GALLERY WEEKEND 2013: BERLIN ART PROJECTS

13_GallWE_Mailing
Foto: PM BERLIN ART PROJECTS

Anlässlich des Gallery Weekend präsentiert Berlin Art Projects zwei junge türkische Künstler in zwei Ausstellungen in ihren Räumen am Mehringdamm 33.

Yasam Sasmazer und Ismail Necmi gehören beide zum ständigen Programm der Galerie,
beide leben und arbeiten in Istanbul und Berlin und repräsentieren wichtige künstlerische Positionen
innerhalb der türkischen Kunstszene. Die Ausstellungen laufen von Freitag, 26. April, 18 Uhr, bis Montag, 29. April, 19 Uhr. Zu einem Empfang in Anwesenheit der Künstler wird am Samstag, 27. April, von 14 – 17 Uhr herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten während des Gallery Weekend: Freitag, 26. April, 18 – 21 Uhr, Samstag, 27. April & Sonntag,
28. April, 11 – 19 Uhr.

YASAM SASMAZER

YASAM SASMAZER
YASAM SASMAZER

1980 in Istanbul geboren | studiert Bildhauerei an der Mimar Sinan University of Fine Arts Istanbul bei Prof. Rahmi Aksungur | 2007 schließt ihr Studium als Meisterschülerin bei Prof. Meric Hizal ab |Teilnahme an diversen Workshops und Symposien zum Thema Skulptur | Ihre Werke waren und sind weltweit in Ausstellungen, Biennalen und
Sammlungen vertreten | Einzelausstellungen/ Auswahl: 2012, Doppelgänger, Künstlerhaus Marktoberdorf; 2011,
Illuminated Darkness, kuratiert von Artnesia, Aubin Gallery, London | Gruppenausstellungen/ Auswahl: 2011, Heroes
& Villains | LawrieShabibi Gallery, Dubai; Confessions of Dangerous Minds |Saatchi Gallery, London; 2009, Nord Art
2009. KiC | Kunst in der Carlshütte, Büdelsdorf │ Publikationen/ Auswahl: Rising – Young artists to keep an eye on
(2011); unleashed. Contemporary Art from Turkey (2010) | die Künstlerin lebt und arbeitet in Istanbul und Berlin

ISMAIL NECMI

 

13_GalleryWE_PM-1
ISMAIL NECMI

1970 in Istanbul geboren | unabhängiger Fotograf und Filmemacher | Studium der Rechtswissenschaften |
Mitwirkung an zahlreichen Dokumentationen, Spiel- und Kurzfilmen | Fotografische Projekte: „Transformationen“
2001 | „The image is you!“ 2002 | Filmdebüt 2009 „Should I really do it“ – produziert selbst, schreibt, dreht und führt
Regie | Gezeigt auf Filmfestivals u.a.: 24. Toronto International Film Festival 2009 (offizielle Auswahl), Montreal, Sao
Paulo, Kairo, Göteborg, Thessaloniki, Istanbul MODERN – Museum of Modern Art | Auszeichnungen: Daniel Langlois
Innovation Award; 38. Montreal International Festival du Nouveau Cinema 2009, Internat. Wettbewerb | Most
Promising New Director Award/ Most Promising New Screenwriter Award. 20. Ankara International Film Festival 2009,
Nationaler Wettbewerb | Audience Choice Award. 1. Rome Gender DocuFilm Festival 2010, Internat. Wettbewerb |
unterrichtet als Dozent an verschiedenen türkischen Universitäten | der Künstler lebt und arbeitet in Istanbul und
Berlin

Berlin Art Projects GmbH &Co. KG ǀ Mehringdamm 33 ǀ 10961 Berlin ǀ Tel +49 (0)30 24087606-0
Executive Director ǀ Bianca Nagel ǀ Register
info@berlinartprojects.de ǀ www.berlinartprojects.de

 

Veröffentlicht am: 22.04.2013 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Gallery Weekend 2013,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box