Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

www.ep-contemporary.de

6. Februar 2020 - 6. März 2020

Wir erfassen eine Szenerie mit zahlreichen Blicken. Fotoapparate dagegen zeichnen eine Art Umriss von Raum und Zeit. Den Aufnahmen fehlen die Blicke – die Beobachtung. Das Bildfeld eines Objektives erscheint wie eine gläserne Zeitscheibe. So kam Jens Schünemann darauf, die Bilder zu zerlegen, ihnen Rhythmus und Richtung zu geben – um unseren Blick wieder wandern und springen zu lassen.

Details

Beginn:
6. Februar 2020
Ende:
6. März 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Eintritt: -

Veranstaltungsort

ep.contemporary
Pohlstr. 71
Berlin, 10785 Deutschland
+ Google Karte

Veröffentlicht am: 18.01.2020 | | Tag: intern,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.