Berlin Art Week 2015: Robert Longo im Kunstlager Haas

Robert Longo Untitled (Boxers), 2012 Kohle auf Papier 152,4 x 248,9 cm RLO 1209

Ich bin seit langem Fan von Robert Longo. Während der Art Week Berlin kann ich nun endlich ganze 28 Zeichnungen in den wunderschönen Räumen von Kunstlager Haas bewundern.

Die Galerie Michael Haas zeigt vom 16.09. bis 17.10.15 Zeichnungen von Robert Longo. Während der Art Week werden im Kunst Lager Haas 28 Prints des Künstlers zu sehen sein. Der New Yorker Künstler Robert Longo (*1953) ist seit seiner ersten Einzelausstellung bei der Galerie Metro Pictures 1981, wo er die Serie ‚Men in the Cities‘ zeigte, weltberühmt. Ihm wurden Retrospektiven in zahlreichen bedeutenden Museen gewidmet.

Er ist neben Cindy Sherman, Barbara Kruger und Richard Prince Protagonist der ‚Picture Generation‘ und einer der politischsten Zeichner der Gegenwart.

Ein Leben für die Kunst

Robert Longo Study North Cathedral, 2009 Kohle auf Papier 30,5 x 53,3 cm / 48,1 x 60,6 cm, Foto: Lea Gryze
Robert Longo
Study North Cathedral, 2009 Kohle auf Papier
30,5 x 53,3 cm / 48,1 x 60,6 cm, Foto: Lea Gryze

Longo absolviert 1975 sein Kunststudium am Buffalo State College, New York. 1974 schließt er Kontakt mit der Mitstudentin Sherman und setzt sich in den Folgejahren intensiv mit den Medien der Installation, der Performance sowie der Videokunst und der Fotografie auseinander. 1995 führt er bei dem Film ‚Johnny Mnemonic‘ Regie.
Besonders bekannt ist Longo heute für seine monumentalen Kohlezeichnungen, von denen drei in der Galerie zu sehen sein werden. Hinzu kommen einige Studien, da-runter auch eine aus der Serie ‚Men in the Cities‘.

Verschiedenen Motive mit Hintergrund

Robert Longo Shark 7, 2008 Kohle auf Papier 234 x 151 cm
Robert Longo Shark 7, 2008 Kohle auf Papier 234 x 151 cm

Im Kunst Lager Haas werden 28 Prints von Longo präsentiert. So ergibt sich die besondere Gelegenheit, sich einen Überblick über sein umfangreiches Motivrepertoire zu verschaffen: Wellen, Atompilze, Haie, Flaggen, Tiger oder etwa der fantastische ‚Freud Cycle‘, der nach historischen Aufnahmen der Wohnung und Praxis von Sigmund Freud entstand.

Robert Longo

16. bis 20.09.15

Kunstlager Haas

Lise-Meitner-Straße 7-9
10589 Berlin-Charlottenburg

Sonderöffnungszeiten während der Art Week:
Mittwoch, 16. September 2015, 18 – 21 Uhr
Donnerstag, 17.09.2015 bis Sonntag, 20.09.2015, jeweils 11 – 19 Uhr
Das Kunst Lager Haas ist während der Art Week für Besucher geöffnet.

Robert Longo Men in the Cities, 1981-1987 Kohle, Grafit und Tusche auf Papier 74 x 56,5 cm
Robert Longo
Men in the Cities, 1981-1987 Kohle, Grafit und Tusche auf Papier
74 x 56,5 cm

Veröffentlicht am: 19.08.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst, | Tag: Berlin Art Week, Galerie Michael Haas, Robert Longo,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box