Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DUST TO DUST – IMRAN CHANNA

28. Februar 2019 - 30. März 2019

Imran Channas erste deutsche Einzelausstellung zeigt acht Kunstwerke radierter Kohlezeichnungen – im Querformat. Die Kunstwerke zeigen historische Ruinen aus seiner Heimat Pakistan und Indien. Neben den teilweise ausradierten Bildern von archäologischen Ruinen werden auch die Partikel der Radierungen in kleinen Gefäßen gesammelt und gezeigt. Die Radierung der Holzkohle erzeugt scharfe als auch verblasste Texturbilder, welche die meisterhafte Zeichentechnik Channas zeigen.

In der Galerie wird zudem die Videoserie “Dust to Dust” präsentiert, welche schwarz-weiße mikroskopische Zoombilder der gelöschten Partikel visualisiert und von einer Sound Installation begleitet wird.

Neben den verblassten Holzkohlebildern, welche die Erinnerung an die Vergangenheit thematisieren, wird in der Galerie ein Vorhangbild, der 1992 abgerissenen “Babri Masjid” (Moschee von Babur), gezeigt.
Für Imran Channa sind die Ruinen Überreste der Vergangenheit, Erinnerung und Verdeutlichung des Vergänglichen. Für Imran stellt der kritischste Aspekt der Ruinen
nicht ihre Vergangenheit dar, sondern wie sie in die Zukunft weisen: „Sie lassen uns die Zukunft vorstellen und neu erfahren.“

LINDENSTRASSE 90
BERLIN, 10969 DEUTSCHLAND

Details

Beginn:
28. Februar 2019
Ende:
30. März 2019
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: - €

Veranstaltungsort

Kang Contemporary
Lindenstraße 90
Berlin, 10969 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 13.02.2019 | Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.