Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Christopher Colm Morrin • Unknown Landscapes

5. Februar 2022 - 21. Februar 2022

Christopher Colm Morrins Landschaften versuchen nicht, die Realität widerzuspiegeln, sondern sind vielmehr unmittelbare Reflexionen der Kartographie der Seele. Auf den Leinwänden werden dunkle Oberflächen durchbrochen, um leuchtende Elemente oder gleißenden Horizonten einen Rahmen zu bieten. Unser Blick wird aus der Dunkelheit heraus zu leuchtenden Farben geführt, die Hoffnung und Ruhe versprechen.

Der in Irland geborene Künstler, hat in Dublin Psychologie und Philosophie studiert und einen Abschluss in Psychoanalytischer Therapie von der DBS University. Seit 2011 lebt er in Berlin, wo er heute als Maler, Dichter und Musiker tätig ist. Inspiriert wird der Künstler durch eine tägliche Routine der Meditation und der Analyse seiner Träume und des Unbewussten. Seine neuesten Werke sind direkte Versuche, sich seinen Emotionen zu stellen und sie zu verstehen, sowie die Bereitschaft, sie offen auszudrücken. Ein Hauptziel von Morrins Kunst ist es, einen gesunden Diskurs über die verletzliche Natur der menschlichen Psyche zu schaffen, während er gleichzeitig die befreiende Kraft der Wahrheit in der Seele des Einzelnen und des Kollektivs erforscht

Details

Beginn:
5. Februar 2022
Ende:
22. Februar 2022
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

BARK Lab
Köthener Straße 28
Berlin, 10963
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 02.02.2022 | | Tag: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert