Wettbewerb: MACHT KUNST. Ihre Skulptur für Berlin

„MACHT KUNST. Ihre Skulptur für Berlin!“ lautet das Motto des Wettbewerbs, zu dem Deutsche Bank und Art-Invest Real Estate einladen. Künstlerinnen und Künstler sind aufgerufen, eine großformatige Skulptur zu entwerfen, die ab Herbst 2016 vor dem Neubau der Deutschen Bank an der Otto-SuhrAllee in Berlin aufgestellt wird. Namenspate ist die Aktion „MACHT KUNST“, die die Deutsche Bank 2013 anlässlich der Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle in Berlin ins Leben gerufen hat.

Die Initiatoren Deutsche Bank und Art-Invest Real Estate haben als ersten Preis die Realisierung des Entwurfs, die dauerhafte Aufstellung der Skulptur in der Otto-Suhr-Allee und ein individuelles Künstlerhonorar ausgelobt. Eine Fachjury wird alle Modelle sichten, die Entwürfe nominieren, die in die Auswahlrunde kommen und den Siegerentwurf prämieren. Die Jury besteht aus der Künstlerin Katharina Grosse, dem Kurator Christoph Tannert und Vertretern von Deutsche Bank und Art-Invest Real Estate.

Friedhelm Hütte, Global Head of Art der Deutschen Bank, erläuterte den Wettbewerb: „Die Förderung zeitgenössischer Kunst ist seit mehr als 35 Jahren ein Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements der Deutschen Bank. Wir wollen durch diesen Ideenwettbewerb das kreative Potential Berlins sichtbar machen und das Berliner Stadtbild durch eine neue Skulptur für Berlin bereichern. Wir freuen uns auf viele spannende Entwürfe.“

Lena Brühne verantwortet die Berliner Aktivitäten der Art-Invest Real Estate, Bauherr des Neubaus für die Deutsche Bank, und betonte: „Das Kunstwerk findet seinen Platz an der Seite des Deutsche Bank-Neubaus, der mit seiner hohen architektonischen Qualität einen neuen städtebaulichen Akzent in der Berliner City West setzt. Die Skulptur wird als eigenständiges Kunstwerk die benachbarten Gebäude auf spannende Weise ergänzen.“

Anke Sahlén, Sprecherin der lokalen Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Berlin, erklärte: “Durch den Neubau entsteht in Berlin eine attraktive und leistungsfähige Infrastruktur mit Raum für mehr als 2.200 Mitarbeiter aus verschiedenen Berliner Standorten. Gleichzeitig schaffen wir mit der Skulptur für unsere Kunden, Mitarbeiter und die breite Öffentlichkeit einen zusätzlichen Begegnungsort mit zeitgenössischer Kunst.“

Die Vernissage „MACHT KUNST. Ihre Skulptur für Berlin“

Die Abgabe der Vorschläge ist möglich am 5. und 6. November 2015, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr, in der Charlottenstraße 37/38, 10117 Berlin (Gebäude der Deutschen Bank). Künstler und Kunstbegeisterte können dreidimensionale Modelle jeden Materials einreichen (maximale Größe 50x50x50 cm). Hilfreich für die Bewertung sind außerdem begleitende Zeichnungen oder Erläuterungen. Ausführliche Informationen zum vorgesehenen Standort und zu den technischen Vorgaben finden die Teilnehmer online unter www.machtkunst-berlin.de. Die Ausstellung im Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden beginnt am Samstag, 7. November 2015 um 12 Uhr und ist 24 Stunden durchgehend geöffnet. Präsentiert werden alle eingereichten Modelle.

Der Ablauf des Wettbewerbs: Eine Fachjury bestehend aus der Künstlerin Katharina Grosse, dem Kurator Christoph Tannert und Vertretern von Deutsche Bank und Art-Invest, nominiert die Entwürfe, die in die Auswahlrunde kommen und prämiert den Siegerentwurf. Zusätzlich hat jeder Besucher der Ausstellung die Möglichkeit, die Modelle zu bewerten. Der Publikumsliebling wird automatisch in die Liste der Nominierten aufgenommen. Die Bekanntgabe des Siegermodells erfolgt Anfang 2016. Im Herbst 2016 soll die Skulptur vor dem Gebäude der Deutschen Bank in der Otto Suhr Allee aufgestellt werden.

MACHT KUNST – ein Rückblick

Anlässlich der Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle rief die Deutsche Bank im April 2013 unter dem Motto „MACHT KUNST“ Künstler und Kunstbegeisterte auf, ein Kunstwerk für eine 24- Stunden-Ausstellung in den noch leeren Räumen der neuen Deutsche Bank KunstHalle in Berlin einzureichen. Aufgrund des überwältigenden Zuspruchs konnten schließlich in zwei großen Ausstellungen insgesamt 2.135 Werke gezeigt werden. Sechs Künstler präsentierten später zudem ihre Arbeiten in der Studio-Galerie der KunstHalle.

Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Köln. Dabei liegt der Fokus auf Investitionen in Gewerbeimmobilien mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer deutscher Städte, insbesondere in den Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München und Stuttgart.

MACHT KUNST. Ihre Skulptur für Berlin

Abgabe der Vorschläge: 5. und 6. November 2015, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr

Deutsche Bank Kunsthalle

Charlottenstraße 37/38
10117 Berlin

Veröffentlicht am: 19.10.2015 | Kategorie: Kunst, Kunst - was sonst noch passiert, | Tag: Deutsche Bank Kunsthalle, MACHT KUNST,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box