10 Jahre Köppe Contemporary – Junge Kunst

Junge Kunst 10 Jahre Köppe Contemporary

Für die Junge Kunst hat Berlin als Lebens- und Arbeitsort nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Ob beim Gallery Weekend im Frühling, bei der Berlin Art Week im Herbst oder in den vielen Galerien der Stadt – frische und überraschende Positionen finden sich allenthalben. Kunstliebhaber und -kenner mit der richtigen Spürnase kommen hier schnell auf ihre Kosten.

Junge Kunst und Berlin – das gehört zusammen, stets gibt es Neues zu entdecken, viele Künstler kommen her, viele Galeristen zeigen sie. Berliner Galerien legen oft einen Fokus auf Junge Kunst, so z.B. auch die Galerie Köppe Contemporary, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Galerist Dr. Wolfgang Köppe hat seit der Gründung seiner Galerie im Jahr 2010 junge ambitionierte Künstlerinnen und Künstler unterstützt, die ihm durch spannende Kunst und neue Ideen aufgefallen sind. Bis heute hat er zahlreiche von ihnen in Künstlergesprächen und Diskussionen der Öffentlichkeit vorgestellt und Raum für spannende und außergewöhnliche Ausstellungen geboten.
Mit dem jetzt erschienenen Katalog Junge Kunst hat die Galerie eine Zwischenbilanz gezogen. Der Jubiläumskatalog gibt einen Einblick in die Arbeit mit jungen Künstlerinnen und Künstlern. Viele der im Katalog vorgestellten Künstlerinnen und Künstlern haben mittlerweile auch durch die Zusammenarbeit mit der Galerie international Bekanntheit erlangt.
“Junge Kunst” in der Galerie Köppe Contemporary
Die Galerie KÖPPE CONTEMPORARY befindet sich in einer Jugendstil-Villa in Berlin-Grunewald (Wilmersdorf). Sie ist im Landesverband Berliner Galerien (lvbg) organisiert und pflegt enge Verbindungen zur Universität der Künste Berlin (UdK). Hierdurch bringt die Galerie ihre Verbundenheit zur Künstlerausbildung und -förderung zum Ausdruck. Wichtiges Anliegen der Galerie ist es, die von ihr vertretenen Künstler durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit sowie durch Ausstellungen und Messebeteiligungen hervorzuheben und zu fördern.Der Schwerpunkt der Ausstellungen der Galerie liegt auf Einzelschauen, Überblickspräsen­tationen, der Vorstellung aktueller Werkphasen, Rauminszenierungen sowie der Präsentation von Nachlässen bedeutender Künstler.

Den Neujahrsempfang in der Villa Köppe haben wir in einem Video festgehalten.

Veröffentlicht am: 07.05.2020 | Kategorie: Kunst, Künstler entdecken, Redaktion-Tipp,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box