Stäbe aus Afrika in der Galerie Dogon

Afrikanische Stäbe in der Galerie Dogon

Stäbe und Stöcke sind Begleiter im Leben afrikanischer Männer. Sie verleihen Würde, zeigen die soziale Stellung des Trägers und werden von Zauberern und Wahrsagern als Hilfsmittel bei der Ausübung ihrer Zeremonien eingesetzt. Gestaltung und Länge sind die Hauptkriterien um zwischen Tanzstäben, Spazierstöcken, Zepter und Würdestäben zu unterscheiden. Kunstvoll geschnitzte Muster und Figuren manchen die Stäbe zum Kunstobjekt.

Im Schaufenster der Galerie Dogon in der Bleibtreustraße werden diese Stäbe gezeigt, die aus einer deutschen Privatsammlung stammen.

Galerie Dogon

Beitragsbild: Zwei Würde-Stäbe, Holz, mit Eisenspitze unten. Borana / Süd-Äthiopien. H 165 cm. Je 350.- € Foto: © Galerie Dogon

Veröffentlicht am: 15.02.2021 | Kategorie: Ausstellungen, Kultur, Kunst,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.