Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CUBAN SPRING – Junge Kunst aus Kuba

29. März 2018 - 14. April 2018

Kuba – ein Land, das trotz aller geschichtlichen Herausforderungen pure Lebensfreude ausstrahlt. Dies gilt auch für seine zeitgenössische Kunstszene, die selbstbewusst die Farbenpracht lokaler Tradition mit modernen Tendenzen mischt. Die Ausstellung „CUBAN SPRING“ bringt Arbeiten von zwei der vielversprechendsten Talente unter den aufkommenden jungen Künstlern aus Kuba nach Berlin. Kelvin López und Ketty Rodríguez sind Absolventen der renommierten Kunsthochschule Superior Institute of Art in Havanna (ISA) und fangen nun an, mit ihren Arbeiten die internationale Kunstwelt auf sich aufmerksam zu machen.

Kelvin López (*1976) ist seit Jahren auf Ausstellungen und Kunstmessen im In- und Ausland vertreten. 2016 war er Teil des umfangreichen Ausstellungsprojekts „Kuba Libre“ in der Kunsthalle Rostock. In den USA befinden sich seine Werke bereits in mehreren Museumssammlungen, darunter im Museum of Latin American Art (MOLAA) in Long Beach, Kalifornien. In Berlin zeigt er seine Bilderserie „Terapia Floral“ (Florale Therapie), die sich um den „Akt des Purifizierens, ein therapeutisches und psychologisches Freilassen von Emotionen“ bewegt. Die verschiedenen Blumenmotive beindrucken durch ihre evidente Abstraktion und dennoch deutlichen Einfluss von Photorealismus. Sie entziehen sich jeglichen zeitlichen, räumlichen und Handlungsschranken und eröffnen stattdessen eine abstrakte Präsentationsfläche einer visuellen Ästhetik.

Ketty Rodríguez (*1989) stellt seit 2008 in ganz Kuba aus, 2016 erfolgte die erste Ausstellung in den USA und die Auszeichnung mit dem “Vermont Studio Center Residency Award”. Ihr großformatiges Triptychon „The Picnic“ gehört zu einer Werkreihe, bei der die Künstlerin den Fokus auf geometrische Muster, abstrakte und figurative Formen und die karibische Farbenvielfalt legt. Die Komposition, die im ersten Moment unschuldig und lieblich wirkt und durch ihre prägnante Farbigkeit besticht, offenbart beim näheren Betrachten eine dunklere Seite – Essensreste, auf einer Picknick-Decke vor einem undefinierbaren dunklen Hintergrund zurückgelassen, vermitteln plötzlich auch eine ungemütliche Leere und die scheinbar so klare Geschichte lässt den Betrachter mit Fragen zurück.

In den letzten Jahren ist das Interesse an kubanischer Kunst und ihre Schätzung seitens des internationalen Kunstmarkts deutlich angestiegen. Lange Zeit galt, dass man eigens nach Kuba reisen müsste, um das aktuelle Kunstschaffen zu erleben und dass es nirgends sonst vorzufinden wäre. Ein Ziel dieser Ausstellung ist es, diesem Eindruck entgegenzuwirken und vielmehr zu zeigen, dass diese jungen Künstler sich ihren Weg allmählich auch auf die globale Kunstbühne bahnen.

CUBAN SPRING – Junge Kunst aus Kuba: Kelvin López und Ketty Rodríguez
Vernissage: Donnerstag, 29.03.2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 30.03. – 15.04.2018, täglich von 10-18 Uhr

Galerie Art Center Berlin
Georgenstraße 44, 10117 Berlin

Details

Beginn:
29. März 2018
Ende:
14. April 2018
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: - €

Angebote:

Öffnungszeiten: täglich von 10 - 18 Uhr


Veranstaltungsort

Galerie Art Center Berlin
Georgenstraße 44
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 29.03.2018 | Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.