Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CHOM5KY vs CHOMSKY: A playful conversation on AI: Weltpremiere in Berlin

4. November 2022 - 20. November 2022

CHOM5KY vs CHOMSKY: A playful conversation on AI

Künstliche Intelligenz ist allgegenwärtig: von Bildbearbeitungsprogrammen im Smartphone bis hin zu selbstparkenden Autos und virtuellen Assistentinnen in der Küche. Der Versuch, menschliches Lernen und Denken auf den Computer zu übertragen und ihm Intelligenz zu verleihen, ist ein prominentes Phänomen unserer Zeit. Aber was genau ist KI? CHOM5KY vs CHOMSKY: A playful conversation on AI, entwickelt von Sandra Rodriguez, ist nicht so sehr ein Ausstellungsprojekt: mehr eine fesselnde, von den Besucherinnen gemeinsam erlebte Virtual-Reality-Erfahrung, die dazu einlädt, die Versprechen, Möglichkeiten, aber auch Hindernisse, Tücken und Gefahren von KI zu erkunden und die Automatisierung intelligenten menschlichen Verhaltens kritisch zu hinterfragen.

Im November 2022 feiert die deutsch-kanadische Koproduktion CHOM5KY vs CHOMSKY Premiere in Berlin. Wenn künstliche Intelligenz als zwangsläufige und notwendige Technik der Gegenwart und Zukunft gepriesen wird, sollte man sich fragen: Was erhoffen wir uns von ihr? Und welchen Preis sind wir bereit, dafür zu bezahlen?

CHOM5KY vs CHOMSKY: A playful conversation on AI

Weltpremiere in Berlin
4. November 2022 – 20. November 2022

Details

Beginn:
4. November 2022
Ende:
20. November 2022
Veranstaltungskategorie:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst
Am Sudhaus 3
Berlin, 12053 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 17.09.2022 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert