Reiseeinschränkungen dieses Jahr nicht persönlich dabei sein können, die Möglichkeit geboten, live im Digitalen mit dabei zu sein, einen Einblick in die Kojen zu erhalten, mit den Galerist*innen in Kontakt zu treten und an Führungen teilzunehmen. Zudem werden regelmäßig Führungen über die Messe live gestreamt. Alle Beiträge sind außerdem in einer Mediathek auf der Plattform auch zu einem späteren Zeitpunkt abrufbar.

Messepreview auf Artsy
Zudem gibt es eine exklusive Partnerschaft mit Artsy, dem führenden Online-Marktplatz für das Entdecken und Sammeln von Kunst, die es Sammler*innen ermöglicht, Werke direkt bei den teilnehmenden Galerien anzufragen und zu kaufen.

Fashion Positions

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin ermöglicht nach der Erstauflage 2020 das innovative genreübergreifende Eventformat zum zweiten Mal, das den von einer Jury ausgewählten Berliner Designer*innen eine Plattform bietet, um an der Schnittstelle zwischen Kunst und Mode die ästhetische Handschrift ihrer Labels im Kontext und im Austausch mit der Kunst zu inszenieren. Somit findet die FASHION POSITIONS bereits zum dritten Mal in Berlin statt.

“Die ausgewählten Modelabels und Designer*Innen spiegeln die gesamte Bandbreite und Vielfalt der Berliner Mode- und Designlandschaft wider. Auf die Inszenierungen der Kollektionen freue ich mich sehr und hoffe, dass die Besucher*Innen der Kunstmesse ihre Sammelleidenschaft für Mode entdecken.”, so Ramona Pop (Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe).

Unter dem Motto‚ “Collect Fashion, Wear Art” findet die kuratierte Mode- und Kunstmesse “FASHION POSITIONS“ vom 09. bis zum 12. September 2021 im Rahmen der “POSITIONS Berlin Art Fair“ im Flughafen Tempelhof, Hangars 5 & 6, statt. Sie ist damit auch zeitlich das Bindeglied zwischen Berlin Fashion Week und Berlin Art Week und Overtüre zum Berliner Kunstherbst. Anliegen ist es, die Wertigkeit von nachhaltiger Mode im Zeitalter von “Fast Fashion“ aufzuzeigen und Berlin als wichtigen Standort für independent Fashiondesigner*innen weiterzuentwickeln. Ein erprobtes Hygienekonzept sowie die großzügigen Hangars 5 & 6 des Flughafens Tempelhof mit der vorgelagerten Freifläche und dem Flugfeld bieten eine einmalige und luftige Kulisse für die Mode- und Kunstpräsentation, während sie Sicherheit und eine entspannte Atmosphäre garantieren.

Besuchsinformationen

Ein erprobtes Hygienekonzept sowie die großzügigen Hangars, die neben den meterhohen Decken und lichtdurchfluteten Hallen mit der vorgelagerten Freifläche und dem Flugfeld eine einmalige und luftige Kulisse für die Kunstpräsentation bieten, garantieren Sicherheit und eine entspannte Atmosphäre.

Das finale Hygienekonzept und Besuchermanagement der Messe ist an die gültigen Richtlinien des Infektionsschutzes gekoppelt und angepasst. Tickets können auf unserer Website erworben werden: positions.de

Öffentliche Besuchertage
Freitag, 10. September
14 – 20 Uhr
Samstag, 11. September
14 – 20 Uhr
Sonntag, 12. September
13 – 18 Uhr

Eintritt
Regulär 16 Euro
Ermäßigt 8 Euro
Eröffnung 10 Euro
Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

https://positions.de/

Positions Berlin Art Fair

Veröffentlicht am: 09.09.2021 | Kategorie: Ausstellungen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.