Aatifi – News from Afghanistan im Pergamonmuseum

Aatifi im Museum für Islamische Kunst

Wenn Du erfahren möchtest, was für zeitgenössische Kunst in der islamischen Welt entsteht, dann solltest Du jetzt dem Pergamon Museum einen Besuch abstatten. Mit der Einzelausstellung „Aatifi – News from Afghanistan. Malerei, Grafik und Video“ präsentiert das Museum für Islamische Kunst zeitgenössische Kunst mit Bezug zur islamischen Welt.

Vom 3. Juli bis zum 18. Oktober 2015 werden im Pergamonmuseum rund drei Dutzend Werke des afghanisch-stämmigen Malers und Druckgrafikers Aatifi zu sehen sein: abstrakt-skripturale, farbintensive Malereien in Großformaten, Radierungen und Tuschezeichnungen. Die Ausstellung umfasst eigens für das Museum für Islamische Kunst geschaffene Malereien und Druckgrafiken aus den Jahren 2014 bis 2015.

Aatifi im Museum für Islamische Kunst
Aatifi im Museum für Islamische Kunst

 

Die Großformate des Künstlers sind umgeben von islamischer Kultur aus vierzehn Jahrhunderten. Höhepunkt der Ausstellung ist eine Installation im Mschatta-Saal. Der monumentalen, frühislamischen Palast-Fassade (Jordanien, 8. Jh.) werden an den Stirnwänden zwei Malereien von Aatifi im Format von 3,80 mal 6 Metern und 3 mal 3,80 Metern gegenübergestellt: 1.250 Jahre Kunst im Dialog.

Im Buchkunst-Kabinett sind Papierarbeiten zu sehen. Zwei Filme geben Einblick in die Entstehung und Entwicklung der skripturalen Kunst und die lange Tradition islamischer Kalligrafie. Die Ästhetik der Form; Farbe und Licht; Kraft und Dynamik; Tiefe und Raum stehen in der abstrakten Malerei und Druckgrafik von Aatifi im Vordergrund.

Aatifi im Museum für Islamische Kunst
Aatifi im Museum für Islamische Kunst

 

Geboren 1965 in Kandahar, Afghanistan, hat der seit 1995 in Deutschland und heute in Bielefeld lebende Künstler Aatifi aus der traditionellen Kalligrafie eine eigenständige, universelle Bildsprache – ohne jeden Textbezug – entwickelt. In seinen zum Teil monumentalen Werken verbindet er kalligrafische Fragmente mit Stilelementen moderner Kunst. Der ausgebildete Kalligraf, der an der Fakultät der Schönen Künste in Kabul und an der Hochschule für Bildende Künste Dresden Malerei studierte, nutzt für seine Werke ausgewählte Schriftzeichen unter rein ästhetischen und kompositorischen Aspekten.

Aatifi – News from Afghanistan. Malerei, Grafik und Video

3. Juli – 18. Oktober 2015

Museum für Islamische Kunst

Staatliche Museen zu Berlin Pergamonmuseum, Museumsinsel Berlin, Bodestraße, 10178 Berlin

Aatifi im Museum für Islamische Kunst
Aatifi im Museum für Islamische Kunst

Veröffentlicht am: 14.08.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Museum für Islamische Kunst, Pergamonmuseum,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box