Bibliotheksfestival dient als smartes Tor zur Welt

Goldener Container -Shared-Studio (c) Shared-Studio

Heute haben wir einen ganz besonderen Leckerbissen für dich, der dir schon am kommenden Wochenende buchstäblich auf dem goldenen Tablett serviert wird: Der Goldene Container der Shared Studios beim Berliner Bibliotheksfestival. Er blinkt und blitzt und fällt ins Auge, ganz so wie ein kostbares, kunstvolles Schmuckstück. Und das ist nicht der einzige Grund, warum wir dich zu einem Besuch des Goldenen Containers einladen. In ihm steckt nämlich die ganze Welt!

Was hat der Goldene Container zu bieten?

Im Container findest du auf wenigen Quadratmetern viele weltoffene Menschen. Möglich wird das durch eine interaktive Dialogplattform, über die Menschen aus verschiedenen Erdteilen zu Gast in Berlin sind – und das live und in Farbe! Wenn du Lust hast, dich mit Menschen aus Yagon, (Myanmar), Kigali (Ruanda), Herat (Afghanistan), Colorado Springs und Andover (USA) sowie Stockholm (Schweden) auszutauschen, dann solltest du die goldene Tür des Containers öffnen und neugierig eintreten.

Via Echtzeit-Liveschalte lernst du Menschen aus weit entfernten Orten kennen, die in Lebensgröße vor dir stehen. Wir finden die Idee des New Yorker Initiators Amar Bashir fantastisch, denn es gelingt ihm auf smarte Weise, fremde Kulturen aus unterschiedlichen Teilen der Welt miteinander zu verbinden. Auch du kannst Teil der Community werden, wenn du in den Welt-Container eintrittst und in den „Open Dialogue“ gehst.

Auch alltägliche Gesprächsthemen und Kunstvolles finden Raum im Goldenen Container. Welche Künstler liebst du, welche sind in Ruanda bekannt? Welche Musikstücke möchte dein Gesprächspartner in Myanmar nicht missen und welche internationalen Kunstevents sind sowohl in Berlin wie auch in Herat Gesprächsthema? Jeder Austausch ist willkommen.

Gemeinsam Musik erleben

Am Sonntag kannst du ein Konzert der Folkpop-Künstlerin Stereochemistry erleben, welches von Berlin nach Herat übertragen wird.

Shared Studios: Goldener Container beim Berliner Bibliotheksfestival

Was: Berliner Bibliotheksfestival des Verbunds der Bibliotheken Berlin (VÖBB)

Wo: Amerika Gedenkbibliothek Berlin

Wann: Samstag, 15.09.2018 von 13 – 21.30 Uhr und Sonntag, 16.09.2018 von 11 bis 17 Uhr

Weitere Infos unter:

voebb-festival.de

sharedstudios.com

goldener-container-berlin

Veröffentlicht am: 14.09.2018 | Kategorie: Kultur - was sonst noch passiert, Kunst - was sonst noch passiert, Werbepartner: Startseite, | Tag:

Eine Idee zu “Bibliotheksfestival dient als smartes Tor zur Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box