SUHEYLA ASCI – Freiheit der Farbe

SUHEYLA-ASCI---Freiheit-der-Farbe---Galerie-Sievi

Die Künstlerin selbst beschreibt ihre Kunst in ein paar Sätzen folgendermaßen: „…für mich sind die wesentlichsten Elemente meiner Kunst die Farbe, die Spontaneität, das ungezielte Loslegen, ohne ein bestimmtes Endziel geplant zu haben. Ich habe in meiner Kunst keine Themen. Die Themenkategorien sind nicht mein Ding. Obwohl ich Überlegungen darüber hatte, distanzierte ich mich von diesen Gedanken wieder. Die Augenblicke sind wichtig. So zum Beispiel eine Blitzidee, die während des Arbeitsprozesses funkt, schnell beziehungsweise rasch auf die Leinwand zu retten, sind die Momente, die mich bewegen. Ich liebe die Suche während der Arbeitsprozesse…ich weiß es nicht wie ich noch beschreiben soll. Wie man im türkischen halt so sagt „Dogaclama“. Das ist für mich wichtig. Ich mag es und lege viel Wert darauf…“

Bei Suheyla erfährt diese Tradition eine Metamorphose. Die Aufgabe der mündlichen Ausdrucksform wird durch Farben und Formen auf dem Tafelbild ersetzt. Sie ist spontan und schnell, variiert das im Stegreif entdeckte in verschiedensten Farb- und Formexpressionen. Hierin spielt die hohe Kunst der Kalligraphie auch eine wichtige Rolle: Geistreich – Abstrakt.

Süheyla Asci, studierte an der UDK  bei Prof. Fussmann.

SUHEYLA ASCI – Freiheit der Farbe

13. Mai – 01. Juli 2022

Vernissage: 13. Mai 2022 19 Uhr

Galerie Sievi

 

Veröffentlicht am: 13.05.2022 | Kategorie: Ausstellungen, Kunst,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keinen Kunst Event mehr...

Holler Box