Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Empfohlene Events

Art des Events

WO findet der Event statt?

Filter zurücksetzen

Veranstaltungen für 17. Januar 2018

Tagesnavigation

Ganztägig

Orte der Begegnung

1. Januar 1970 - 22. Juni 2018
DrobsKunst, Breite Straße 8a
Berlin, 14199 Deutschland

Neue und Klassische Naive Malerie von Künstlern aus aller Welt

Erfahren Sie mehr »

EX UND HOPP von Jeanne Fredac

25. Januar 2017 - 6. April 2018
Wander Atelier, Falckensteinstr.45
Berlin, 10997 Deutschland

Diese neue Ausstellung von Jeanne Fredac steht im Zeichen der Gesellschaftskritik der 68er-Bewegung, der das Institut français von Januar bis Juni 2018 eine Film- und Diskussionsreihe widmet. Video, Malerei, Fotografie und Skulptur

Erfahren Sie mehr »

Innere Angelegenheiten – Dirk Reinartz

20. Oktober 2017 - 24. Februar 2018
Kunst-Raum des Deutschen Bundestages, Schadowstraße 12-13
Berlin, 11011 Deutschland

Der in 1947 in Aachen geborene und 2004 verstorbene Fotograf Dirk Reinartz begann seine Karriere als jüngster Reportagefotograf in der Redaktion des Stern. An der Folkwangschule in Essen ausgebildet, war er von 1977 bis 1982 Teil der Fotografengruppe VISUM.

Erfahren Sie mehr »

Konträre Positionen im Dialog

7. November 2017 - 29. Januar 2018
Object40, Schlüterstr. 40
Berlin, 10707

"Konträre Positionen im Dialog - 3 Wege der Nachkriegsmoderne"
Wir laden herzlich zum Opening unserer Ausstellung am 7.11.2017 um 18 Uhr ein!
Ausstellung: 8.11. - 30.01.2017

Erfahren Sie mehr »

Annie Leibovitz Ausstellung

24. November 2017 - 26. April 2018
Jörg Maaß Kunsthandel, Rankestraße 24
Berlin, 10789 Deutschland

Der Kunsthandel Jörg Maaß zeigt ab dem 24. November 2017 mehr als 30 der bekanntesten Portraits der amerikanischen Fotografin Annie Leibovitz.

Erfahren Sie mehr »

Trusted surfaces

25. November 2017 - 2. Februar 2018
taubert contemporary, Lindenstraße 34
Berlin, 10969 Deutschland

In this exhibition, designed as an installation, Heike Mutter and Ulrich Genth explore technically produced surfaces and system components (building facades, car headlights, kitchen surfaces) and their cultural and psychological anchoring in our perception.

Erfahren Sie mehr »

WHEN THE MEMORY TOUCHES ME

29. November 2017 - 2. Februar 2018
GALERIE UNDER THE MANGO TREE, Merseburger Strasse 14,
Berlin, 10823 Deutschland

Irene Wedell beschäftigte sich als Künstlerin mit den Themen Natur, Emanzipation, Sexualität und spirituellem Erwachen. Sie entwickelte die Struktur ihrer Kunst aus dem Wechselspiel von Natur und dem „Selbst“ und dokumentierte diesen Prozess auf eindrucksvolle und farbverspielte Art und Weise.

Erfahren Sie mehr »

„…und ich liebe das Holz“

8. Dezember 2017 - 5. Juli 2018
Alexander und Renata Camaro Stiftung – Camaro Haus, Potsdamerstr. 98A
Berlin, 10785 Deutschland

Material und Empfindung in Camaros Bildwelten

Erfahren Sie mehr »

Reinhard Wöllmer – paperworks

9. Dezember 2017 - 26. Januar 2018
Wichtendahl Galerie, Carmerstr. 10
Berlin, 10623 Deutschland

Reinhard Wöllmers Objekte aus durchgefärbten Papierpulp sowie seine Papierschnitte zeichnen sich durch geometrische Exaktheit und reine Farben aus. Es sind kreisförmige und quadratische Hohlkörper in deren Oberfläche Löcher geschnitten sind, durch die wie durch Magie ein "Farbraum" erscheint.

Erfahren Sie mehr »

Martin Stommel – on force and truth and paint

4. Januar 2018 - 26. Januar 2018
artfein GALLERY, Hornstr. 20
Berlin, 10963 Deutschland

artfein GALLERY präsentiert eine Einzelausstellung in der Galerie als auch im HilbertRaum

Erfahren Sie mehr »

Women in Art

12. Januar 2018 - 30. März 2018
GeoArt Galerie, Nollendorfstr. 16
Berlin, 10777 Deutschland

Ausstellung Women in Art wurde am 12. Januar 2018 eröffnet,

Erfahren Sie mehr »

Bernhard Fuchs | LOT

13. Januar 2018 - 9. März 2018
Robert Morat Galerie, Linienstraße 107
Berlin, 10115 Deutschland

Bernhard Fuchs | LOT
Ausstellung vom 13. Januar bis zum 10. März 2018
Ausstellungseröffnung am 12. Januar 2018 um 19 Uhr

Erfahren Sie mehr »

The calculating mind can not be trusted

15. Januar 2018 - 24. Februar 2018
Luisa Catucci Gallery, Allerstr. 38
Berlin, 12049 Deutschland

42tägige Performance von Barbara Kowa - Die Künstlerin lebt 42 Tage lang inmitten einer Installation, die den Abschluss des 12jährigen Zyklus "Bis dass der Tod uns scheidet" bildet. Streaming unter www.barbarakowa.de

Erfahren Sie mehr »

Bella Italia

16. Januar 2018 - 30. März 2018
Galerie Parterre Berlin, Danziger Straße 101, Haus 103
Berlin, 10405 Deutschland

Bella Italia - Das Museum Haus Cajeth Heidelberg zu Gast in der Galerie Parterre Berlin, Werke aus der Sammlung der Stiftung Hassbecker
Ausstellungseröffnung am Dienstag, 16. Januar 2018, 20 Uhr

Erfahren Sie mehr »
laufend

Ferner Zeiten Schatten – Fotogramme – Floris Neusüss

22. Juni 2017 | 11:00 - 15. April 2018 | 17:00
Kunst-Raum des Deutschen Bundestages, Schadowstraße 12-13
Berlin, 11011 Deutschland

„Ferner Zeiten Schatten“ ist der Titel der Ausstellung und der Installation, die Floris Neusüss für das Reichstagsgebäude in der Fotogramm-Technik geschaffen hat.

Erfahren Sie mehr »

Museum Barberini zeigt 2018 Ausstellung zur Abstraktion bei Gerhard Richter von den 1960er Jahren bis heute

30. Juni 2017 | 8:00 - 7. Oktober 2018 | 17:00
Gerhard Richter A B, Still, 1986, Museum Barberini © Gerhard Richter 2017 (0181)

Die Ausstellung Gerhard Richter. Abstraktion widmet sich erstmals den abstrakten Strategien und Verfahrensweisen im Gesamtwerk des Künstlers. Die Schau geht von einem Werk des Museums Barberini aus und vereint etwa 80 weitere aus internationalen Museums- und Privatsammlungen. Seit den 1960er Jahren begreift Gerhard Richter Malerei als Kontinuum, als eine Klammer um die Brüche des 20.

Erfahren Sie mehr »

Alte Münze zeigt neue Multimedia-Ausstellung: Von Monet bis Kandinsky. Visions Alive.

21. Juli 2017 | 8:00 - 28. Januar 2018 | 17:00
Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive

Ab 21. Juli 2017 präsentiert «Von Monet bis Kandinsky.Visions Alive» auf ca. 1000 qm die Werke der sechzehn bedeutendsten Künstler aus der Epoche der «Klassischen Moderne» in einer einzigartigen Kombination aus HD Projektion, Animation und Musik. Claude Monet, Edgar Degas, Paul Gauguin, Henri Rousseau, Henri de Toulouse-Lautrec, Gustav Klimt, Paul Signac, Piet Mondrian, Amedeo Modigliani,

Erfahren Sie mehr »

Fahrelnissa Zeid

20. Oktober 2017 | 19:00 - 9. April 2018 | 21:30

Die Retrospektive „Fahrelnissa Zeid“ stellt dem internationalen Publikum eine der wichtigsten türkischen Pionierinnen der Moderne vor.
Kuratoren: Kerryn Greenberg, Curator (International Art) und Vassilis Oikonomopoulos, Assistant Curator, Tate Modern

Erfahren Sie mehr »

Museum Barberini zeigt die Palast-Galerie: Seit über 20 Jahren zum ersten Mal wieder zu sehen

28. Oktober 2017 | 8:00 - 4. Februar 2018 | 17:00
Museum Barberini, Humboldtstraße 5–6
Potsdam, Brandenburg 14467 Deutschland
Im Palast der Republik, 1985, Photo: Gert Koshofer, © bpk / Gert Koshofer

Zum Palast der Republik, dem zentralen Repräsentationsbau der DDR, gehörten 16 großformatige Bilder, die im Hauptfoyer installiert waren. Die sogenannte Palast-Galerie entstand 1975 zum Thema „Dürfen Kommunisten träumen?“ Künstler wie Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer, Willi Sitte, Werner Tübke, Walter Womacka und Hans Vent steuerten Werke bei, die von 1976 bis 1990 hier ausgestellt wurden. Flankierend

Erfahren Sie mehr »
O&O Depot, Bild: © Deutsche Kinemathek - Ken Adam Archiv

Ken Adam. Flo-Master

16. November 2017 | 19:00 - 19. Januar 2018 | 22:00
O&O Depot, Leibnizstraße 60
Berlin, 10629 Deutschland

In einer fokussierten Dramaturgie zeigen wir Ken Adams Visionen - in einer immersiven raumgreifenden Form und ausgewählten Originalzeichnungen. Ein Teil der Ausstellung ist der Dokumentarfilm „THIS IS THE WAR ROOM!“, der einen tiefen Einblick in den kreativen Denkraum von Ken Adam gewährt.

Erfahren Sie mehr »

Indigenous Australia: Masterworks from the National Gallery of Australia

17. November 2017 | 0:00 - 2. April 2018 | 0:00
me Collectors Room / Stiftung Olbricht, Auguststraße 68
Berlin, 10117 Deutschland

Meisterwerke indigener Kunst aus der Sammlung der National Gallery of Australia, Canberra

Erfahren Sie mehr »

Fortsetzung jetzt! 150 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V. – Teil 4

30. November 2017 | 8:00 - 2. April 2018 | 17:00
Zitadelle Berlin, Am Juliusturm 64
Berlin, Berlin 13599 Deutschland

Zum Abschluss der Jubiläumsreihe ist der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e. V. auf der Spandauer Zitadelle zu Gast und präsentiert 22 künstlerische Positionen in der Alten Kaserne. Die 1861 erbaute und erst kürzlich sanierte Kaserne wird seit 2016 für Ausstellungen genutzt und bildet als militärischer Funktionsbau für die Ausstellung des VdBK 1867 e. V.

Erfahren Sie mehr »

CAMERA WORK zeigt »1406« von Christian Tagliavini

9. Dezember 2017 | 8:00 - 17. März 2018 | 17:00
CAMERA WORK, Kantstraße 149
Berlin, Berlin 10623 Deutschland
Christian Tagliavini

Die Ausstellung zeigt zum ersten Mal weltweit nie zuvor gezeigte Werke aus Christian Tagliavinis neuen Serie »1406«. Im zweiten Teil der Ausstellung werden Hauptwerke des Künstlers aus weiteren Serien präsentiert.

Erfahren Sie mehr »

Alfred-Erhardt-Stifung zeigt Nautilus: Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie

13. Januar 2018 | 8:00 - 15. April 2018 | 17:00
Alfred Ehrhardt Stiftung, Auguststr. 75
Berlin, 10117
Nautilus Schnecken, Muscheln und andere Mollusken in der Fotografie

Neben Pflanzen und Kristallen gehören Gehäuse von Schnecken, Muscheln und anderen Mollusken (Conchylien) zu jenen ›Bauformen der Natur‹, die die Fotografen der Moderne besonders fasziniert haben. Die Alfred Ehrhardt Stiftung widmet diesem fotografischen Bildthema eine eigene Ausstellung mit begleitendem Katalogbuch. Den Ausgangspunkt dafür bilden die im Nachlass des Fotografen erhaltenen Aufnahmen, die Alfred Ehrhart in seinen Fotobüchern ›Muscheln und Schnecken‹ (1941) und ›Geprägte Form‹ (1968) veröffentlicht hat.

Erfahren Sie mehr »

Galerie EIGEN + ART zeigt Mirjam Völker mit TAKE FIVE

16. Januar 2018 | 8:00 - 20. Januar 2018 | 17:00
Galerie Eigen+Art, Auguststraße  26
Berlin, 10117

Das Spiel mit fragilen Kompositionen, die Verschränkung von Vegetation und vom Mensch gemachtem Raum ist ein wiederkehrendes Element in der Malerei von Mirjam Völker. Man erkennt Hütten, Baracken, Refugien, die ihren originären Zweck, Menschen oder anderen Lebewesen Schutz und Obdach zu bieten, nicht mehr erfüllen. In ihren surrealen Gemälden und Zeichnungen entbrennt ein spannungsgeladener Kampf

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren