Sandra Vásquez de la Horra auf der 59. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia

Sandra Vásquez de la Horra

Kunstleben Berlin gratuliert Sandra Vásquez de la Horra (Galerie Michael Haas) zur Teilnahme an der 59. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia. The Milk of Dreams – der Titel der Ausstellung – ist einem Buch von Leonora Carrington (1917-2011) entlehnt, in welchem die Surrealistin eine magische Welt beschreibt „where life is constantly re-envisioned through the prism of the imagination“. Carringtons Welt ist charakterisiert durch Transformation, Wandel und Metamorphose.

Die Ausstellung The Milk of Dreams, kuratiert von Cecilia Alemani,  nimmt außerweltliche Kreaturen und imaginierte Wesen mit auf eine Reise der Verwandlung, um den Menschen und seinen Körper neu zu definieren.

Die 59. Ausgabe der Biennale di Venezia wird sich auf drei Themenbereiche konzentrieren: Die Repräsentation von Körpern und ihre Metamorphose; die Beziehung zwischen Individuen und Technologien; die Verbindung zwischen Körpern und Erde.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler sind unter anderem: Cosima von Bonin, Kerstin Brätsch, Miriam Cahn, Regina Jana Euler, Katharina Fritsch, Nan Goldin, Charlne von Heyl, Jaqueline Humphreys, Jamian Juliano-Villani, Barbara Kruger, Vera Monár, Mrinalini Mukherjee, Meret Oppenheim, Niki de Saint Phalle, Amy Sillman, Toyen, Rosemarie Trockel, Kaari Upson, Raphaela Vogel, Sandra Vásquez de la Horra und weitere. Die vollständige Liste ist auf der Seite der Biennale zu finden: www.labiennale.org

Die Ausstellung findet wie üblich im zentralen Pavillon (Giardini) und im Arsenale vom 23. April bis 27. November 2022 statt.

Beitragsbild: Sandra Vásquez de la Horra

The Milk of Dreams

59. Internationale Kunstausstellung der Biennale di Venezia

23. April 2022 – 27. November 2022

www.labiennale.org

Veröffentlicht am: 08.03.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box