Manuel Kaminski – HEUTE Finissage im Bikini Berlin

Es war Pablo Picasso, der den Satz gesagt hat: „Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen lässt.“ Eine großartige und weise Erkenntnis, die mit der Retrospektive von Manuel Kaminski eine völlig neue Bedeutung bekommt, denn hier ist der Maler selbst die Lüge. Oder besser: eine Erfindung. Nämlich die des Autors Daniel Kehlmann, dessen von Wolgang Becker verfilmtes Buch „Ich und Kaminski“ aktuell in den Kinos läuft und die nun dafür sorgt, dass Bilder, die es nie gab, von einem Maler, den es nie gab, plötzlich real sind.

„Mitte der 1960er Jahre wurde Manuel Kaminski als „The Blind Painter“ bekannt und berühmt. Es folgten zahlreiche Ausstellungen in den großen Museen der Welt, aber durch seinen plötzlichen Rückzug geriet er über die Jahre in Vergessenheit. In der Ausstellung werden erstmalig Bilder der „Blinden Serie“ zu sehen sein, die lange als vom Künstler vernichtet galten.“

So kündigte das Bikini Berlin die kleine Werkschau an, die nun am Donnerstag, den 24.09. 2015 ab 19:00 Uhr mit einer Finissage zu Ende geht und die uns einmal mehr gezeigt hat, dass Kunst alles darf, sogar lügen

Denn auch der Film selbst greift diese Lüge auf. Er beginnt mit einer wirklich excellent gearbeiteten Bildmontage, die uns in die Zeit und in das Leben des verstorbenen Malers Manuel Kaminski führt. So pompös und echt das alles dargestellt ist – es bleibt Fiktion. Ob es die Lehrjahre bei Matisse sind, Kaminskis Berührungen mit der Pop-Art, seine Erfolge als blinder Maler in Paris und New York. Alles konstruiert. Und das ist das, was wiederum fasziniert, sowohl im Film, als auch in der Ausstellung. Wir wollen glauben, dass es die Welt des Kaminskis gibt, reihen ihn selbstverständlich in unsere eigene Kunsthistorie ein. Wir würden es sogar glauben, wenn in der Einladung zur Finissage stehen würde: „Aus gesundheitlichen Gründen ist der Maler leider verhindert.“

Kunst darf eben alles. Das macht sie so lebendig – lebendiger, als es Kaminski je war.

FINISSAGE „MANUEL KAMINSKI“ am 24. September 2015

Bikini Berlin

Budapester Str. 38-50 , 10787 Berlin

Veröffentlicht am: 24.09.2015 | Kategorie: Ausstellungen, Kino & TV, Kultur, Kunst, Videos, | Tag: Kaminski,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box