Video: Berlin meets Seoul – zwei pulsierende Hotspots der Kunst

Die spannende Reise durch ferne Kunstwelten geht weiter. Überrascht von so vielen interessierten Besuchern eröffnete die Wirtschaftsmanagerin Soyeon Schröder-Kim die von Kunstleben Berlin projektierte Ausstellung „Berlin meets Seoul“ in der Galerie Bermel von Luxburg in Kooperation mit CHOI & CHOI Gallery am vergangenen Freitag. Nach Ausstellungen in New York, Taipei und Kaohsiung jetzt also Seoul.

„Der Zweck der Kunst ist es, den Staub des Alltags von unseren Seelen zu wischen“, zitierte Herbert Beinlich von Kunstleben Berlin, Pablo Picasso zum Auftakt der noch bis zum 19. März geöffneten Ausstellung. Gemeinsam stellen fünf koreanische und sechs deutsche KünstlerInnen aus den pulsierenden Kunstmetropolen und Hauptstädten Seoul und Berlin unterstützt von der koreanischen Botschaft ihre vielbeachteten Werke aus.

Unter den vielen prominenten Besuchern tauschten sich auch viele der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler aus. Genau das ist die Intention, der von Kunstleben Berlin vor elf Jahren ins Leben gerufenen „Berlin meets … Reihe“, die mittlerweile auf drei Kontinenten zuhause ist: Weltweit Menschen zusammen zu bringen, Kunst, KünstlerInnen und Galerien sichtbar zu machen und gemäß dem Motto „Kunst kennt keine Grenzen“, Interesse für die unterschiedlichen Kulturen zu wecken. (Mehr lesen zu Berlin meets…)

Im November 2022 findet dann „Berlin meets Seoul“ wieder mit koreanischen und deutschen KünstlerInnen in der südkoreanischen Hauptstadt statt. „Kann sein, dass ich bei der Eröffnung wieder dabei sein werde“, stellte eine sichtlich aufgeschlossene und froh gestimmte Schröder-Kim ihre Teilnahme auch in Seoul in Aussicht.

KünstlerInnen

Armin BOEHM, Peter HERRMANN, Jinyoun YU, Jaeho JUNG, Wonkun JUN, Seahyun LEE, David LEHMANN, Nikolai MAKAROV, Robert PAN, Regina SELL.

Berlin meets Seoul

Berlin meets Seoul – ein Projekt von Kunstleben Berlin in Zusammenarbeit mit den Galerien Choi & Choi und Bermel von Luxburg unter der kuratorischen Leitung von Dr. Rania Sid Otmane, Projektleiterin und Kuratorin. 

Begleitet wird die Ausstellung mit einem interessanten Rahmenprogramm.

Menschsein / Being Human

Ausstellung: noch bis zum 19. März 2022
Bermel von Luxburg Gallery
Fasanenstraße 29, 1. Etage, 10719 Berlin

Bilder vom Opening am 21. Januar 2022

Fotos: @Jens Meggeneder und @Bermel von Luxburg Gallery

Das Projekt Berlin meets Seoul wird unterstützt von:

Koreanisches Kulturzentrum

Berlin meets…

Saar-Mosel Winzersekt

 

 

 

 

Veröffentlicht am: 28.01.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Berlin meets Seoul, Berlin meets…, Top 3,

Eine Idee zu “Video: Berlin meets Seoul – zwei pulsierende Hotspots der Kunst

  1. Pingback: Video: KUNSTKÖPFE - Soyeon Schröder-Kim - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box