Video: Marlon Wobst – SPA – Schwarz Contemporary

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Ausstellung SPA zeigt neue Filzarbeiten des Künstlers Marlon Wobst und ist seine zweite Ausstellung in der Galerie, die sich mit diesem außergewöhnlichen Material beschäftigt.

Liebe, spielerische Nacktheit, Reigen, Wasserspiele, Ertüchtigung und Bewegung allgemein finden durch Marlon Wobst einen gemeinsamen Nenner und liefern die Motive für seine Einzelausstellung SPA. Den Abmessungen der Arbeiten sind keine Grenzen gesetzt. Überlebensgroß, als schmales Fries, flach oder mit Relief – das Malen mit Wolle auf Wolle gibt keine Größen oder Einheiten vor und stellt sich als Kunstform unendlicher Möglichkeiten dar.

Thematisch knüpft SPA an eine frühere Ausstellung an (KONDITION, 2015, SCHWARZ CONTEMPORARY), in der es motivisch weitestgehend um die rein menschliche Aktivität der körperlichen Ertüchtigung ging. Daraus geht SPA als Ort der Erholung und der Erfrischung von Körper und Geist hervor. Inspiriert von der Bandbreite malerischer Effekte, von Verläufen, farblichen Überlagerungen und Grenzen, die sowohl weich als ebenso scharfkantig sein können, begann Marlon Wobst 2018, mit Filz als künstlerischem Material zu arbeiten. Mit der Strapazierfähigkeit eines Teppichs und der intensiven Farbgebung und Formensprache eines Gemäldes erschuf er so für sich eine neue Form der Bildfindung. Text: Maren Möhlenkamp

Marlon Wobst – SPA

Noch bis zum bis 11. April 2020

Schwarz Contemporary

Sanderstr. 28
12047 Berlin

Kontakt
+49 – 30 – 612 89 902
mail@schwarz-contemporary.com

Öffnungszeiten während Corona:
nach Vereinbarung

Veröffentlicht am: 24.03.2020 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, Top 3, Videos,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box