Nach der Art Week ist vor der Art Week

Berlin Art Week und Gallery Weekend Berlin 2020, Jeannette Hagen für Kunstleben Berlin

Um es gleich vorwegzunehmen und damit Du Dir das Datum schon notieren kannst: Die nächste Art Week findet vom 15. bis zum 19. September 2021 statt. Das nächste Gallery Weekend wie gewohnt Ende April 2021. Wie alles in den letzten Wochen und Monaten, ist das ein Strohhalm, ein Silberstreif am Horizont, eine verlockende Verheißung, eine Aussicht, die wieder ein bisschen Normalität in unseren Alltag zurückbringt. Ja, es wird auch im nächsten Jahr eine Art Week geben und Kunstleben Berlin ist wie gewohnt für Euch dabei.

Hat doch die diesjährige gezeigt, dass wir gelernt haben, mit Corona umzugehen. Über fünf Tage haben mehrere zehntausend Besucher*innen fleißig Timeslots gebucht, haben sich an Abstandsregeln und Hygienekonzepte gehalten und damit zum Gelingen beigetragen. Die Veranstalter ziehen ein positives Fazit – 20 Kunstinstitutionen und Museen, die Messe Positions Berlin Art Fair, 13 Privatsammlungen, 10 ausgezeichnete Projekträume sowie zahlreiche Galerien beteiligten sich in diesem besonderen Jahr und ermöglichten durch die Kooperationen verschiedenster Partnerinstitutionen, durch längere Öffnungszeiten, ein neues Reservierungstool, Veranstaltungen im Außenraum, ein vielseitiges Tourenangebot sowie das zweisprachig angelegte digitale Programm ganz besondere Einblicke in die Kunstszene Berlins.

Um nur einen kleinen Ausschnitt wiederzugeben: Neben der restlos ausverkauften Messe Positions Berlin Art Fair mit der paper position.berlin und photo basel, die in diesem Jahr mit über 130 Aussteller*innen und einem Rahmenprogramm aus Talks, Preisverleihungen und Performances im ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfanden, zählten auch die zweite Ausgabe der Messe in St. Agnes in der König Galerie sowie Studio Berlin, eine Kooperation der Boros Foundation mit dem Berliner Club Berghain, zu den Highlights.

Dazu präsentierten gleich vier neue Partner erstmalig Positionen zur Berlin Art Week: Brücke-Museum, ifa-Galerie Berlin, Savvy Contemporary und Times Art Center Berlin. Auch viele Berliner Privatsammlungen gewährten mit Sonderöffnungszeiten exklusive Einblicke in ihre Bestände.

Darüber hinaus konnten sich 10 Gewinner*innen des Preises für künstlerische Projekträume und –initiativen über eine Auszeichnung für ihr Schaffen freuen, ebenso die Berliner Galerie ChertLüdde, die den diesjährigen VBKI-Preis Berliner Galerien gewann.

Am Ende bleibt der ein wenig melancholische Blick zurück auf die Tage und die Frage: Was, schon vorbei? Aber nach der Art Week ist ja bekanntlich vor der Art Week und vielleicht bist Du ja im nächsten Jahr dabei, und spazierst mit uns durch die kunstvollen Tage.

Veröffentlicht am: 16.09.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kolumne Jeannette Hagen, Redaktion-Tipp, | Tag: Berlin Art Week 2020, Gallery Weekend 2020,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box