Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Primum Non Nocere – Emma Barnard

15. September 2017 - 6. Oktober 2017

‘BERLIN BLUE art’ lädt Sie herzlich ein zur kommenden Ausstellung Primum Non Nocere* – Emma Barnard während der BERLIN ART WEEK. Emma Barnards Arbeit wird in Kooperationen mit Chirurgen und deren Patienten entwickelt und reflektiert die harten Realitäten, die Menschen in ihrem Streben nach Genesung aushalten. Sie gibt Einblicke in die Dynamik zwischen Chirurgen und Patienten und widmet sich der Aura des Geheimen, welche die chirurgische Praxis umgibt sowie dem immensen Druck unter dem Chirurgen stehen und welcher ihnen selbst Schaden zufügen mag.

Emma Barnard ist eine in Großbritannien ansässige und auf Fotografie, interdisziplinäre Praxis und Forschung auf dem Feld von Kunst und Medizin spezialisierte Künstlerin. Ihre Arbeit wurde auf internationalen medizinischen Konferenzen präsentiert und hat ihren Weg in die medizinische Ausbildung als Vehikel für die Förderung von Empathie und Belastbarkeit gefunden.

Der Künstlerin wird bei der Eröffnung anwesend sein.

Details

Beginn:
15. September 2017
Ende:
6. Oktober 2017
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Angebote:

Eröffnung | Opening: Freitag, 15. September, 18 – 21 Uhr

Begrüßung 19 Uhr | Introductory Talk 7 pm

Renata Kudlacek, Curator

Emma Barnard, Artist

Ausstellungsdauer | Duration: 16.09. – 07.10. 2017

Öffnungszeiten | Opening hours: Mi – Sa, 14 – 19 Uhr


Veranstaltungsort

BERLIN BLUE art
Köpenicker Straße 96
Berlin, 10179 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 29.08.2017 | Kategorie: Berlin Art Week 2017,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.