Ausstellung LANDSCAPE – METROPOLIS

In der Ausstellung LANDSCAPE – METROPOLIS erleben die Besucher das Wesentliche und Spürbare in einer eklektischen Mischung aus empfindlichen Materialien und surrealen Erfahrungen. Heli Hietala verwendet sorgfältig gesammelte Gänsefedern in ihrer hängende Skulptur Birdies und Jonne Pitkänen’s seltsame kinetischen Installationen erstrahlen versteckt im Keller des Gebäudes.

Diese umfangreiche Ausstellung umweltbezogener Kunst von einer Vielzahl irischer, finnischer und Berliner Künstler in Zusammenarbeit mit dem irischen Kuratoren John Power von G11 Berlin findet erstmalig in Berlin statt und schafft eine einzigartige Plattform für den Austausch von Ideen.

Die Ausstellung umfasst verschiedene Medien, darunter skulpturale Installationen, Fotografie, Malerei und Videoarbeiten. Unter dem Dach des ehemaligen Kraftwerks in Berlin-Schöneweide werden Bezüge zwischen Ökologie und Poesie hergestellt. Die ‚schönen Weiden’ sind seit langem der Industrialisierung gewichen. Nun- mehr sind die heutigen Berliner Industriebrachen, ebenso wie die versteckten finnischen Wälder oder auch die kargen irischen Landschaften, für Künstler zur perfekten Aktionsfläche mit viel Freiraum zum Experimentieren geworden. Dies ist in dieser dynamischen deutlich Ausstellung zu erkennen.15

Künstler:

Riikka Aresalo I Ciro Beltran I Alma Heikkilä I Heli Hietala I Jane Hughes I Tapani Hyypiä I Sir- pa Jokinen I Saara-Maria Kariranta I Bartlomiej Kiszka I Kaija Kiuru I Kaisu Koivisto I Erja Laak- konen I Sanna Majander I Pia Männikkö I Joe McGill I Anu Miettinen I Moseke & Pelda I Elva Mulchrone I Enda O’Donoghue I Mimosa Pale I Jonne Pitkänen I Eeva-Liisa Puhakka I Anni Rapino- ja I Kevin Ryan I Kaisa Salmi I Michael Snoek I Hendrik Voerkel I Human Era Videoarbeiten

Ort: ehemaliges Kraftwerk Rathenauhallen

Wilhelminenhofstr. 83. Gebäude 70

12459 Berlin – Schöneweide

Eröffnung Freitag, 10. Juli 2015 um 18:00 Uhr,

11. Juli – 08. August 2015

Weitere Informationen

Veröffentlicht am: 16.07.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box